Druckspiegel - LFP

Canon Colorado M-Serie mit UVgel: Skalierbarer Alleskönner auf dem Vormarsch

700 Installationen weltweit seit der Markteinführung des Systems vor zwölf Monaten sprechen eine deutliche Sprache: Druckdienstleister haben den Wert erkannt, den die Canon Colorado M-Serie mit UVgel-Technologie für ihr Unternehmen haben kann. Die Modularität, die Fähigkeit, mit weißer Tinte zu drucken, die Aufrüstbarkeit vor Ort und die skalierbare Geschwindigkeitskonfiguration sind die Kernmerkmale, mit denen die Systemserie überzeugt.

>>

Und es geht doch – Enfocus und Impressed starten Kampagne zur Automatisierung im LFP-Druck

„Der Großformatdruck lässt sich nicht automatisieren“ – das ist eine Standardaussage im LFP-Bereich. Der Grund dafür sei unter anderem die Vielfalt an Produkten, Formaten und Substraten. Die Druckexperten von Enfocus und Impressed treten jetzt im Rahmen der Kampagne „Und es geht doch“ den Gegenbeweis an. Die Software-Basis dafür sind die PDF-Workflow-Lösung Impressed Workflow Server, das auf das effiziente Nesting fokussierte Enfocus Griffin sowie das auf komplexere Aufgaben ausgerichtete Enfocus Phoenix.

>>

SAi Flexi RIP-Software für Canon Colorado

Die gesamte Palette der UVgel-Rollendrucker von Canon, darunter die Colorado 1600-Serie und die neue Colorado M-Serie, ist jetzt mit SAi Flexi kompatibel. Die Sai Flexi Software ist eine All-in-One-Design-, Druck- und Schneidesoftware für Schilder- und Druckdienstleister. Flexi Complete, die neueste Version der RIP-Software, unterstützt alle Colorado-Modelle für eine nahtlose Integration in einen anspruchsvollen Produktionsworkflow.

>>

drupa

HP Large Format zeigt Latex-Innovationen auf der drupa

HP zeigt auf der drupa 2024 Produkt-Innovationen seines Großformatportfolios. Mit der HP Latex-Technologie können Unternehmen auf praktisch jedem Substrat drucken, um Beschilderungen, Fahrzeugfolien, dekorative Anwendungen, Innenraumgestaltung, Aufkleber, Poster und eine Reihe weiterer Produkte zu erstellen. Die HP Großformat-Produktportfolios bieten eine extrem hohe Qualität. Druckdienstleister (PSPs) können so ihre Umsätze mit den verschiedenen Lösungen steigern, wobei insbesondere die HP Latex-Produktreihe für eine Reihe von Produktivitätsvorteilen steht.

>>

drupa

Tecnau auf der drupa

Tecnau freut sich, einen Ausblick auf die drupa 2024 geben zu können, bei der die umfangreiche Zusammenarbeit mit anderen Herstellern in den Bereichen Druck und Finishing eindrucksvoll zu sehen ist. Unter dem Motto „Tomorrow’s Finishing, Today. Connect with the future“ wird Tecnau die Synergien zwischen hochmodernen Finishing-Lösungen und den Technologien langjähriger sowie neuer Partner demonstrieren.

>>

drupa

Enfocus auf der drupa

Enfocus wird sein Angebot an kostengünstiger, flexibler Automatisierungssoftware auf der drupa 2024 in einer großen Gemeinschaftsausstellung mit den Schwesterunternehmen Esko, Pantone und X-Rite vorstellen. Am Stand A12 in Halle 8B wird das Unternehmen seine jüngste Innovation präsentieren: Enfocus Review, eine browserbasierte Online-Lösung für das PDF-Proofing, die jetzt vollständig in der Cloud verfügbar ist und es Druckern ermöglicht, Kundengenehmigungen für Druckaufträge ohne teure Hosting-Kosten einzuholen.

>>

drupa

Canon: „The Power to Move" auf der drupa

Auf der drupa 2024 wird Canon unter dem Motto „The Power to Move“ in Halle 8a zeigen, wie die leistungsstarke Kombination aus technologischen Innovationen, Expertenteams, exzellenten Support-Services und dynamischer Zusammenarbeit Druckdienstleister in die Lage versetzt, ihr Geschäft erfolgreich zu transformieren.

