NEWS

Xerox präsentiert Erweiterungen für iGen 5


Xerox kündigt zwei neue Optionen für die iGen® 5 an: Unterstützung überlanger Formate (XLS) und Fluorescent Yellow Dry Ink. „Diese Erweiterungen sollen die Vielseitigkeit, Produktivität und Skalierbarkeit der von unseren Kunden eingesetzten Xerox iGen 5-Systeme erhöhen. Mit ihnen wird die iGen 5 zum vielseitigsten Einzelblatt-Farbproduktionsdrucksystem, das heute auf dem Markt erhältlich ist“, sagte Tracey Koziol, Senior Vice President Global Offerings, Xerox.


Die iGen 5 XLS-Option ermöglicht die Verarbeitung von bis zu 889 mm langen Bogen mit Nenngeschwindigkeit sowie produktive Zuführung und Auslage. Beim XLS-Druck können Druckdienstleister mehr Nutzen pro Bogen platzieren, was die Produktivität der iGen 5 um bis zu 25 Prozent erhöht. Dank der größeren Einsatzflexibilität der iGen 5 können Druckdienstleister zusätzliche Anwendungen wie 6- oder 8-seitige Broschüren im Altar- oder Wickelfalz, Bucheinbände, Banner, großformatige Folien, Panoramagrafiken und Druck im Mehrfachnutzen realisieren.

Darüber hinaus haben Druckereien jetzt die Möglichkeit, die fünfte Druckstation der iGen 5 mit Fluorescent Yellow Dry Ink zu bestücken und diesen zusätzlich zu Orange, Grün und Blau zur Erweiterung der Farbskala sowie Weiß und Transparent für Spezialeffekte zu nutzen.

„Da die Tonertechnologie immer komplexer wird, entwickelt sich auch die Art und Weise, wie Farben gedruckt werden, ständig weiter. Als Pionier der Toner- und Farbtechnologie war Xerox federführend bei der Konzeption und Realisierung neuer Funktionalitäten, die es Druckereien ermöglichen, die Grenzen des Akzidenzdrucks zu überwinden, ohne das dies zulasten von Produktivität oder Qualität geht. Der Fluorescent Yellow Dry Ink für die iGen 5 ist ein weiteres Beispiel dafür“, ergänzt Koziol.

Dank des erweiterten Leistungsumfangs des Drucksystems können Druckdienstleister attraktive vollflächige oder Spot-Effekte, Foto- und Farbveredelungen sowie Aufdrucke anbieten. Dieser Toner, dessen spezielle Formulierung dafür sorgt, dass er unter UV-Licht leuchtet, bietet zudem neue Möglichkeiten für die Produktion hochwertiger Aufträge wie Poster und Plakate mit Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitshinweisen, Bucheinbände, Schutzumschläge, Faltschachteln, Direktmailings und Werbematerial. Wenn es um die Erzeugung von Spezialeffekten geht, stellt Xerox FreeFlow® Core die Aufträge nach den verwendeten Spezialtonern zusammen, um nahtlose Arbeitsabläufe zu gewährleisten.

Für diese neuen Erweiterungen erhielt Xerox zwei „RED HOT Technology“ Awards der Association for Print Technologies. Insgesamt wurden in diesem Jahr sieben dieser Awards an Xerox verliehen und Xerox wird ausgezeichnete RED HOT-Technologien auf der PRINT 19 (Stand 1510) präsentieren, die vom 3. bis 5. Oktober in Chicago stattfindet.

Verfügbarkeit

In Amerika können iGen 5 XLS und der Fluorescent Yellow Dry Ink ab dem 3. Oktober, in den übrigen Xerox Regionen innerhalb des vierten Quartals 2019 bestellt werden.

sbr / 04.10.2019