NEWS

Mit Pantones Silber-Metallic-Dry-Ink


Die Metallic-Optionen der Xerox Colour Press 1000 i eröffnen dem Hildener Druckdienstleister DDH ein Portfolio kreativer Anwendungen.


Die DDH GmbH hat sich für die Neuanschaffung einer Xerox Colour Press 1000 und die Aufrüstung der bereits vorhandenen Maschine zu einer Xerox Colour Press 1000 i entschieden. Der Vertrag wurde über den Xerox Premier Production Reseller X-NRW geschlossen, der das Druckunternehmen seit dem Jahr 2003 betreut. Die erst kürzlich eingeführten 800-i- und 1000-i-Systeme ermöglichen zusätzlich den Einsatz einer optionalen "Metallic Specialty Dry Ink Station". Durch das Aufrüsten des bestehenden Drucksystems ist der Dienstleister nun in der Lage, neben Clear Dry Ink auch "Pantone Metallic Silber" zu drucken.
 
Xerox ist nach eigenen Angaben der erste Anbieter, der eine Metallic Dry Ink in Silber auf den Markt bringt, die bei voller Nenngeschwindigkeit aufgetragen werden kann. Das 1000-i- Drucksystem ermöglicht auf diese Weise die Veredlung von Dokumenten mittels der Metallic Dry Ink "Silber" oder "Gold" und auch Clear Dry Ink mit punktuellen oder vollflächigen Effekten. Mehrschichtiges Drucken mit Clear Dry Ink verleiht den Druckerzeugnissen eine texturierte Haptik, während die Metallic Dry Ink "Silber" oder "Gold" für einen zusätzlichen Aha-Effekt sorgen.
 
Birgit Hermes, Geschäftsführerin der DDH GmbH: EWir waren selbst überrascht, welche Möglichkeiten uns durch die neue Metallic-Silber-Farbe offen stehen, und unsere Mitarbeiter haben zunächst einmal voller Begeisterung herumexperimentiert. Die Ergebnisse auf farbigen Karton sind mehr als überzeugend, denn die Deckkraft ist sehr hoch. Auch ist es möglich, mit Silber vorzudrucken und es anschließend mit anderen – auch hellen – Farben zu überdrucken. Zudem können wir mit Pantone Silber Metallic andere Metallic-Farben simulieren, was uns eine große Bandbreite an weiteren Farbvariationen eröffnet. Selbst die vollflächigen Farbdrucke können unsere anspruchsvollen Kunden überzeugen. Zusätzliche Veredelungen sind nicht mehr nötig, wodurch wir sowohl Kosten als auch Zeit sparen."
 
Beides bringe, wie es heißt, einen Wettbewerbsvorteil; denn natürlich könne der Dienstleister  den kostengünstigen Druck an seine Kunden weitergeben. Fast noch wichtiger sei aber die Zeitersparnis. Da die 1000 i die Silber-Metallic-Farbe in Nenngeschwindigkeit aufträgt, verlören Kunden, die die Veredelungsoptionen in Anspruch nehmen möchten, keine Zeit. 
 
Hermes abschließend: "Die Anforderungen in Bezug auf Qualität und Lieferzeiten haben sich in den letzten Jahren noch einmal extrem erhöht, so dass wir heute neben dem eigentlichen Druck auch die komplette Endverarbeitung inhouse anbieten, um Aufträge noch schneller abwickeln zu können. Die Metallic-Optionen der Colour Press 1000 i bringen uns im Wettbewerb noch einen weiteren Schritt nach vorne."
 

 

saj / 11.02.2016