NEWS

Agfa zeigt neue industrielle Druckanwendungen


Auf der InPrint 2019 (München, vom 12.-14. November) wird der Tintenexperte Agfa zeigen, wie sich der Inkjetdruck perfekt für die Integration in eine Vielzahl von sehr anspruchsvollen industriellen Produktionsumgebungen eignet, da er die Geschwindigkeit und Flexibilität bietet, die Marken suchen, um die anspruchsvollen und unterschiedlichen Anforderungen ihrer Kunden zu erfüllen.


Im industriellen Druck ist der Druckprozess in einen bestehenden Fertigungsprozess integriert und damit kompatibel mit Vor- und Nachdruckverfahren. In direkter Zusammenarbeit mit Systemintegratoren entwickelt Agfa spezielle leistungsstarke industrielle Inkjet-Tinten für den Einsatz in modernen, oft kundenspezifischen OEM-Druckanlagen.

UV-härtende Tinten: konstante Druckergebnisse

Die leistungsstarken UV-Inkjet-Tinten von Agfa sind der Antrieb für viele OEM-Drucklösungen. Sie bieten eine sehr gute Druckqualität, eine umfassende Farbskala, eine hervorragende Jettingperformance, sehr gute Haltbarkeit und eine gleichbleibende Chargen-Konsistenz. Druckbare Primer und Lacke vervollständigen das Sortiment. Auf dem Agfa-Stand werden verschiedene Druckmuster von Kunden zu sehen sein, Schwerpunkte werden auf dem Produktdruck (Direktdruck) und der Innendekoration liegen.

Wasserbasierte Tinten: die nächste Welle

Das Interesse an wässrigen Inkjet-Tinten für industrielle Anwendungen wächst stark, da sie Vorteile in Bezug auf Ökologie, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit bieten. Auf der InPrint 2019 wird Agfa seine bisherigen Entwicklungen vorstellen.

Eine der Branchen, die nach Inkjet-Drucklösungen sucht, ist der Laminatfußboden- und Möbelmarkt. Zusammen mit Unilin, dem „Marktführer für hochwertige Laminatproduktion“, hat Agfa wasserbasierte Tintenprimer-Sets für den schnellen Rollen-Digitaldruck auf Dekorpapier entwickelt. Die Kombination aus speziellen, konventionell beschichteten Primern von Unilin und perfekt abgestimmten pigmentierten Inkjet-Tinten von Agfa bietet eine große Farbskala bei erstaunlicher Druckqualität und geringem Tintenverbrauch.

Agfa wird ebenfalls die Entwicklung von wasserbasierten Inkjet-Tinten für den Verpackungsdruck zeigen mit einem Fokus auf Wellpappverpackungen und flexiblen Verpackungen. In diesem Marktsegment erfüllt der Inkjetdruck die Nachfrage der Marken nach personalisierten Verpackungen zu akzeptablen Kosten, bietet Just-in-time-Lieferung und unterstützt bei der Suche nach ökologischeren Alternativen.

Funktionale Inkjet-Tinten

Agfa ist auch weltweit im Bereich der Inkjet-Tinten für die Herstellung von gedruckter Elektronik und Leiterplatten (PCB) tätig. Das Unternehmen bietet Inkjet-Tinten für den Legendendruck an, was eine völlige Flexibilität in Bezug auf Losgröße, variablen Datendruck und positionsabhängige Schichtdicke ermöglicht.

Darüber hinaus entwickelt Agfa Nanosilbertinten, die sich durch höchste Leitfähigkeit bei geringer Silberdeposition (1 Mikron DFT) auszeichnen und hochauflösenden Druck liefern, um kleinere, leichtere und kostengünstigere gedruckte Elektronikgeräte herzustellen.

Treffen Sie Agfas Tintenexperten auf der InPrint, Stand: 510 (München, 12.-14. November 2019) und sehen sich die Druckmuster an.

Besuchen Sie die folgenden Expertengespräche:

  • Anforderungen an die UV-Inkjet-Chemie für den Industriedruck - Marc Graindourze, Business Development Manager Industrial Inks, Agfa - Technical Stage, Mittwoch, 13. November, 09:30 Uhr
  • Ein Quantensprung im Digitaldruck von Laminatboden und Möbeln - Marc Graindourze, Business Development Manager Industrial Inks, Agfa & Jasmine Geerinckx, Business Development Manager UNILIN, Division Technologies - Applications Stage, Donnerstag, 14. November, 11:00 Uhr

Weitere Informationen über die funktionalen Inkjet-Tinten von Agfa finden Sie auf der Productronica 2019 (München, 12. bis 15. November, Halle B3 Stand 255).

sbr / 28.10.2019