NEWS

CCE International 2019


Gute Wachstumsprognosen für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie beflügeln die Branchenfachmesse CCE International.


Die Internationale Fachmesse für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie, CCE International, profitiert von der positiven Entwicklung, die die Branche derzeit erlebt. Die hohe Nachfrage nach umweltfreundlichen Produkten, der boomende Online-Handel und vorherrschende Trends, wie die Individualisierung und die Verfolgbarkeit der Lieferketten, bescheren der Wellpappen- und Faltschachtelindustrie gute Absatzzahlen und eine Vielzahl neuer Marktchancen in diversen Bereichen. Auf der vergangenen CCE International im März dieses Jahres standen bereits Anwendungen mit hohem Zukunftspotential, wie Digitaldruck oder hochwertige Veredelungstechniken von Wellpappe und Faltschachteln, im Fokus der Messe. Die große Nachfrage nach Standfläche für die kommende CCE International, die vom 12. – 14. März 2019 auf dem Münchener Messegelände stattfindet, zeigt, dass die Branche auf diese Zukunftstechnologien setzt, um sich Marktanteile in neuen Produktsparten zu sichern.   

"Für die Herstellung von neuen Produkten für unterschiedliche Marktsegmente ist aktuelles Know-how erforderlich. Die technologische Entwicklung von Anlagen, Verfahren und Systemen für die Produktion und Weiterverarbeitung von Wellpappe und Faltschachteln ist heute rasanter als noch vor zehn Jahren. Die Digitalisierung spielt darüber hinaus auch in diesem Fertigungssektor eine treibende Rolle. Eine Messe wie die CCE International ist für Anbieter von Rohstoffen, Maschinen, Technologien und Zubehör deshalb eine wichtige Plattform, um ganz gezielt und direkt die Abnehmer und Anwender ihrer Produkte und Systeme anzusprechen und im Austausch mit den Kunden innovative Entwicklungen voranzutreiben“, erklärt Nicola Hamann, Geschäftsführerin des Veranstalters Mack Brooks Exhibitions. 

"Die CCE International setzt sich damit deutlich von allgemeinen Verpackungsmessen ab, denn ihr Alleinstellungsmerkmal ist, dass sie sich auf ein spezialisiertes Branchenpublikum konzentriert. Das ist sicher auch ein Grund, warum sich die Veranstaltung inzwischen als Fachmesse fest etabliert hat. Aussteller wie Besucher wissen, hier geht es ausschließlich um Wellpappe- und Faltschachtelproduktion. Darüber hinaus beflügeln natürlich auch die starke Nachfrage nach Produkten aus ressourcenschonenden Materialien und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten neuer Technologien den Erfolg unserer Messe", so Nicola Hamann.

Rund eineinhalb Jahre vor der vierten Ausgabe der Messe ist die Standreservierung beim Veranstalter Mack Brooks Exhibitions bereits in vollem Gange. Bedingt durch die gute Branchenkonjunktur und die positive Wiederbuchungsrate sind bereits jetzt gut 3.000 m2 Nettostandfläche vergeben. Auf der vergangenen Veranstaltung belegten 150 Ausstellerfirmen aus 23 Ländern 4.700 m2 Nettoausstellungsfläche. Insgesamt 2.130 Fachbesucher aus 67 Ländern waren zur Messe gekommen.

Spezialisiertes Messeprofil

Die Ausstellerfirmen auf der CCE International präsentieren ein umfassendes Portfolio an Rohstoffen, Maschinen, Zubehör und Services für die Herstellung und Verarbeitung von Wellpappe und Faltschachtelprodukten: Papier, Karton und Pappe, Verbrauchsmaterialien, Wellpappenanlagen, Zubehör und Komponenten, Converting-Ausrüstung für Wellpappe und Faltschachteln, Design und CAD/CAM, Druckverfahren und -ausrüstung, Schneid-, Rill- und Stanztechnik, Peripheriegeräte, Materialhandling und Lagerhaltung, Palettenumreifungs- und -transportsysteme, MIS- und Produktionsplanungssysteme sowie Abfallwirtschaft und Ballenpressen.

Messebesucher kommen aus Wellpappenfabriken und -verarbeitungswerken, sind Faltschachtel-Verarbeiter, Verpackungsdesigner und -entwickler, Hersteller formfester Schachteln, Wabenkarton-Produzenten, Hülsenkarton- und Hülsenrohr-Produzenten oder Handelsvertreter.

In der Messebefragung auf der vergangenen Veranstaltung gaben 93% der Aussteller an, ihre Messeziele ganz oder teilweise erreicht zu haben; 85% der Aussteller haben auf der Messe konkrete Geschäftsanfragen erhalten. Die Messeumfrage bestätigte auch die hohe fachliche Kompetenz und die Investitionsbereitschaft der Besucher: 77% der Besucher bekleideten Führungspositionen und jeder zweite Besucher kam mit konkreten Investitionsplänen zur Messe.

Umfassende Ausstellerinformationen

Unternehmen, die sich dafür interessieren, auf der CCE International 2019 auszustellen, finden umfangreiche Informationen auf der neu gestalteten mehrsprachigen Messewebseite www.cce-international.de. Dort kann auch eine Ausstellerbroschüre angefordert werden. Im Rahmen der Messe findet eine Reihe offener Seminare zu aktuellen Branchenthemen statt. Die CCE International belegt 2019 die Halle B6 auf dem Münchener Messegelände.

Parallel zur 4. CCE International findet die 11. ICE Europe, Internationale Leitmesse für die Veredelung und Verarbeitung von Papier, Film, Folie und Vliesstoffen, in den Hallen A5 und A6 statt.

sbr / 13.11.2017