NEWS

Mit Inkjet gedruckte Laminatböden und Möbel


Auf der InPrint 2019 zeigen der Inkjet-Tintenexperte Agfa und der Laminathersteller Unilin, wie die Kombination aus wasserbasierten Primern und Inkjet-Tinten einen Durchbruch für den digitalen Produktionsdruck von Laminatboden und Möbeln ermöglicht. Unilin und Agfa haben sich zusammengeschlossen, um die Machbarkeit des Einsatzes des Inkjetdrucks für den Produktionsdruck in hohen Auflagen und bei hoher Geschwindigkeit von Dekorpapier für Laminatboden und Möbel zu untersuchen.


Auf der InPrint präsentieren sie das Ergebnis ihrer Zusammenarbeit: spezielle wasserbasierte Tintenprimer-Sets für den schnellen Rollen-Digitaldruck auf Dekorpapier für Laminatboden und Möbel. Die Kombination aus speziellen, konventionell beschichteten Primern von Unilin und perfekt abgestimmten, pigmentierten Inkjettinten von Agfa bietet eine große Farbskala bei erstaunlicher Druckqualität und geringem Tintenverbrauch. Diese preisgünstigen Tintenprimer-Sets werden laut Agfa „mit dem hochvolumigen Tiefdruck konkurrieren“.

„Die Integration in bestehende Produktionsanlagen ist einfach, da diese innovative Technologie vollständig mit der konventionellen Verarbeitung einschließlich Imprägnierung, Pressen, Schneiden und Fräsen kompatibel ist“, sagt Jasmine Geerinckx, Business Development Manager Unilin, Division Technologies. Tom Cloots, Director Industrial Inkjet Agfa, ergänzt: „Der Inkjetdruck kann als digitaler Prozess über den gesamten Lebenszyklus eines Designs eingesetzt werden - vom Start mit sehr kleinen Auflagen über die Großserienproduktion bis hin zu den letzten Druckchargen beim Auslaufen eines bestimmten Designs. Diese Flexibilität ermöglicht eine schnelle Reaktion auf Marktbedürfnisse und minimiert gleichzeitig unrentable Lagerbestände.“

Auf der InPrint (Stand 510) 2019 können die Besucher eine Vielzahl von Laminatmustern entdecken und mit Experten beider Unternehmen die Vorteile der speziellen Tintenprimer-Sets diskutieren.

Ein Quantensprung im Digitaldruck von Laminatboden und Möbeln - Marc Graindourze, Business Development Manager Industrial Inks, Agfa & Jasmine Geerinckx, Business Development Manager Unilin, Division Technologies - Applications Stage, Donnerstag, 14. November, 11:00 Uhr.

sbr / 21.10.2019