NEWS

Wagner setzt auf modulare Displays


Rolle und Pinsel waren gestern! Egal ob Wände, Decken, Möbel oder Zäune, drinnen oder im Außenbereich: Heute setzen immer mehr Heimwerker auf Sprühtechnik. Im Baumarkt findet man die innovative Beschichtungstechnik von Wagner direkt beim Farbregal und seit kurzem im modularen Holon-Display-System der STI Group.


„Die modularen Holon-Displays begeistern unseren Vertrieb genauso wie unsere Logistik“, erklärt Markus Brink, Head of Marketing EMEA bei der Wagner GmbH. „Bei der Bestückung mit Ware haben wir die Freiheit, die Platzierung auf die Art und Menge der Produkte anzupassen. Mit dem neuen System können wir die Vielzahl an bisherigen Display-Varianten ablösen. Das stabile Display lässt sich einfach aufbauen, kann mehrmals nachbestückt und mit Plakat-Varianten bei Bedarf individualisiert werden – ideal für die Platzierung unserer Produktvielfalt im Baumarkt.“

Günstiger, schneller und für verschiedene Promotions im Einsatz

Der Kostenfaktor, die Reduzierung der time-to-market und ein variabler Look sind für Markenartikler die Hauptargumente für modulare Warenpräsentations-Systeme. Und Holon kann noch mehr: Wabenpappe verstärkt das Wellpappdisplay, so dass die einzelnen Trays bis zu 25 kg Gewicht tragen. Durch die Kombination unterschiedlich großer Mantel-Elemente entsteht eine attraktive Stufenoptik. Die Ware ist somit von drei Seiten sichtbar, der Shopper kann sie einfach entnehmen.

sbr / 06/05/2019