Druckspiegel - Branchennews

AccurioPress C7100 von Konica Minolta mit BLI 2022 Pro Colour Award ausgezeichnet

Etwas mehr als ein Jahr nach seiner weltweiten Markteinführung hat Konica Minoltas Produktionsdrucksystem AccurioPress C7100 eine weitere wichtige Auszeichnung erhalten: den Buyers Lab (BLI) 2022 Colour Pro Award von Keypoint Intelligence, dem unabhängigen Bewertungsunternehmen für Document Imaging Hardware, Software und Services.

>>

Abstimmung für den European Carton Excellence Award

Pro Carton, die Europäische Vereinigung der Karton- und Faltschachtelindustrie, ruft die breite Öffentlichkeit dazu auf, für die Wahl der Gewinner des Publikumspreises für den European Carton Excellence Award (ECEA) und den Pro Carton Young Designers Award (PCYDA) 2022 abzustimmen.

>>

FachPack

Fachpack: Design-Print-Cut on Demand mit Mimaki

Mimaki Deutschland, Hersteller von Tintenstrahldruck- und Schneidetechnologien, stellt auf der Fachpack 2022 (27. – 29. September, Nürnberg, Halle 7A / Stand 335) aus. Standpartner ist der autorisierte Mimaki-Fachhändler Ernst Mendel GmbH mit Firmensitz in Nürnberg. Beide Unternehmen sind erfahrene Teilnehmer dieser namhaften Verpackungsmesse und zeigen ihre Lösungen entsprechend dem diesjährigen Leitthema “Transition in packaging”.

>>

Fogra Web Academy geht in die dritte Runde

Die neue Saison des digitalen Weiterbildungsangebots der Fogra ermöglicht ab Anfang September wieder Quereinsteigern und Versierten, sich montags in 60 virtuellen Kursen neues Wissen zu 3D-Druck oder künstlicher Intelligenz anzueignen und altes aufzufrischen mit Grundlagen zu Farbe oder Drucktechniken. Am 5. September 2022 startet das neue Schulungsjahr der Fogra Web Academy zum dritten Mal. Bisher haben bereits über 200 Absolventinnen und Absolventen vom breiten und praxisrelevanten Online-Kursangebot des Forschungsinstituts für ihre Praxis profitiert. An 30 Montagen findet um 9:00 Uhr und 17:00 Uhr je ein einstündiges Seminar mit Grundlagen- und Spezial-Wissen in englischer Sprache statt.

>>

Feldmuehle stellt die Dampfversorgung um

Die Feldmuehle stellt die Dampferzeugung im Q4/22 kurzfristig auf einen alternativen Brennstoff, leichtes Heizöl, um. Dadurch kann der Weiterbetrieb des Standortes bei einer sich verschärfenden Gasmangellage sichergestellt werden. Dieser Schritt sichert auch die Wettbewerbsfähigkeit der Feldmuehle bei aktuell stark steigenden Gaspreisen. Die dafür nötige Investition in Höhe von 2,6 Mio Euro wird durch einen außerordentlichen Gesellschafterbeitrag finanziert.

>>

Logistik in der Vorreiterrolle

Träume von unbemannten und völlig autonom agierenden Fahrzeugen sind so alt wie der Straßenverkehr selbst. Science-Fiction-Autoren zeichneten schon früh Visionen von in Gänze automatisierten Städten und unbegrenzter Mobilität. Seit sich die Realität immer mehr an die zuvor rein fiktionalen Wunschvorstellungen anpasst, mischt sich zwischen eine weiter aufbrandende Euphorie auch eine gewisse Skepsis. Als wie sinnvoll stellt sich eine Entwicklung auf diesem Gebiet unter dem Strich überhaupt heraus?

