NEWS

Lenstar Lenticular Print Awards auf der Drupa


Ab sofort können Beiträge für die dritten Lenstar Lenticular Print Awards eingereicht werden. Der Wettbewerb wird in einer Ausstellung der weltbesten Beispiele für Lentikulardruck auf der weltweit größten Druckfachmesse seinen Höhepunkt haben.


DP-Lenticular und Pacur – die Veranstalter des Wettbewerbs – haben sich mit der Messe Düsseldorf, Veranstalterin der Drupa, zusammengetan, um den Wettbewerb im Drupa Innovation Park (Dip) auszurichten. Die nominierten Arbeiten werden in einer speziellen Wandgalerie im Dip in Halle 7 ausgestellt. 

 

Der Lentikulardruck ist bekanntlich eine Technik, bei welcher mit gedruckten Bildern hinter Reihen aus parallelen durchsichtigen Linsen ins Auge springende Animationen oder 3-D-Effekte erzielt werden. Die Technik erfreut sich, wie es heißt, seit rund zehn Jahren zunehmender Beliebtheit, da sich die Effekte dank Digitalkamera und einfacheren Design- und Produktionsprogrammen leichter realisieren lassen. 

 

"Dieser Wettbewerb bietet der grafischen Branche eine ausgezeichnete Gelegenheit, die wachsende Bedeutung der Lentikulartechnik herauszustellen – als differenzierendes Produktmerkmal und als Instrument, um Werbebotschaften wirksam von der Masse abzuheben", so Daniel Pierret, Geschäftsführer von DP-Lenticular. Sein Unternehmen vertreibt das als branchenführend bezeichnete Lentikular-Kunststofflinsenmaterial "Pacur Lenstar" in Europa. 

 

Für diese Awards ist es nicht der erste Besuch auf der Drupa, denn sie war bereits der Austragungsort des zweiten Wettbewerbs im Jahr 2012 (Bild). "Wir rechnen mit mindestens 150 Wettbewerbsbeiträgen aus rd. 40 Ländern", sagt Pierret. "2012 hatte die LLPA-Galerie rd. 10.000 Besucher. Wir sind uns sicher: 2016 werden noch mehr kommen."

 

"Wir freuen uns sehr, dass wir auch dieses Mal wieder Partner für die Lenstar Lenticular Print Awards sin", so Sabine Geldermann, Direktorin der Drupa. "Der Drupa Innovation Park 2016 wird eine globale Plattform für Innovation sein, die Technologie- und Geschäftslösungen für die Zukunft präsentiert. Es ist der ideale Ort, um die kreative Wirkung und technische Raffinesse der weltweit besten Beispiele für Lentikulardruck zu demonstrieren."

 

Der Wettbewerb wird in sechs Kategorien ausgeschrieben, in denen jeweils eine Auszeichnung verliehen wird. Alle Preisträger erhalten eine LLPA-Trophäe, eine Urkunde und ein digitales LLPA-Logo, das sie auf Websites oder auf Geschäftspapieren nutzen können. Besucher der Drupa haben zudem die Gelegenheit, über den Publikumspreis "LLPA Supreme Public Preference Award" abzustimmen, der nach Abschluss der Fachmesse bekannt gegeben wird. 

saj / 28.10.2015