Druckspiegel - Produktnews

drupa

EyeC: Lösungen für eine nachhaltige Druckindustrie auf der drupa

Die EyeC GmbH, weltweiter Anbieter von automatisierten Artworkprüfungs- und Druckbildinspektionssystemen, wird vom 28. Mai bis 07. Juni 2024 auf der drupa 2024 in Düsseldorf vertreten sein. An Stand 3A101 haben Besucher die Möglichkeit, die innovativen und vollautomatisierten Systeme von EyeC live in Aktion zu erleben und sich mit dem Expertenteam über neueste Lösungen und Services auszutauschen. Am VDMA-Stand „Touchpoint Sustainability“ präsentiert EyeC zusätzlich nachhaltige Lösungen für die Branche.

>>

drupa

Konica Minolta: Mehr als 20 Neuvorstellungen auf 2.400 Quadratmetern

Konica Minolta gibt weitere Details für den Auftritt auf der drupa vom 28. Mai bis 7. Juni 2024 bekannt. Der Technologieführer zeigt in Düsseldorf 20 Europapremieren, eine bahnbrechende digitale Transformation und den Live-Betrieb der bislang größten Druckmaschine im Portfolio. Auf der weltweit führenden Messe für Drucktechnologien wird sich Konica Minolta auf „einem der beeindruckendsten Stände“ (Halle 8b) dem Publikum vorstellen.

>>

drupa

Miraclon auf der drupa: Der Weg zum modernen Flexodruck

Miraclon hat seine Pläne für die drupa 2024 bekanntgegeben. Mit den Lösungen des Unternehmens profitieren Verpackungsdruckereien von den Vorteilen des modernen Flexodrucks, können ihre Effizienz-, Nachhaltigkeits- und Qualitätsziele erreichen und die Investitionsrendite ihrer Flexodruckmaschinen maximieren. Auf dem Stand F50 in Halle 15 wird Miraclon zeigen, wie seine Technologie und Expertise den Umstieg auf den modernen Flexodruck und einen zuverlässigen, hochleistungsfähigen, effizienten und nachhaltigen Betrieb ermöglichen.

>>

Gunhild Liljequist: Die erste Frau in der Design-Abteilung von VW

Auf ihr Konto gehen Sondermodelle wie der „Samtrote Sonderkäfer“, der „Aubergine-Käfer“ und der „Weltmeister-Käfer“, die bei Oldtimer-Liebhaber:innen hoch im Kurs stehen. Jeanette Nentwig liefert nun mit „Design Ikone – Die Geschichte der Gunhild Liljequist“ (Mediathoughts) eine Hommage an die vielseitige Frau: Gunhild Liljequist hat mit ihrer Leidenschaft für Farben Design-Geschichte geschrieben. Als erste Frau in einer herausgehobenen Position hat sie beim Autobauer VW in Wolfsburg zwischen 1964 und 1991 zahlreiche Ikonen der Automobil-Welt mit erschaffen.

>>

drupa

Canon verstärkt sein Portfolio für Etiketten- und Verpackungsdruck

Auf der drupa 2024 positioniert sich Canon verstärkt für den Etiketten- und Verpackungsdruck: mit einem neuen Etikettendrucksystem, das wasserbasierte Tinten nutzt und mit einem Konzept für eine digitale Wellpappendruckmaschine. Um die Bedeutung von Etiketten und Verpackungen als strategischen Wachstumsbereiche zu unterstreichen, wird in einem speziellen Bereich auf dem Canon-Stand in Halle 8a die Live-Produktion von Etiketten-, Wellpappen- und Faltschachtelanwendungen gezeigt.

>>

drupa

HP und Esko: integrierte Lösung für den digitalen Verpackungsdruck

HP und Esko arbeiten gemeinsam an einer integrierten Lösung für die Produktion digital bedruckter Verpackungen. Ziel der Partnerschaft ist es, Verpackungshersteller dabei zu unterstützen, die Verpackungswertschöpfungskette zu optimieren und zu automatisieren. Markeninhaber erhalten darüber hinaus neue Möglichkeiten des digitalen Verpackungsdrucks, so dass sie von den Vorteilen einer echten Kundenbindung profitieren können.

