NEWS

Weiterbildung am Berufskolleg Kartäuserwall


Seit Anfang 2007 bietet das Berufskolleg Kartäuserwall eine berufsbegleitende, studiengebührenfreie Weiterbildung für Berufstätige in der Druck- und Medienbranche an: die Fachschule für Druck- und Medientechnik. Diese vierjährige Teilzeitschulform endet mit der staatlich anerkannten Prüfung zum Druck- und Medientechniker. Die fachlich sehr breit angelegte Ausbildung qualifiziert für den Bereich der mittleren Führungsebene in Betrieben der Druck- und Medienbranche, so beispielsweise im Bereich der Steuerung und Kontrolle der Produktion oder der Kundenberatung.


Die an zwei Wochentagen abends und an Samstagen stattfindende Qualifizierung bietet den Berufstätigen in der Druck- und Medienbranche eine gute Alternative zu Vollzeitstudien und kostenintensiven Fortbildungsseminaren freier Bildungsträger. Für die Qualität der Lehre am staatlichen Berufskolleg Kartäuserwall stehen die jahrzehntelange Erfahrung in der Ausbildung verschiedener Berufe der Druck- und Medienbranche, der stetige Kontakt zu unzähligen Ausbildungsbetrieben und last but not least die motivierten und engagierten Lehrkräfte.

Die neue Fachschulklasse startet voraussichtlich ab dem 31. August 2019. "Wir laden Sie herzlich ein zu einer Informationsveranstaltung am Samstag, dem 26. Januar 2019 um 10 Uhr in unserem Mediengebäude im Kartäuserwall 30, 50676 Köln. Dort werden wir unsere Fachschule vorstellen. Sowohl die Lehrkräfte, Ehemalige als auch Gäste werden das Wort haben und sich kennenlernen können. Um Anmeldung per Mail an eine der unten stehenden Adressen wird gebeten."

Weitere Informationen: www.bk-kartaeuserwall.de.

Persönliche Ansprechpartner:

Jörg Kleinschmidt (kd@bk-kartaeuserwall.de) oder Dorothee Zimmermann (zi@bk-kartaeuserwall.de).

sbr / 04.01.2019