NEWS

Agfa präsentiert Eclipse


Eclipse ist eine prozessfreie Druckplatte für Akzidenzdruckereien im Bogenoffset, die alle Vorteile der prozessfreien Technologie mit mühelosem Druck vereint. Aufgrund ihrer Eigenschaften als prozessfreie Platte ist für Eclipse keine Entwicklungseinheit, mit oder ohne Chemikalien, erforderlich. So reduziert sie die Investitions- und Druckvorstufenkosten der Druckerei. Die neueste Innovation von Agfa unterscheidet sich jedoch von anderen prozessfreien Platten, da sie laut Hersteller genauso einfach in der Anwendung wie eine herkömmliche Platte ist.


Vor allem hält die Platte die Druckmaschine „unglaublich sauber“. Die patentierte prozessfreie Technologie unterstützt den Transfer der Plattenbeschichtung auf die ersten gedruckten Bogen statt auf die Druckmaschine, wie dies laut Agfa bei anderen prozessfreien Platten der Fall sei.

Außerdem ist Eclipse die einzige prozessfreie Platte mit einem hervorragenden und stabilen Bildkontrast, welche die Möglichkeit einer raschen visuellen Bildüberprüfung, sowie die Erkennung durch ein Stanz- und Abkantsystem ermöglicht. So gibt es auch nach einer Lagerungsdauer von einer Woche keine Verwechslungen auf der Druckmaschine oder kostspieliges Neuerstellen von Platten. Eclipse behält ihren starken Kontrast bis zu 24 Stunden bei Bürobeleuchtung – ein enormer Fortschritt im Vergleich zu zwei Stunden bei anderen prozessfreien Platten. Während dieser Zeit bleibt die Druckqualität im Hinblick auf Punktzuwachs, Tonwert, Anlaufzeit etc. vollkommen unverändert.

Ein weiterer Punkt, der für Eclipse als hervorragende Wahl für all jene spricht, die auf die prozessfreie Technologie umsteigen möchten, ist ihre hohe Kratzfestigkeit. Beim Laden, Aufbewahren, Transportieren oder Einheben in die Druckmaschine müssen sich Drucker keine Sorgen machen diese Platte versehentlich zu beschädigen. Die neue Platte ist auch flexibel, da sie sowohl mit herkömmlichen als auch mit H-UV-/LED-UV-Farben verwendet werden kann.

„Bei unserer neuesten Platteninnovation sieht man den Unterschied sofort“, erklärt Iris Bogunovic, Produktmanagerin für Platten und CtP-Systeme bei Agfa. „Sie stellt alle anderen prozessfreien Platten auf dem Markt in den Schatten, da sie einen überragenden und stabilen Bildkontrast mit einfacher Handhabung und einem sauberen Betrieb vereint. Mehrere frühe Anwender haben dies bereits bestätigt.“

Ein ausbalanciertes Angebot

Eclipse erweitert das Agfa Plattenportfolio für den Offsetdruck, das auf unterschiedliche Weise auf die Bedürfnisse von Druckern eingeht. „Wir suchen stets nach Möglichkeiten, dem Trend voraus zu sein und unseren Kunden den höchsten Mehrwert zu bieten“, so Guy Desmet, Marketingleiter für Offsetlösungen. „Es gibt bei Druckplatten keine Einheitslösung. Unser Portfolio besteht aus herkömmlichen, chemiereduzierten, chemiefreien und prozessfreien Platten. Wir werden mit Druckereien basierend auf ihren Anforderungen und Präferenzen immer die ideale Lösung besprechen.“

Eclipse ist Teil des ECO³-Ansatzes von Agfa zur nachhaltigen Innovation, der Hardware, Software und Verbrauchsmaterialien umfasst, die Druckvorstufe und Druckbetrieb sauberer (ECOlogy – Ökologie), kosteneffizienter (ECOnomy – Wirtschaftlichkeit) und einfacher in Betrieb und Wartung (Extra COnvenience – zusätzlicher Komfort) machen. ECO³ erstreckt sich von der Druckvorstufe bis zum Drucksaal und bietet „unerreichte Softwarepakete für Farbeinsparung und Druckmaschinenstandardisierung“, um Rüstzeit und Papierabfall zu reduzieren.

sbr / 24.10.2019