NEWS

Arkay Packaging investiert in Primefire 106


Die Faltschachteldruckerei Arkay Packaging in Roanoke, Virginia, hat vor kurzem einen Vertrag über eine Heidelberg Primefire 106 unterzeichnet. Damit hat die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) bereits zwei dieser industriellen Digitaldrucksysteme in den USA verkauft. Mit der Installation der Primefire 106 will Arkay Packaging seine Position als Technologieführer im Markt für Luxusverpackungen sichern und weiter ausbauen.


Arkay Packaging ist ein Familienunternehmen in dritter Generation mit einer langen Tradition und bekannt für die Produktion von Faltschachteln in höchster Qualität. Zu den Stammkunden zählen einige der bekanntesten Unternehmen und Markenhersteller der Welt. Mit Produktionsstätten in Hauppauge, New York, und Roanoke, Virginia, sowie Niederlassungen in New York City, positioniert sich Arkay nach eigener Aussage als “Innovator und Marktführer” in dieser wettbewerbsintensiven Branche.

Das Portfolio umfasst Premium-Faltschachteln für Kosmetik, Pharmazeutika sowie Weine und Spirituosen. „Wir sind hoch motiviert, die neuesten verfügbaren digitalen Technologien für den Verpackungsdruck einzusetzen, damit neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, zukunftsfähig zu bleiben und uns so vom Wettbewerb abzuheben“, erklärt Walt Shiels, COO von Arkay.

Wirtschaftliche Produktion durch integrierten Offset- und Digitaldruck

Die Primefire 106 basiert auf der Plattform der Speedmaster XL 106 und lässt sich damit nahtlos in die Offset-Umgebung von Arkay Packaging integrieren. Im Drucksaal produzieren bereits vier Speedmaster XL 106. Ein wichtiges Kaufkriterium für Walt Shiels war die umfassende Abbildung des Pantone Farbraums, der mit den sieben Farben der Primefire 106 hervorragend erreicht wird. Darüber hinaus bietet das Digitaldrucksystem höchste Qualität mit 1.200 x 1.200 dpi und ist auf ein Volumen von bis zu 1,5 Millionen Bogen pro Monat ausgelegt. Je nach Auftragslänge kann Arkay Packaging zukünftig zwischen Digital- und Offsetdruck wählen, da sich die Ergebnisse optimal aufeinander abstimmen lassen.

Arkay ist seit Jahren Kunde von Heidelberg und hat kürzlich auch eine neue Faltschachtelklebemaschine Diana X 115 installiert. Die Inbetriebnahme der Primefire 106 ist für Anfang 2020 geplant. „Heidelberg verfügt nun über mehrere Installationen der Primefire 106 auf drei Kontinenten, in die das industrielle Digitaldrucksystem heute verkauft wird“, erklärte Montserrat Peidro-Insa, Leiterin der Business Unit Digital bei Heidelberg.

„Wir sind stolz darauf, dass ein renommiertes Unternehmen wie Arkay in die Primefire 106 investiert. Das uns entgegengebrachte Vertrauen ist ein weiterer Beweis für den technologischen Vorsprung der Primefire 106 und deren vielfältigen Anwendungen, sei es in den Segmenten Kosmetik, Lebensmittel, Pharma oder Luxusgüter. Ich bin gespannt auf die Zusammenarbeit von Arkay mit den Brand Managern seiner Kunden, um neue und innovative Geschäftsmodelle im Luxussegment zu entwickeln.“

Die weltweit erste Serienmaschine der Heidelberg Primefire 106 produziert seit Ende 2018 bei Warneke Paper Box.

sbr / 28.10.2019