NEWS

Proprietäres Framework für Marken


Personalisierte Geschenke sind aktuell im Trend. Diese Entwicklung birgt mannigfaltige Möglichkeiten für Unternehmen und Marken. Mit Personalization Pinwheel, einem proprietären Framework von HP Inc., unterstützt HP Unternehmen dabei, diese Potenziale auszuschöpfen und Wachstumschancen effektiv zu nutzen.


Das Framework basiert auf Erkenntnissen aus 45 Millionen Online-Konversationen in den USA, Deutschland, Frankreich und China. Diese wurden ausgewertet, um herauszufinden, aus welchen Gründen Verbraucher Produkte personalisieren – von Fotobüchern zu Produktverpackungen – und wie Marken davon profitieren können.

"Personalisierung ist ein tolles Werkzeug, um außergewöhnliche Erlebnisse für Verbraucher zu schaffen. Dazu stärkt es die Loyalität gegenüber einer Marke und beschleunigt gleichzeitig das Unternehmenswachstum und Markteinführungszeiten", sagt Nancy Janes, Global Head of Brand Innovation, HP Inc. "Die Möglichkeiten des Digitaldrucks verändern die Art und Weise, wie Verbraucher durch personalisierte Verpackungen und Produkte mit Marken interagieren."

Die Vorteile des Personalization Pinwheels für den Digitaldruck auf einen Blick:

  • Fingerprinting: Steigerung des Marktanteils durch die Bereitstellung von einzigartigen Produkten mit Sammelcharakter
  • Flying Your Flag: Engagement fördern durch personalisierte Produkte mit lokalem Bezug
  • Letting It All Hang Out: Verbindung zu Millennials und der Generation Z durch individuelle Verbrauchergeschichten stärken
  • Permission to Indulgence: Verbrauchern die Möglichkeit geben, eigene Erlebnisse und Erfahrungen in die Personalisierung einfließen zu lassen
  • Bringing Bonds to Life: Angebot durch vollständig individuell gestaltbare Produkte in den Bereichen Geschenke und E-Commerce ausbauen
  • Mindful Materialism: Werte aufbauen und Verbrauchern die Möglichkeit geben, sich selbst auszudrücken, insbesondere bei sozialen und Umweltthemen

Weitere Informationen zum HP Personalization Pinwheel sowie zur Relevanz von Personalisierung gibt es am 23. Januar 2019 in einem Webinar, hier geht es zur Registrierung.

sbr / 17.01.2019