NEWS

Neue Gmund-Papiere bei diedruckerei.de


Kooperation: Visitenkarten und Briefpapiere auf "Onlineprinters Art Classics"-Feinstpapieren.


Die vier neuen Premiumpapiere stehen ausschließlich Bestellern von diedruckerei.de zur Verfügung, heißt es. "Unsere 600.000 Kunden erhalten bei uns Druckprodukte in großen und kleinen Auflagen zu erschwinglichen Preisen. Bei einer so großen Kundenbasis wächst natürlich auch die Nachfrage nach besonderen Drucksachen. Dieser Nachfrage möchten wir mit einer Sortimentserweiterung in Richtung Exklusivität Rechnung tragen", sagt Marketing Director Julia Voigt. 

 

Unter dem Oberbegriff "Onlineprinters Art Classics" wurden alle Papiere nach stilprägenden Kunstepochen benannt: "Renaissance", "Baroque", "Rococo" und "Modern Art". Inspiriert wurden die klangvollen Namen durch ihre ganz besondere Anmutung. "In Gmund wird schon seit 1829 Papier hergestellt. Im Sortiment der Papiermacher sind heute über 100.000 Papierkreationen. Die Papiere der 'Onlineprinters Art Classics'-Kollektion sind echte Unikate und wurden in ihrer Kombination aus Farbe, Grammatur und Oberflächenstruktur speziell für diedruckerei.de entwickelt", so Gabriele Bellendorf, Marketing Director bei Gmund Papier. Die Premiumpapiere stehen für Visitenkarten (4/0 und 4/4) in den Formaten 8,5 x 5,5 cm und 9,5 x 5 cm sowie für Briefpapier in den Formaten DIN A4, A5 und DIN lang zur Verfügung.


"Gmund Papier und diedruckerei.de verbinden Tradition, Innovation und die Faszination für hochwertiges Papier und professionellen Druck. Daher lag diese Kooperation nahe. Wir freuen uns sehr, dass wir mit der 'Onlineprinters Art Classics'-Kollektion unsere Papiere einem noch breiteren Kundenkreis zugänglich machen können", sagt Bellendorf. Die Online-Druckerei erweitert mit der Aufnahme der Gmund-Papiere das eigene Premiumsegment. Seit Februar  bietet sie auch Letterpress-Visitenkarten an. Diese zeichnen sich durch eine besondere reliefartige Prägung aus, die auf klassischen Buchdruckmaschinen entsteht.

saj / 18.05.2017