3D Druck News

Universelle 3D-Druck-Software mit neuen Funktionen

Die neueste Version der Additive Manufacturing Software 4D_Additive von CoreTechnologie ist mit neuen Funktionen ausgestattet, die die gestiegenen Anforderungen der Kleinserienfertigung von 3D-Druckteilen erfüllen.

>>

Constellium erhält ISO-Zertifizierungen zur Lieferung von AHEADD®

Constellium SE gab heute bekannt, dass sein Forschungs- und Entwicklungszentrum C-TEC erfolgreich die Zertifizierungen der International Organization for Standardization, ISO, bezogen auf Qualitätsmanagement, Umweltmanagement sowie Gesundheits- und Arbeitsschutz für die Lieferung von AHEADD® Aluminiumlegierungspulver zur additiven Fertigung erhalten hat. Die Pulver sind für eine Reihe von Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt-, Automobil- und Verteidigungsindustrie entwickelt und auf spezifische Kundenanforderungen zugeschnitten.

>>

3D-Druck macht nachhaltig mobil

Ein thematisch und personell hochkarätig besetzter Fachkongress mit wegweisenden Schlüsselvorträgen ist auch 2021 das Markenzeichen der Rapid.Tech 3D. Sie lädt am 22. und 23. Juni sowohl vor Ort in das CongressCenter der Messe Erfurt als auch virtuell zur Teilnahme ein. Mit Herausforderungen und Lösungsansätzen von Additive Manufacturing (AM)  für eine klimaneutrale Mobilität greifen die Keynotes das Thema Nachhaltigkeit als Leitmotto des Kongresses auf.

>>

Qualität im 3D-Druck sichern – mit Sensoren und KI

Der 3D-Druck ermöglicht eine Produktion in Losgröße 1. Das bedeutet, dass kein Produkt dem anderen gleicht, weil jedes Teil individuell für den Kunden entworfen wird. Interessant ist das unter anderem für die Medizintechnik. Additiv gefertigte Zahnschienen, Hörgeräte und sogar Implantate lassen sich perfekt an den Körper eines einzelnen Patienten anpassen und trotzdem kostengünstig herstellen. Eine Herausforderung für Unternehmen ist allerdings die Qualitätssicherung.

>>

Weerg 3D druckt Bauteile für KM3NeT Projekt

Nikhef, das niederländische Nationale Institut für subatomare Physik, erforscht die Bausteine unseres Universums, ihre wechselseitig wirkenden Kräfte und die Struktur von Raum und Zeit. Noch immer gibt es viele Fragen zu beantworten, angefangen bei faszinierenden Themen über das Universum wie Schwarze Löcher.

>>

Forscher wollen Plastikmüll im 3D-Drucker verwenden

Eine nachhaltige Nutzung von Kunststoffen ist das Ziel: Wissenschaftler des Instituts für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH wollen erforschen, wie sich Abfälle aus Thermoplasten aufbereiten, recyceln und per 3D-Druck zu neuen Produkten verarbeiten lassen. Ein neuer Forschungsbereich am Standort Hannover bietet in Zukunft den Platz und die nötige Infrastruktur. Er wurde am Freitag offiziell mit einem Video-Rundgang eröffnet.

>>

ALTANA vollzieht Erwerb des TLS-Geschäfts mit Metallpulvern für den 3D-Druck

Der Spezialchemiekonzern ALTANA hat den Erwerb des Geschäfts der TLS Technik GmbH & Co. Spezialpulver KG vollzogen und baut damit seinen Geschäftsbereich ECKART strategisch aus. Die TLS mit Sitz in Bitterfeld verfügt über 25 Jahre Erfahrung und gilt als Spezialist in der Herstellung von qualitativ hochwertigen Metallpulvern für den industriellen 3D-Druck. Das Geschäft firmiert ab sofort als ECKART TLS GmbH. Der Zukauf war am 14. September 2020 angekündigt worden.

>>

Bayerischer Innovationspreis für Leonhard Kurz

Für den Prozess IMD VARIOFORM® mit Functional In-Mold Labeling (IML) ist der Dünnschichtexperte Leonhard Kurz jetzt mit dem 3. Hauptpreis des Bayerischen Innovationspreises ausgezeichnet worden. Die technologische Lösung bündelt die vier Verfahren Thermoformen, Dekorieren, Integration eines Sensors sowie das Stanzen in einer einzigen Bearbeitungsphase direkt im Spritzgießwerkzeug. So erlaubt es die Innovation erstmals, Touch-Sensoren dreidimensional zu verformen, mit Kunststoff zu hinterspritzen und in geometrisch anspruchsvolle sowie dekorierte Bauteile zu integrieren.

>>

Hüllgeometrie für Performance und IP-Protection

Die in den Branchen Automotive, Aerospace sowie im Maschinen- und Anlagenbau etablierte Software Simplifier wurde vom CoreTechnologie Entwickler-Team um eine neue Funktion speziell für Virtual Reality, Augmented Reality sowie Digital Factory Anwendungen erweitert.

>>

Kosteneffizienter Metall-3D-Druck für Einzelteile und Prototypen

In der Vergangenheit waren die Kosten für additive Anlagen, genannt 3D-Drucker zur Herstellung von Metallbauteilen sehr hoch und überstiegen in der Regel den Preis für typische Budgets bei Produktionsanlagen. Das hat den Metall-3D-Druck für viele Unternehmen unzugänglich gemacht, da es oft schwerfällt, die hohen Kosten für die „neue“ Technologie zu rechtfertigen.

>>

drupa

3. drupa preview day: Fokus auf globale Trends

Die letzte Edition der drupa preview in 2020 bot noch einmal die Möglichkeit zum intensiven Wissensstransfer in der Print Community. In Präsentationen und Live Web Sessions von Branchenexperten und Partnerverbänden standen Zukunftstehmen sowie aktuelle globale Trends und Herausforderungen im Fokus des digtialen Events. Aber auch Anwendungen und Applikationen im Bereich additiver Fertigungsverfahren und Verpackungsdruck wurden thematisiert. Insgesamt nutzten 4.301 registrierte Teilnehmer die Angebote der neuen Plattform.

>>

drupa

3. drupa preview day

Am Dienstag, dem 8. Dezember lädt die drupa zur dritten Edition des drupa preview days ein. Um Netzwerken und den Bedarf an Wissenstransfer in der Community zu ermöglichen, präsentieren Branchenexperten und Partnerverbände Zukunftsthemen in Live Web Sessions und Paneldiskussionen.

>>