NEWS

Apenberg & Partner: Herbstprognose


Zum 17. Mal führen die Hamburger Print Business Consultants Apenberg & Partner ihre Branchenbefragung durch. Seit 2003 haben sich die jährlich ermittelten Prognosen des Topmanagements der Branche zu einem stetigen Trendbarometer für die Printmedien- und Verpackungsdruckindustrie etabliert.


Wie haben sich die einzelnen Märkte in 2019 entwickelt und welche Auswirkungen gab es auf Preise und  Umsätze in der Branche? Sind Investitionen getätigt worden – in Technologie, Mitarbeiter oder beides? Sicher haben vor dem Jahr der Drupa viele Unternehmen zumindest einen Teil ihrer Pläne in Richtung Industrie 4.0 umgesetzt oder sind noch dabei. Denn auf der Weltleitmesse für die Druckindustrie gilt es, das Label „Made in Germany“ weiterhin international kompetitiv zu präsentieren.

„Wir sind gespannt, wie die Entscheider aus den Bereichen Druck, Verpackungsdruck, Verlag und der grafischen Zulieferindustrie die Chancen, Herausforderungen und ihre Erwartungen für 2020 einschätzen.“ Die Ergebnisse stellen die Branchenexperten von Apenberg & Partner in ihrer traditionellen Herbstprognose im November 2019  zusammen. Selbstverständlich bekommen alle Teilnehmer die Ergebnisse der Herbstprognose kostenfrei zugesandt.

Die Befragung von Apenberg & Partner erfolgt dieses Jahr erstmals ausschließlich online unter www.apenberg.de/Herbst2020. Rund 7.000 Top-Manager und Führungskräfte aus der Branche sind  eingeladen, den kurzen und prägnanten Fragebogen bis zum 31. Oktober 2019 zu beantworten.

sbr / 18.10.2019