Druckspiegel - Produktnews

Metsä Board: Neue Verpackung für alkoholfreies Getränk von Lasso Drinks

Das Packaging Design-Team von Metsä Board hat eine „spektakuläre Verpackung“ für ein alkoholfreies, kohlensäurehaltiges Getränk von Lasso Drinks mitentwickelt. Dabei schützt die Verpackung nicht nur die Flasche, sondern bildet gleichzeitig auch eine schöne Einheit mit ihr. Das Design, das sowohl die Flasche als auch die Verpackung ziert, basiert auf einem Gemälde der sechsfachen Boxweltmeisterin und Künstlerin Eva Wahlström. Für jedes verkaufte Produkt werden 50 Cent an die Finnische Krebsstiftung gespendet.

>>

FESPA

Impressed zeigt erstmals IWS Pro LFP Edition für Großformatdruck

IWS Pro ist die von Impressed entwickelte, automatisiert arbeitende PDF-Workflow-Lösung für Druckereien. Während der FESPA Global Print Expo 2022 (31. Mai – 3. Juni in Berlin) können sich die Besucher erstmals von den Vorteilen der demnächst verfügbaren IWS Pro LFP Edition für den Großformatdruck überzeugen. Zu finden ist Impressed auf der FESPA am Stand von Enfocus (Halle 25, Stand 25-A60).

>>

LogiMAT

Kennzeichnungslösungen für die Smart-Factory-Logistik

Der gesamte Warenverkehr basiert auf dem Austausch von unterschiedlichen Informationen und Kennzeichnungen, die auf Produkten, Kartons, Paletten, Folien und mehr aufgebracht sind. Dabei geht es nicht nur um die Identifikation von Waren, sondern auch um Auftragsabwicklungsprozesse wie z.B. Anlieferung, Lagerhaltung, Versand und Retouren. Auf der Logimat zeigt Bluhm Systeme, seit über 50 Jahren Experte für industrielle Kennzeichnungslösungen, zukunftweisende Highlights für die Smart Factory.

>>

Etikettenpapiere aus dem Hause Steinbeis Papier

Mit Steinbeis Label Wet erweitert Steinbeis Papier sein Produktportfolio grundlegend. Das nass- und laugenfeste Etikettenpapier des Marktführers für grafische Recyclingpapiere bedeutet nicht weniger als ein Meilenstein. Kundinnen und Kunden können so mit ihren Produkten ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit setzen.

>>

Fujifilm stellt LED-UV-Nachrüstsystem Activ Hybrid vor

Fujifilm gibt die Markteinführung des LED-UV-Härtungssystems Activ Hybrid bekannt, das in neuen Druckmaschinen installiert oder in bestehenden Anlagen von Etiketten- und Verpackungsherstellern nachgerüstet werden kann. Das System verbessert die Etikettenproduktion auf Schmalbahn-Druckmaschinen durch Kombination der neuesten LED-UV-Härtungstechnologien – mit hoher Leistung bei geringer Wärmeentwicklung – mit Fujifilms Know-how im Bereich Druckfarben.

>>

Neue Produkte für den Digitaldruck

Der Druckfarbenhersteller Zeller+Gmelin GmbH & Co. KG, der sich auf strahlenhärtende Farbsysteme für den Offset- und Flexodruck spezialisiert hat, weitet sein Angebot mit UV-härtenden und wasserbasierten Lösungen für den Inkjet-Druck aus. Die 2019 getroffene Entscheidung zur Erweiterung hat zum Ziel, die Marke Zeller+Gmelin als weltweiter Hersteller von Druckfarben in den Segmenten Etiketten und Verpackungen sowie Formkörper und Metal Dekoration zukunftsorientiert zu sichern. Dazu wurde das vorhandene Team mit seinem profunden Wissen über die Farbformulierung um Inkjet-Spezialisten ergänzt. Gleichzeitig erfolgte eine umfassende Investition in moderne Infrastruktur für Forschung und Entwicklung sowie die Produktion. Außerdem wurde ein eigenes Drucklabor für das Inkjet-Verfahren eingerichtet.

>>

Neuer Dreischneider Solit Pro

Bei seinem neuen Dreischneider Solit Pro übernahm Müller Martini nicht nur die bewährten Features des Vorgängermodells wie beispielsweise die SmartPress-Technologie, sondern überrascht mit einer Reihe von Neuerungen.

>>

Prinect Direct: Heidelberg präsentiert nächsten Meilenstein für autonome Produktion in Druckereien

Die Heidelberger Druckmaschinen AG entwickelt ihren Prinect Workflow für Druckereien, der künftig in der Cloud verfügbar ist, vollständig neu: Die neue Workflow Suite trägt den Namen „Prinect Direct“ und markiert einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zur autonomen Produktion in Druckereien. Alle Funktionen des neuen Workflows werden für Kunden nach und nach als cloudbasierte Apps verfügbar sein.

>>

LogiMAT

Ranpak präsentiert In-Line-Verpackungsmaschine der nächsten Generation auf der Logimat

Ranpak, Anbieter von umweltverträglichen papierbasierten Verpackungslösungen für E-Commerce und industrielle Lieferketten, wird auf der Logimat, die vom 31. Mai bis 02. Juni 2022 in Stuttgart stattfindet, die nächste Generation seiner Cut’it!™ Evo In-Line Verpackungsmaschine erstmals der Öffentlichkeit vorstellen. Die neue Cut’it! Evo steht für ein äußerst innovatives Verpackungskonzept: Nachdem die Produkte in den Karton gelegt wurden, ermittelt die Maschine dessen höchsten Füllpunkt, reduziert die Höhe und verschließt automatisch den Deckel, sodass der Karton bereit für die Palettierung und den Versand ist.

>>

Lecta erweitert Angebot mit Adestor-Folienprodukten

Lecta erweitert das Produkt- und Serviceangebot für selbstklebende Adestor-Etiketten mit der neuen Folienaufkleber-Produktreihe Adestor Standard Films. Das neue Standardproduktangebot umfasst sowohl Polypropylene für Starre und hohe Transparenz als auch Polyethylene, die sich perfekt an flexible oder komprimierbare Verpackungen anpassen lassen, in verschiedenen Ausführungen und Stärken für zahlreiche unterschiedliche Anwendungen.

>>

Purer Genuss – nachhaltig gut

Frisch, lecker, nachhaltig gut. Verpackungen aus CKB Nude Aqua schützen Lebensmittel perfekt und bieten gleichzeitig eine umweltfreundliche Alternativ zu klassischen To-Go-Verpackungen. Die gute Bedruckbarkeit, hohe Stabilität sowie die hervorragende Anwendung von CKB Nude Aqua präsentiert Berberich Papier in Form einer Burgerbox. Das limitierte Druckmuster bietet ausreichend Platz für einen großen Burger und bringt so die Produkteigenschaften der nachhaltigen Qualität perfekt rüber. Im Rahmen der Aktion „Darf’s eine Portion Burger sein?“ erhalten die Empfänger der limitierten Burgerbox passend zum Produkttool einen echten Burger gratis.

>>

Agfa: SolidTune zur Optimierung des Farbverbrauchs im Verpackungsdruck

Agfa hat die Markteinführung von SolidTune bekanntgegeben. Die neue Softwarelösung für die Druckvorstufe im Offset-Verpackungsdruck zeichnet sich dadurch aus, dass sie den Farbverbrauch verringert und die Zykluszeiten verkürzt, um die Effizienz der Produktion zu steigern, die Druckqualität zu verbessern und Makulatur zu vermeiden.

>>