>>

drupa

Canon Arizona 2300-Serie jetzt mit FLXflow-Technologie

Canon kündigt die Arizona 2300-Serie mit FLXflow-Technologie an, die neue Produktivitätsfunktionen in die Flachbettdrucker-Serie bringt. Aufbauend auf der bestehenden Technologie bietet die neue FLXflow-Technologie nicht nur die ursprüngliche Hold-Funktion, die Medien auf dem zonenlosen Flachbetttisch fixiert: Darüber hinaus tragen die neuen, optionalen Funktionen Float und Instant Switch zur verbesserten Medienhandhabung bei. Weitere Funktionen wie zusätzliche Qualitätsmodi, Bildlayout-Steuerelemente und eine verbesserte Workflow-Integration sorgen zusammen mit einer Schnittstelle, die Automatisierungssysteme für das kontinuierliche Be- und Entladen von Medien verbindet, für eine höhere Produktivität und Effizienz.

>>

Enfocus: Wichtige Funktionsupdates für PitStop und Griffin

Enfocus, Anbieter von erschwinglichen, flexiblen Automatisierungs- und PDF-Tools für die Druckindustrie, kündigt wichtige Updates für PitStop und Griffin an. Die im März 2024 eingeführten Versionen (PitStop 24.03 und Griffin 24.03) bieten innovative Funktionen zur Optimierung der Druckproduktion im Großformat. Der Schwerpunkt dieser Updates liegt auf leistungsstarken neuen Bearbeitungsfunktionen und einer nahtlosen Workflow-Integration, die die Effizienz, Qualität und Zusammenarbeit für Druckdienstleister verbessern.

>>

FESPA

Mimaki Trapis: Zwei Verfahrensstufen für den umweltbewussten Textil-Transferdruck

Mimaki Europe hat die Markteinführung seines neuen Textil-Transferdrucksystems für Pigmenttinte, „Trapis“, bekanntgegeben. Die marktreife Version dieser Technologie, die auf der ITMA 2023 erstmals vorgestellt wurde, wird noch in diesem Jahr erhältlich sein. Sie stellt eine umwelt- und benutzerfreundliche Lösung für Textilanwendungen dar und spart fast 90 % Abwasser im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren.

>>

Konica Minolta bringt digitale Veredelungsmaschine im B2-Format auf den Markt

Im Rahmen ihrer strategischen Partnerschaft kündigen MGI Digital Technology und Konica Minolta eine neue digitale Veredelungsmaschine an: die MGI JETvarnish 3D 52L. Das von MGI entwickelte und hergestellte Veredelungssystem wird exklusiv von Konica Minolta in Deutschland vertrieben. Es eignet sich ideal für die Veredelung von Vordrucken von Digital- und Offsetdruckmaschinen in Akzidenz- und Verpackungsdruckereien bis zum B2-Format. Als Nachfolgemodell der JETvarnish 3D 9000L bietet die neue Veredelungsmaschine 2D- und 3D-Spotlackierungen sowie farbige Metallisierungen für Druckereien jeder Größe.

>>

FESPA

Felix Schoeller geht beim Thema Nachhaltigkeit voran

Mit fünf nachhaltigen Produktlösungen erfüllt Felix Schoeller auf der diesjährigen FESPA Global Print Expo (19. - 22.03.2024) in Amsterdam sein Markenversprechen Paper Made For Life. Das neue Transfer DT paper mit 67 Prozent weniger Plastik als nachhaltige Ergänzung zu den Transferfilmen im Produktportfolio, das S-Race® Terra Sublimationspapier aus 65 Prozent recycelten Fasern, das SCM pro terra und das PE-freie Ultra green Fotopapier sind die konsequente Umsetzung des Versprechens, bewusst mit Ressourcen umzugehen und mit nachhaltigen Papierlösungen einen wichtigen Beitrag für Gesellschaft und Umwelt zu leisten – ohne Kompromisse bei der Qualität.

>>