NEWS

Weltneuheit zur photokina 2018


Als "Erfinder und Pionier der FineArt Inkjet-Papiere" erfüllt Hahnemühle mit dem neuen Photo Rag® Metallic den Wunsch vieler Fotografen nach einem 100% FineArt Baumwollpapier – dieses Mal mit einer Metallic-Oberfläche. Der gleichmäßig schimmernde Metallic-Effekt harmoniert perfekt mit der Haptik und Struktur eines echten Künstlerpapiers aus der Photo Rag®-Familie und ist laut Hersteller einzigartig im Markt.


Die Premium Inkjet-Beschichtung sorgt für leuchtende Farben, tiefes Schwarz und perfekte Farb- und Detailwiedergabe. Der Metallic-Effekt unterstreicht Bildaussagen und lässt vor allem Motive mit metallischen Elementen und Reflexionen, Eis- und Glasformationen, Architektur- und Landschaftsaufnahmen sowie Schwarz-Weiß Fotografien mit hohen Kontrasten ausdrucksstark erstrahlen. Lichteinfall verstärkt den Metalllic-Effekt und gibt gedruckten Motiven eine einzigartige Lebendigkeit, so Hahnemühle.

Fotograf Kitfox Valentín ist vom neuen Photo Rag® Metallic begeistert: "In meinen Bildern tauche ich tief in die Welt feinster Details ein. Sie akzentuieren und illuminieren meine Kompositionen. Bei meinem Bild der Serie 'Beatific/Caustic' lege ich auch beim Papier Wert darauf, dass es den irisierenden Glimmer oder den satten Glanz des Motivs wiedergibt. Photo Rag®Metallic strahlt diese kühne, schillernde Qualität brillant aus. Durch die Kombination von 'Beatific/Caustic' mit dem neuem Photo Rag® Metallic-Papier kann ich der Welt qualitativ hochwertige FineArt-Drucke liefern, ohne die Bildaussage zu kompromittieren."

Das 340 g/m² Papier ist aus 100 % Baumwolle und frei von optischen Aufhellern. Selbstverständlich ist das Photo Rag® Metallic wie alle Hahnemühle Papiere der Digital FineArt Collection säure- und ligninfrei und erfüllt höchste Anforderungen an die Alterungsbeständigkeit. Mit verschiedenen Rollen und Bogenformaten können Fotografen aus einem breiten Angebot wählen. Optimale Druckergebnisse erhalten Anwender mit den Hahnemühle ICC Profilen, die im Downloadbereich auf der Hahnemühle-Webseite zur Verfügung.

sbr / 11.09.2018