>>

Connex ist der Schlüssel für eine effiziente Produktion

Ebenso wichtig wie die Drucktechnologie ist bei der Herstellung von Printprodukten in Klein- und Kleinstauflagen der Workflow. Das von Müller Martini entwickelte Connex-System ist mit seinen zahlreichen Modulen ein entscheidender Treiber für die digitale Transformation.

>>

LogiMAT

Preisgekrönte „Beste Produkte“ für mehr Effizienz in der Intralogistik

Ein innovativer Pickroboter, der die Aufträge in den Lagergängen kommissioniert, eine Verpackungsmaschine die passgenau je nach Anforderung an das zu verpackende Produkt Kartonagen oder Umschläge fertigt und eine AI-Sprachsteuerung für WMS-Systeme, das sind die innovativen Spitzenleistungen, die auf der diesjährigen LogiMAT 2024 mit dem renommierten Preis „Bestes Produkt“ ausgezeichnet wurden.

>>

FESPA

Mimaki Trapis: Zwei Verfahrensstufen für den umweltbewussten Textil-Transferdruck

Mimaki Europe hat die Markteinführung seines neuen Textil-Transferdrucksystems für Pigmenttinte, „Trapis“, bekanntgegeben. Die marktreife Version dieser Technologie, die auf der ITMA 2023 erstmals vorgestellt wurde, wird noch in diesem Jahr erhältlich sein. Sie stellt eine umwelt- und benutzerfreundliche Lösung für Textilanwendungen dar und spart fast 90 % Abwasser im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren.

>>

Vegane Bücher mit dem V-Label

Auf der traditionsreichen Leipziger Buchmesse beantwortet das V-Label als Mitaussteller am Stand von Der vegane Kinderbuchverlag Next Level (Halle 3, A200) sowie in Vorträgen vom 21. bis zum 24. März 2024 alle Fragen rund um den neuen Branchenstandard für vegane Druckerzeugnisse. Mit dabei sind als Pioniere die oeding print GmbH aus Braunschweig und die Josef Spinner Großbuchbinderei GmbH aus Ottersweier mit ihrer Marke Vegabook.

>>

Sprachspielvielfalt: Das Wortfächer-Format von vatter&vatter

Begriffswelten zum Auffächern: Das sind die vom Verlag vatter&vatter entwickelten „Wortfächer“. Angelehnt an die Farbfächer von Pantone bietet das Format gedruckte Sprachspiele, Gedankenblitzbeförderer und Ideengeneratoren für die Hosen- oder Handtasche. Auf 50 bis 60 Blatt im Format 13 cm mal 4 cm inspirieren sie zum Weiterdenken, Sprachspielen, Dazulernen und Schmunzeln.

>>

Canon varioPrint 6000 Serie Titan 2.0

Seit ihrer Einführung im Jahr 2017 wurde die Canon varioPrint 6000 Serie Titan mehr als 1.000-mal in der gesamten EMEA-Region verkauft und hat sich damit eine bedeutende Position im monochromen Bogen-Produktionsdruck gesichert. Aufbauend auf diesem Erfolg bringt Canon nun Updates für die Serie auf den Markt. Sie verfügt über eine verbesserte Benutzeroberfläche für alle Modelle, einen robusteren Toner und eine neue Print Guard Module-Option für eine noch höhere Druckbeständigkeit bei der Verarbeitung von Transaktionsdokumenten. Die Serie bietet die bekannten Vorteile in Bezug auf Zuverlässigkeit, Produktivität und Druckqualität. Sie zielt auf Märkte mit hohem Druckvolumen ab und kann bis zu zehn Millionen A4-Drucke pro Monat verarbeiten.

>>