NEWS

(17.03.2020 / sbr)

Miraclon kündigt Neuauflage der Global Flexo Innovation Awards an

Miraclon, die Heimat der Kodak Flexcel Lösungen, gibt die Rückkehr der Global Flexo Innovation Awards bekannt, mit denen Unternehmen geehrt werden, die an der Spitze der Transformation der Flexoindustrie stehen. Christopher Horton, früherer Senior Vice President von SGS, wird an der Spitze der unabhängigen internationalen Jury stehen, der einflussreiche Personen aus der Flexobranche, technische Experten und Vertreter von Konsumgüterunternehmen angehören werden.

Bei den im Jahr 2018 erstmals ausgeschriebenen Global Flexo Innovation Awards wurden mehr als 200 Wettbewerbsbeiträge aus 26 Ländern eingereicht. Das einzigartige Programm, bei dem hohe Qualität vorausgesetzt wird, blickt über das bloße Druckmuster hinaus und würdigt Innovationen, die entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Druckproduktion für Nutzen sorgen. Die eingereichten Arbeiten mussten nachweisen, wie der Flexodruck, Kodak Flexcel NX Technologie und die eigene innovative Herangehensweise der Unternehmen zu herausragenden Leistungen bei kreativem Design, Verbesserungen im Produktions-Workflow, umfangreicherer Nutzung des Flexodruckverfahrens und dem Engagement für Nachhaltigkeit führte.

Emma Schlotthauer, Chief Marketing Officer bei Miraclon, kommentiert: „Die Transformation und das Wachstum der Flexoindustrie hängen von Unternehmen ab, die Wachstum durch Innovation erzielen, welche die gesamte Wertschöpfungskette berühren und gleichzeitig einen effizienten, konsistenten und nachhaltigen Fertigungsprozess fördern. Der erste Durchgang der Global Flexo Innovation Awards hat den Beweis erbracht, dass es eine große Anzahl solcher Unternehmen gibt, die motivierende Geschichten zu erzählen haben. Nicht nur, dass die Global Flexo Innovation Awards diese Unternehmen feiern, sie helfen auch, gleichgesinnte Personen zusammenzubringen und ein wertvolles weltumspannendes Netzwerk zu bilden, das einheitliche Ziele verfolgt. Die nächste Runde dieses Awards-Programms wird dieses Netzwerk weiter stärken.“

Christopher Horton, der auch der letzten Jury der Global Flexo Awards angehörte, freut sich, erneut an der Jurierung teilzunehmen: „Es ist großartig zu sehen, was Unternehmen rund um den Globus mit dem Flexodruck erreichen, um sich von ihren Mitbewerbern abzuheben und ihren Kunden einen Mehrwert zu bieten. Während andere Wettbewerbe typischerweise die Druckqualität unter die Lupe nehmen, ermöglichen die Global Flexo Innovation Awards der Branche, zu zeigen, wie sie Flexotechnologie einsetzt, um effizienter zu sein, Abfälle zu verringern und Umweltvorteile wirksam zu nutzen sowie Aufträge auf einem höheren Niveau auszuführen, um den Anforderungen von Markenunternehmen und finanziellen Erfordernissen gerecht zu werden. Dies ist die perfekte Plattform, um die Transformation des Flexodrucks und die Zukunft der Flexoindustrie herauszustellen.“

Als Unternehmer, Innovator und Führungskraft verbrachte Christopher Horton die letzten 30 Jahre  seiner Berufslaufbahn damit, bei den Firmen, für die er tätig war, exponentielle Zuwächse des Unternehmenswerts zu erzielen. Er engagierte sich erstmals im Jahr 1988 im Bereich grafischer Services, als er Advance Printing Products, Inc. (APP) gründete und den Firmenwert auf mehrere Millionen Dollar steigerte, bevor er das Unternehmen Anfang 2001 mit Southern Graphic Systems, Inc. (SGS) fusionierte. Bei SGS wirkte Christopher Horton am Wachstum des Unternehmens zu einem globalen, hochleistungsfähigen Anbieter grafischer Services mit, bevor er SGS 2015 verließ. Er blieb im Bereich grafischer Services aktiv und bietet heute Beratungsleistungen für Geschäftsoptimierung und Ausstiegsplanung für Unternehmer an.

Die übrigen Angehörigen der Jury, in der Experten aus der gesamte Flexo- und Verpackungswertschöpfungskette vertreten sein werden, werden im nächsten Monat bekannt gegeben. Einreichungen für die Global Flexo Innovation Awards 2021 werden ab Juni 2020 möglich sein.