NEWS

Neue ökologische Labelpapiere- und -folien


Eine stetig steigende Nachfrage nach ökologisch vertretbareren Verpackungslösungen verzeichnet der Haftmaterialhersteller VPF GmbH & Co. KG aus Sprockhövel. In umfangreichen Testbeschichtungen wurden nun acht nachhaltige Obermaterialien qualifiziert, die – kombinierbar mit verschiedenen Klebstoffen und Linern – ab sofort verfügbar sind. Unter den neuen Obermaterialien finden sich gleichermaßen Papier- und folienähnliche Lösungen für alle Druckverfahren wieder, die Mindestmenge beträgt für alle Produkte 500 m².


Unter dem Eindruck des fortschreitenden Klimawandels verschwindet der ursprüngliche Widerspruch zwischen Ökonomie und Ökologie zusehends. Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften sind aus dem modernen Wirtschaftskreislauf heute nicht mehr wegzudenken.  

Aus der Vielzahl der auf dem Markt verfügbaren Obermaterialien qualifizierte die VPF daher nun ausgewählte Materialien, die einen besonders nachhaltigen Charakter aufweisen. Punkte wie Recyclingfähigkeit, Kompostierbarkeit und vorliegende Zertifizierungen spielten genauso in den Qualifizierungsprozess ein wie die Herkunft und die damit verbundenen logistischen Wege (CO2-Bilanz).

Papier-Druckträger:

VPF 1353951- Recyclingpapier, hochweiß matt 80g/m². Aus 100 % recyceltem Altpapier, exzellent bedruckbar, auch laser- und inkjetgeeignet. FSC-zertifiziertes Papier. Prozesschlorfrei gebleicht.

VPF 10929 – Bagassepapier 80g/m² weiß, Naturpapier, hergestellt aus biologischen Abfällen, die in landwirtschaftlichen Prozessen anfallen, zum Beispiel nach der Ernte von Mais, Weizen, Zuckerrohr, Reis etc. Mittels UV-Druck exzellent bedruckbar. Recyclingfähig.

VPF 10930 – Bagassepapier 70g/m² naturfarben, Naturpapier, hergestellt aus biologischen Abfällen, die in landwirtschaftlichen Prozessen anfallen, zum Beispiel nach der Ernte von Mais, Weizen, Zuckerrohr, Reis etc. Mittels UV-Druck exzellent bedruckbar. Recyclingfähig, kompostierbar, zugelassen für direkten Lebensmittelkontakt.

VPF 10916 – Graspapier 70g/m² naturfarben, ungestrichenes Naturpapier, besonders energie- und wassersparend hergestellt durch 40% Grasanteil von heimischen Wiesen. Sehr gut konventionell- und laserbedruckbar. Recyclingfähig, kompostierbar, lebensmittelzugelassen. FSC zertifiziertes Papier.

VPF 10945 – Graspapier 90g/m² naturfarben, ungestrichenes Naturpapier, besonders energie- und wassersparend hergestellt durch 40 % Grasanteil heimischer Wiesen. Sehr gut konventionell, inkjet- und laserbedruckbar. Recyclingfähig, lebensmittelzugelassen.

Folien-Druckträger:

VPF 60750, 60931 und 60938 – NatureFlex Folien aus erneuerbaren, nachwachsenden Rohstoffen auf Zellulose-Basis. Erhältlich sind die sehr gut bedruckbaren Materialien in transparent glänzend 45my (VPF 60750), weiß glänzend 42my (VPF 60931) und silber glänzend 45my (VPF 60938). Alle Varianten sind kompostierbar, zugelassen für den direkten Lebensmittelkontakt und biologisch abbaubar.

Passende Klebstoffe:

Im Standard werden die nachhaltigen Materialien der VPF mit den migrationsarmen, für den direkten Lebensmittelkontakt zugelassenen Dispersionsacrylat-Klebstoffen 958 (für Papiere) und 980 (für NatureFlex Folien) und weißer Standard-Glassine B700, 63g, ausgerüstet. Auf Wunsch sind auch andere, zum Beispiel ablösbare oder ultra-permanent Klebstoffe möglich.

An biologisch abbaubaren Klebstoffen und umweltverträglicheren Linerlösungen arbeitet die VPF mit Hochdruck. Das vollständige Nachhaltigkeits-Sortiment wird von der VPF auf der Labelexpo in Brüssel, Halle 4 Stand C67, vorgestellt.

sbr / 08/29/2019