>>

Mondi und Fiorini: Komplett recycelbare Papierverpackung für Premium-Pasta

Mondi hat zusammen mit Fiorini International, Verarbeiter und Verpackungshersteller mit Sitz in Italien, erfolgreich eine neue, vollständig recycelbare Papierverpackung für eine italienische Premium-Pastamarke entwickelt und auf den Markt gebracht. Nach vollständiger Überarbeitung des Verpackungsdesigns beschloss Antico Pastificio Umbro, die Expertise von Mondi und Fiorini International zu bündeln, um einen Papierbeutel mit Sichtfenster für seine Premium-Pastasortimente zu entwerfen und herzustellen. Nach der vollständigen Einführung wird die neue Verpackungslösung das Unternehmen dabei unterstützen, bis zu 20 Tonnen Kunststoff pro Jahr einzusparen.

>>

Obility lädt Kunden und Interessenten zu Obility Insight 2022 ein

Die Neuauflage des beliebten Kunden- und Branchentreffs Obility Insight findet in diesem Jahr am 22. September im Seehotel Maria Laach in der Eifel statt. Getreu der Devise „Voneinander lernen – miteinander profitieren“ lädt das Koblenzer Software-Haus auch in diesem Jahr seine Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Interessenten zu einem intensiven Informationsaustausch rund um die jüngsten Trends und Entwicklungen im Bereich Business Automation ein. Mit „Digitalisierung, aber wie?“ hat Obility für die Veranstaltung ein Leitthema gewählt, das für viele Druckdienstleister höchste Aktualität hat.

>>

Flexible und nachhaltige Folienverpackungen für die Lebensmittelindustrie

Mehr Klima- und Umweltschutz, weniger Kunststoff – so lässt sich ein aktuelles Thema für Unternehmen der Lebensmittelbranche auf den Punkt bringen, das im Mittelpunkt des Expertentreffens bei der Wentus GmbH in Höxter stand. Auf der von der Food-Processing Initiative im Rahmen des Projektes CirQuality OWL organisierten Veranstaltung gab es Einblicke in die Folienherstellung und die Einsatzmöglichkeiten von Rezyklaten. Vertreter der Lebensmittelwirtschaft konnten sich vor Ort über flexible Verpackungslösungen und Hightech-Skinfolien für die Lebensmittel- und Konsumgüterindustrie informieren.

>>

Print kann auch Kunst sein

Die Papiersorten der Inapa Deutschland werden auf der documenta fifteen in Kassel live bedruckt. Im Projekt lumbung Press werden Arbeiten der beteiligten Künstlerinnen und Künstler vor Publikum produziert. Eine kleine Offset-Druckerei wurde in der Documenta-Halle aufgebaut und in Betrieb genommen. Auf zwei verschiedenen Sorten Bilderdruckpapier und einem Naturpapier entstehen hier täglich Poster, Flyer und Magazine. Die Besucherinnen und Besucher bekommen einen Einblick in die Printproduktion und erleben das Ergebnis hautnah: Die Werke können entweder direkt mitgenommen oder später erworben werden.

>>

Herzlichen Glückwunsch, A4!

Passt in jeden Drucker, Kopierer und Ordner – das womöglich bekannteste Papierformat der Welt feiert seinen 100. Geburtstag. Am 18. August 1922 hat das Deutsche Institut für Normung (DIN e.V.) die Norm DIN 476 „Papierformate“ veröffentlicht – und mit Formaten wie „A4“ und „A5“ einen Standard gesetzt, der in den meisten Teilen der Welt zum Erfolgsmodell wurde. Die definierten Maße haben sich bis heute bewährt, mittlerweile sind sie in der internationalen Norm DIN EN ISO 216 festgelegt.

>>

Druckhaus Müller OHG erhöht Produktivität mit Stahlfolder-Technologie

Die Druckhaus Müller OHG ist in Langenargen am Bodensee zuhause. Josef Müller hat das Unternehmen 1978 gegründet. Heute wird es in zweiter Generation von seinen Söhnen Marius und Pius weitergeführt. Zum Produktspektrum der Druckhaus Müller OHG zählen klassische Akzidenzaufträge ebenso wie kleingefalzte Beipackzettel für Süßwarenverpackungen. Ein anderer Schwerpunkt liegt auf der Herstellung von Periodika, die wöchentlich und monatlich herauskommen.

>>