3D Druck News

Forscher wollen Plastikmüll im 3D-Drucker verwenden

Eine nachhaltige Nutzung von Kunststoffen ist das Ziel: Wissenschaftler des Instituts für Integrierte Produktion Hannover (IPH) gGmbH wollen erforschen, wie sich Abfälle aus Thermoplasten aufbereiten, recyceln und per 3D-Druck zu neuen Produkten verarbeiten lassen. Ein neuer Forschungsbereich am Standort Hannover bietet in Zukunft den Platz und die nötige Infrastruktur. Er wurde am Freitag offiziell mit einem Video-Rundgang eröffnet.

>>

ALTANA vollzieht Erwerb des TLS-Geschäfts mit Metallpulvern für den 3D-Druck

Der Spezialchemiekonzern ALTANA hat den Erwerb des Geschäfts der TLS Technik GmbH & Co. Spezialpulver KG vollzogen und baut damit seinen Geschäftsbereich ECKART strategisch aus. Die TLS mit Sitz in Bitterfeld verfügt über 25 Jahre Erfahrung und gilt als Spezialist in der Herstellung von qualitativ hochwertigen Metallpulvern für den industriellen 3D-Druck. Das Geschäft firmiert ab sofort als ECKART TLS GmbH. Der Zukauf war am 14. September 2020 angekündigt worden.

>>

Bayerischer Innovationspreis für Leonhard Kurz

Für den Prozess IMD VARIOFORM® mit Functional In-Mold Labeling (IML) ist der Dünnschichtexperte Leonhard Kurz jetzt mit dem 3. Hauptpreis des Bayerischen Innovationspreises ausgezeichnet worden. Die technologische Lösung bündelt die vier Verfahren Thermoformen, Dekorieren, Integration eines Sensors sowie das Stanzen in einer einzigen Bearbeitungsphase direkt im Spritzgießwerkzeug. So erlaubt es die Innovation erstmals, Touch-Sensoren dreidimensional zu verformen, mit Kunststoff zu hinterspritzen und in geometrisch anspruchsvolle sowie dekorierte Bauteile zu integrieren.

>>

Hüllgeometrie für Performance und IP-Protection

Die in den Branchen Automotive, Aerospace sowie im Maschinen- und Anlagenbau etablierte Software Simplifier wurde vom CoreTechnologie Entwickler-Team um eine neue Funktion speziell für Virtual Reality, Augmented Reality sowie Digital Factory Anwendungen erweitert.

>>

Kosteneffizienter Metall-3D-Druck für Einzelteile und Prototypen

In der Vergangenheit waren die Kosten für additive Anlagen, genannt 3D-Drucker zur Herstellung von Metallbauteilen sehr hoch und überstiegen in der Regel den Preis für typische Budgets bei Produktionsanlagen. Das hat den Metall-3D-Druck für viele Unternehmen unzugänglich gemacht, da es oft schwerfällt, die hohen Kosten für die „neue“ Technologie zu rechtfertigen.

>>

drupa

3. drupa preview day: Fokus auf globale Trends

Die letzte Edition der drupa preview in 2020 bot noch einmal die Möglichkeit zum intensiven Wissensstransfer in der Print Community. In Präsentationen und Live Web Sessions von Branchenexperten und Partnerverbänden standen Zukunftstehmen sowie aktuelle globale Trends und Herausforderungen im Fokus des digtialen Events. Aber auch Anwendungen und Applikationen im Bereich additiver Fertigungsverfahren und Verpackungsdruck wurden thematisiert. Insgesamt nutzten 4.301 registrierte Teilnehmer die Angebote der neuen Plattform.

>>

drupa

3. drupa preview day

Am Dienstag, dem 8. Dezember lädt die drupa zur dritten Edition des drupa preview days ein. Um Netzwerken und den Bedarf an Wissenstransfer in der Community zu ermöglichen, präsentieren Branchenexperten und Partnerverbände Zukunftsthemen in Live Web Sessions und Paneldiskussionen.

>>

Polypropylen: Neuer 3D-Druck von Weerg

Weerg erweitert das Angebot an 3D-druckbaren Materialien mit der HP Multi Jet Fusion-Technologie. Der italienische Dienst, der online CNC- und 3D-Fertigung anbietet, hat vor einigen Wochen die Benutzung von Polypropylen aufgenommen und damit die bekannten Nylonmaterialien PA11 und PA12, die bereits auf der Website verfügbar sind, ergänzt.

>>

3D-Druckverfahren im Parabelflug getestet

Komponenten für die Raumfahrt werden heute auf der Erde entwickelt, getestet und produziert. Trägerraketen transportieren diese ins All. Die Kosten dafür sind immens, die Komponenten während des Starts erheblichen Belastungen ausgesetzt. Ein studentisches Team der Hochschule München forscht im Rahmen des FlyYourThesis!-Programms der Europäischen Weltraumagentur (ESA) an einem Fertigungsverfahren für das All. Bei einem Parabelflug testeten sie ihr Verfahren unter Realbedingungen.

>>

Weerg verdoppelt 3D-Abteilung

Ein neuer Rekord für Weerg, die genau ein Jahr nach der Installation von 6 HP Jet Fusion 5210 3D-Industriedruckern die Produktionskapazität in einer einzigen Operation verdoppeln, indem sie 6 weitere Drucker der gleichen Serie anschaffen: 2019 wurde der größte Einzelauftrag in der EMEA-Region erteilt, und jetzt stellt der italienische E-Commerce für CNC- und 3D-Online-Bearbeitung den „europäischen Rekord für die Anzahl der installierten Systeme“ auf.

>>

Mimaki unterstützt beim 3D-Druck mit Online-Events

Mimaki Europe, Hersteller von Inkjetdruckern und Schneideplottern, präsentiert seine Pläne für eine Reihe von virtuellen Veranstaltungen für die 3D-Druckbranche im November. Das Unternehmen möchte trotz der anhaltenden Unsicherheit der COVID-19-Pandemie mit seinen Kunden in Kontakt bleiben und diese weiterhin unterstützen.

>>

CoreTechnologie präsentiert neue 3D Printing Software-Version auf der Formnext Connect

Der deutsch-französische Software-Hersteller CT CoreTechnologie präsentiert auf der Messe Formnext Connect vom 10. bis 12. November 2020 eine umfangreich überarbeite Version der Software 4D_Additive.

>>