NEWS

Gesteigerte Effizienz im Druckbetrieb


Die digitale Transformation mit Big Data, Smart Data, AI, Machine-Learning oder neuronalen Netzwerken, um nur ein paar zukunftsträchtige Technologiefelder zu nennen, verändert den Produktionsalltag in der Druckbranche tiefgreifend. Doch wie können Druckhäuser konkret davon profitieren? Mit der inhouse entwickelten Service-Plattform Maintellisense gibt manroland Goss darauf die passende Antwort.


Die Kombination aus den Begriffen Maintenance (Wartung), Intelligence (Intelligenz) und Sense (Sensorik) – kurz Maintellisense – verkörpert das Verständnis des Augsburger Weboffset-Spezialisten von Service Solutions 4.0 mit nur einem Wort. Der Service-Schwerpunkt liegt heute auf der Entwicklung praxistauglicher Anwendungen der „Next Generation“, welche durch den Einsatz intelligenter Technologien die Produktionsabläufe optimieren, die Anlageneffizienz steigern und so die Gesamtkosten nachhaltig reduzieren.

Als Druckmaschinenhersteller und Servicepartner verfügt manroland Goss über eine enorm hohe Datensammlung zu Maschinenzuständen, Störungen oder Produktionsdaten aller Druckanlagen ihrer Kunden. Diese wertvollen Big Data werden durch den Einsatz intelligenter Algorithmen von Maintellisense zum Vorteil der Druckhäuser erst nutzbar gemacht. Denn jeder Ausfall eines Drucksystems kostet Geld, übervorsichtige Wartung aber auch. Durch Maintellisense wird es möglich, Verschleiß- und Ersatzteile so selten wie möglich, aber doch immer rechtzeitig auszutauschen. Durch das datenbankbasierte Frühwarnsystem lassen sich somit unerwartete Maschinenstillstände vermeiden, sowie Energie-, Wartungs- und Produktkosten reduzieren.

Für moderne Produktionen wird es heute immer wichtiger, die technische Verfügbarkeit einer Anlage hoch und die laufenden Kosten gering zu halten. Es reicht heute nicht aus, aufgetretene Störungen nur zu sammeln. Die Flut an Meldungen und Sensormesswerten muss automatisiert analysiert und ausgewertet werden. Genau hier setzt Maintellisense an. Durch die Systemplattform werden die ständig aktualisierten Anlagendaten in übersichtlichen Graphen visualisiert und je nach Risikobewertung priorisiert. Das Besondere daran ist, dass nicht nur die statischen Meldungen, sondern auch dynamische Messwerte oder Antriebsparameter berücksichtigt werden.

Auf diese Weise hat der Benutzer die wichtigsten Maschinenmeldungen auf einen Blick und kann mit dokumentierten Trendverläufen, exakten Fehlerbeschreibungen und Handlungsempfehlungen umgehend die richtigen Maßnahmen einleiten. Alle Ergebnisse werden dabei auf einer benutzerfreundlichen Oberfläche dargestellt, die eine intuitive Bedienung ermöglicht. Durch die cloudbasierte Lösung steht der Maintellisense-Service darüber hinaus unabhängig von Ort, Zeit und Device zur Verfügung.

In einem agilen Produktentwicklungsprozess arbeitet das Expertenteam aus Entwicklungsingenieuren, Servicetechnikern und Prozessanalytikern ganz eng mit dem Kunden zusammen, um Maintellisense ständig weiterzuentwickeln und immer noch besser an die Kundenbedürfnisse anzupassen. So sollen beispielsweise automatische Benachrichtigungs-Services im Störungsfall, personalisierbare Dashboardanzeigen oder die Anbindung von weiteren Lieferanten folgen.

Das Ziel der „predictive maintenance“-Lösung Maintellisense ist es, eine zentrale Wartungsplattform bereitzustellen, welche es dem Kunden ermöglicht, anstehende Wartungsmaßnahmen für seinen gesamten Maschinenpark schnell, einfach und noch effizienter zu planen. Je nach Druckanlage entstehen dabei unterschiedliche Anforderungen an das System. Daher ist es mit Maintellisense möglich, die Leistung individuell auf die jeweilige Kundenanforderung zuzuschneiden und den Service zu liefern, der wirklichen Mehrwert bietet. Frei nach dem manroland Goss Service-Versprechen „We Add Value“.

sbr / 15.10.2019