NEWS

Roland DG auf der InPrint 2019


Unter dem Messemotto „Drucken auf allem“ präsentiert der weltweit tätige Hersteller von Digitaldrucklösungen, Roland DG, auf der InPrint 2019 in München an Stand 746 eine Vielzahl an aktuellen Innovationen aus seinem umfangreichen Portfolio an Hard- und Software sowie Tintentechnologien. Neben Live-Vorführungen auf dem Messestand und einer informativen Auswahl an Anwendungsbeispielen steht das Expertenteam von Roland bereit, um den Fachbesuchern zu helfen, die besten Lösungen für ihre ganz spezifischen Anforderungen im Bereich des industriellen Drucks zu finden.


Standardlösungen oder Maßgeschneidertes für spezifische industrielle Druckanforderungen

Roland verfügt bereits über eine langjährige Erfahrung im Bereich des industriellen Drucks. Weltweit verlassen sich Marken bei einer Fülle von industriellen Anwendungen auf Roland – von der Herstellung realistischer Produkt- und Verpackungsprototypen über funktionale Modelle hin zu Produktindividualisierungen für dekorative und funktionale Zwecke.

Die Fachmesse InPrint 2019 hat sich zum Ziel gesetzt, vom 12. bis 14. November 2019 Fachleute aus dem Industrie- und Konsumgüterbereich zusammenzubringen. Sie ist deshalb der perfekte Rahmen für Roland DG, um eine beeindruckende Auswahl an Standardprodukten ebenso wie maßgeschneiderte Lösungen vorzustellen, die gemeinsam mit Partnern entwickelt wurden, um den spezifischen Anforderungen von Marken und Herstellern aus aller Welt gerecht zu werden.

Paul Willems, Head of Business Development and Product Management bei Roland DG EMEA, erklärt dazu: „Roland ist Lösungsanbieter durch und durch. Wir arbeiten täglich mit Industriepartnern zusammen, um die besten Technologien zu entwickeln und so die Marktanforderungen nach maßgeschneiderten Kundenlösungen zu erfüllen.“ Und er fährt fort: „Die InPrint München 2019 ist für uns eine ausgezeichnete Gelegenheit, mit Kunden und Fachleuten aus dem industriellen Druck in Kontakt zu treten, Wissen über dieses hoch interessante Gebiet auszutauschen und die Grenzen des Machbaren weiter zu verschieben, um mehr Unternehmen zum Erfolg zu verhelfen.“

Innovationen, die die Möglichkeiten des industriellen Drucks erweitern

Roland bietet ein umfangreiches Produktportfolio an Tintenstrahldrucksystemen (darunter reine Druckgeräte sowie kombinierte Drucker und Schneideplotter), UV-Direktdruckgeräten, Sublimationsdruckern, Tinten, Software und mehr. Alle Roland-Lösungen sind mit einer unglaublich breiten Palette von Substraten kompatibel, darunter Kunststoffe, Metalle, Holz, Glas, Leder, Vinyl, Leinwand und Textilien. Sie kommen bei einer Vielzahl von verschiedenen grafischen Anwendungen zum Einsatz: von maßgeschneiderten On-Demand-Produktionen bis hin zu hochvolumigen Auflagen. Die Lösungen von Roland bieten eine hervorragende Rendite und eine Flexibilität, die ihresgleichen sucht. Sie werden den unterschiedlichsten industriellen Anforderungen gerecht und liefern dabei gleichbleibend qualitativ hochwertige Ergebnisse.

Eine der Standardlösungen, die Roland auf der InPrint präsentiert, ist der kürzlich vorgestellte VersaUV LEF2-300 UV-LED-Drucker, der mit einer Vielzahl von Materialien und Objekten kompatibel ist und es ermöglicht, gestochen scharfen Text, Bilder mit kräftigen Farben und sogar haptische Struktureffekte mithilfe eines sicheren und unkomplizierten Verfahrens direkt auf die Materialoberflächen zu drucken. Die VersaUV-Reihe wird in Branchen wie Architektur und Design, Automobil, Einrichtung und Inneneinrichtung, Verpackungsprototypen sowie Beschilderung und Display äußerst erfolgreich eingesetzt. Sie eignet sich auch ideal für Konsumgüterhersteller und Einzelhändler, da die Technologie Einzelanfertigungen ermöglicht.

Der neue Flachbettdrucker SF-200 wird ebenfalls auf der Messe vorgestellt: Er ist laut Roland der weltweit erste Eco-Solvent-Flachbettdrucker für umwelt- und gesundheitssensible Anwendungen. Mit seinen sicheren und langlebigen Eco-Solvent-Tinten ist der SF-200-Flachbettdrucker ideal für den digitalen Vollfarbdruck auf Artikeln wie Lebensmittelbehältern, Sportgeräten, Gesundheits- und Körperpflegeprodukten, Medizinbedarf, Kosmetikverpackungen, Elektronik und Kinderspielzeug.

Roland wird zudem eine maßgeschneiderte Lösung zum Bedrucken von Folientastaturen und Bedienfeldern in einer Vielzahl von Formen und Größen und mit kundenspezifischen Designs präsentieren.

Für alle Roland-Lösungen steht professioneller Support zur Verfügung, dessen Servicepläne auf die Bedürfnisse der Anwender zugeschnitten sind. Standbesucher sind herzlich eingeladen, mit den kompetenten Roland-Repräsentanten über ihre Anforderungen im Bereich des industriellen Drucks zu sprechen, um ihre ganz persönliche und perfekte Roland-Lösung zu finden.

sbr / 01.11.2019