NEWS

(11.03.2020 / sbr)

Vielseitigkeit und Vorteile der Fujifilm Jet Press 750S beeindrucken große britische Buchdruckerei

Die in Suffolk ansässige Druckerei Clays wurde vor über 200 Jahren gegründet und ist ein anerkannter Akteur im Buchdruck. Am 5,5 Hektar großen Standort Bungay produzieren 700 Mitarbeiter jährlich insgesamt 160 Millionen Bücher für 50.000 Bestellungen. Zu den Kunden des Unternehmens gehören einige der bekanntesten Verlage Großbritanniens. Im Juli 2019 investierte die Druckerei als zweite in Großbritannien in eine Jet Press 750S von Fujifilm zur Erweiterung des Digitaldruckbetriebs.

„Wir drucken für hochkarätige Autoren und Verlage und brauchen Maschinen, die deren Anforderungen gerecht werden“, erklärt Geschäftsführer Paul Hulley. „Die Buchbranche hat sich in den letzten zehn bis 15 Jahren stark gewandelt: Statt in Großauflagen können Bücher heute bedarfsgemäß auf Einzelhandelsanfrage hin gedruckt werden. Man braucht deshalb die geeignete Technologie für eine schnelle und effiziente Produktion in höchster Qualität. Unser Drucksaal ist rund um die Uhr in Betrieb und so brauchen wir Maschinen, die einen nahtlosen Auftragswechsel ermöglichen und so wenig Abfall wie möglich erzeugen.“

„Wir haben verschiedene Offset- und Digitaldruckmaschinen, von denen jede ihre Vorzüge hat,“ so Betriebsleiter Ian Smith. „Wir suchen stets nach Möglichkeiten, unseren Betrieb zu rationalisieren und die Qualität zu verbessern. Die Jet Press 750S von Fujifilm hat unsere Erwartungen mehr als erfüllt.

„Sie bedruckt vielfältige Substrate ohne Erfordernis einer Beschichtung und liefert Kleinauflagen, Eigenfarben und eine breite Palette von Pantone-Farben. Wir können auf ihr jede für einen Auftrag erstellte Farbe speichern und in zuverlässig gleichbleibender Qualität immer wieder verwenden.“

Hulley benennt ganz klar die Lücken, die die Jet Press füllen konnte: „Früher mussten wir manch komplexere Arbeit auf unseren Offsetmaschinen erstellen, weil die Digitaldrucker die gefragte Qualität nicht liefern konnten. Mit der Jet Press können wir solche Drucke jetzt digital produzieren und sie dank ihrer Leistungsfähigkeit auch anderweitig einsetzen. Sie ist als Lösung die perfekte Erweiterung unseres großen Maschinenparks und unserer Kapazitäten als Druckerei.“

Das Unternehmen muss sich stets weiterentwickeln, um neuen Anforderungen gerecht zu werden, und für Smith ist die neue Maschine von Fujifilm eine unverzichtbare Hilfe: „Mit der Jet Press können wir eine größere Bandbreite an Kleinauflagen kosteneffektiver als bisher produzieren. Unsere Kunden wünschen sich vielfältige, farbenfrohe und wirkungsvolle Umschläge und wir können diese große Vielfalt ohne Rüsten und in immer kleineren Auflagen produzieren. Damit sind wir gut aufgestellt, um die Kundenanforderungen jetzt und in Zukunft erfüllen zu können.“

Die Jet Press hilft der Druckerei auch bei der Erreichung der selbst gesetzten hohen Umweltstandards. Smith erklärt: „Nachhaltigkeit spielt in der Branche eine immer größere Rolle und mit einer Maschine, die ohne Rüsten auskommt, viel weniger Papier verbraucht und insgesamt weniger Abfall produziert, können wir unsere Umweltverpflichtungen erfüllen.

„Die Jet Press hat unseren Betrieb vereinfacht, wir produzieren weniger Abfall und die Umlegung von Aufträgen von anderen Maschinen auf die Jet Press lief absolut reibungslos. Wir erwarten höchste Qualität von unseren Maschinen, genau wie unsere Kunden. Und von letzteren haben wir ausnahmslos positive Rückmeldungen zu den Produkten der Jet Press bekommen.“

Smith lobt auch das Team von Fujifilm: „Auch das Zwischenmenschliche ist wichtig, man muss mit Leuten, mit denen man zusammenarbeitet, gut auskommen. Und die Zusammenarbeit mit dem Team von Fujifilm war auf Anhieb fantastisch. Dass die Maschine sich schon so kurze Zeit nach der Installation bei uns bewähren konnte, ist ein Beleg für unsere gute Zusammenarbeit und schafft die Grundlage für unseren künftigen Erfolg.“

Andy Kent, Divisional Manager von Fujifilm Graphic Systems in Großbritannien ist zufrieden: „Clays hat auf den Wandel im Buchdruck reagiert und kann jetzt die Nachfrage nach kleineren Auflagen wesentlich effizienter erfüllen. Wir freuen uns, dass eine der größten und traditionsreichsten Buchdruckereien Großbritanniens, die jedes Jahr Millionen von Büchern produziert, ihr Angebot mit unserer Jet Press 750S noch weiter ausbauen konnte.“