NEWS

Investition in die Walzenfertigung


Nach Abschluss eines umfassenden Investitionsprogramms für neue Technologien und Anlagen sowie Verbesserungen bei Prozessen und Anordnungen bietet Pronexos als Hersteller von CFK-Walzen nun deutlich erweiterte Kapazitäten und Fähigkeiten für die Produktion großer CFK-Walzen an.


Bis zu sechs Meter lange CFK-Walzen

„Wir liefern unseren Kunden jetzt CFK-Walzen mit bis zu sechs Metern Länge“, erläutert Philipp Kroschner, Vertriebsingenieur bei Pronexos. „Es gibt für Walzen dieser Art viele Anwendungen. Sie werden häufig in der Herstellung von Kunststofffolien und Vliesstoffen eingesetzt. Es gibt weltweit nur sehr wenige Hersteller, die CFK-Walzen in dieser Größe herstellen können.“

Die umfangreichen Investitionen haben Pronexos nach eigener Aussage jetzt zu einem der fähigsten und effizientesten Hersteller von CFK-Walzen in Europa gemacht. Die Investitionen umfassen unter anderem:

  • Eine neu entworfene Produktionslinie, die im Hinblick auf höhere Effizienz und Durchsatzleistung für längere Walzen mit größeren Durchmessern optimiert wurde.
  • Eine neue Beschichtungsanlage, die Walzen jeder Länge mit verschiedenen Compositebeschichtungen versehen kann.
  • Zwei neue Öfen zum Härten von langen CFK-Walzen.
  • Ein Bearbeitungszentrum zum Fertigen von Einsätzen und Zapfen für lange Walzen und Walzen mit großem Durchmesser.
  • Hochpräzise Mess- und Auswuchtanlagen für deutlich genauere Messungen, zum Beispiel bei Walzen mit einer Längentoleranz von nur 0,01 mm, und zum Feinauswuchten aller Walzentypen.
  • Deutlich verbesserte Anordnungen der Wicklungslinien und Montagestationen für einen schnelleren Durchsatz der Walzen.

Das Investitionsprogramm hatte im ersten Quartal dieses Jahres begonnen und wurde Ende Juli abgeschlossen. Pronexos liefert bereits längere Walzen, zum Beispiel eine größere Zahl von 5,5 m langen Leitwalzen für den Einsatz in Gießfolienlinien.

Walzen für Gießfolienlinien

Eine Schlüsselanwendung für längere CFK-Walzen sind Gießfolienlinien und Extrusionsanlagen für Nahrungsmittelverpackungen, Arzneimittelverpackungen und andere industrielle Anwendungen wie LCD-Bildschirme. „Derartige Anlagen benötigen Walzen von vier bis sechs Metern Länge“, erläutert Philipp Kroschner.

Walzen für den Flexodruck

Die Flexodruckbranche benötigt Bahnführungswalzen in großer Stückzahl. Mit den Fähigkeiten von Pronexos kann eine 2-auf-1-Wicklung auf zwei Spindeln genutzt werden, oder sogar eine 4-auf-1-Wicklung. Somit kann Pronexos große Auftragsvolumen noch effizienter abarbeiten. „Pronexos kann nun längere Walzen mit größeren Durchmessern herstellen, um diese Anforderungen zu erfüllen“, fügt Philipp Kroschner hinzu. „Wir können Walzenaufträge schneller ausliefern, indem wir einen 2-in-1-Ansatz für das Wickeln wählen, so dass bis zu vier Walzen zugleich gefertigt werden können. Pronexos bietet jetzt eine schnellere Lieferung bei größeren Volumen.“

sbr / 01.10.2019