NEWS

Neue Strategie für Zeitungsgeschäft


Mit der umfassenden Platesense-Lösung und prozesslosen Thermoplatten von Fujifilm profitieren Akzidenzdruckereien in ganz Europa bereits heute von mehr Produktivität und enormen Zeit- und Kosteneinsparungen. Auf der IFRA World Publishing Expo am 8. und 9. Oktober 2019 in Berlin (Stand E.03, Halle 21a) lädt Fujifilm nun auch Zeitungsdruckereien ein, sich darüber zu informieren, wie sie mit diesen Innovationen ihre Produktivität steigern sowie Kosten und Ausschuss reduzieren können, um so in wirtschaftlich instabilen Phasen das unternehmerische Risiko etwas zu minimieren.


Gegen eine individuelle Monatsgebühr können Druckereien die notwendigen CTP-Systeme direkt von Fujifilm leasen und dadurch Investitionskosten für technische Modernisierungen und neue Plattenbelichter vermeiden. Im Rahmen dieses Leasings kann Fujifilm auf Wunsch ergänzend mit dem Management der Plattenproduktion beauftragt werden und übernimmt dann die bedarfsgerechte Lieferung von Platten und Verbrauchsmaterialien sowie die Entsorgung und das Recycling von Altmaterial.

Darüber hinaus werden zusätzliche Dienstleistungen angeboten, wie z.B. die Einsatzplanung des Personals in der Druckvorstufe oder die empfehlenswerte Umstellung der täglichen Produktionsabläufe auf die zeitungsspezifische Workflow-Lösung Elara.

Zeitungsdruckereien stehen ständig unter dem wirtschaftlichen Druck, ihre Kosten zu senken und die Effizienz zu verbessern. Daher möchte Fujifilm seine führenden prozesslosen Thermalplatten auch in diesem Marktsegment verstärkt etablieren. Auf der IFRA World Publishing Expo stellt Fujifilm deshalb seine Zukunftsstrategie vor, damit Zeitungsdruckereien neben den bestehenden Violett-Systemen und Elara auch von allen Vorteilen der prozesslosen Platten profitieren. In Kombination mit Platesense bieten diese Lösungen eine einzigartige Plattform, mit der Zeitungsdruckereien ihre Effizienz maximieren und die Kosten minimieren können.

Thomas Kurz, Head of Newspapers, Fujifilm Graphic Systems EMEA erklärt: „Fujifilm ist bereits seit längerer Zeit dafür bekannt, Zeitungsdruckereien durch die unübertroffene Leistung und Haltbarkeit der umweltfreundlichen Superia-Druckplattenserie zu mehr Rentabilität zu verhelfen. Wir freuen uns, dieser Branche nun auch unsere bahnbrechende Platesense-Lösung und die Vorteile der prozesslosen Thermaltechnologie anbieten zu können. Damit profitieren Zeitungsdruckereien nicht nur von mehr Leistung, sondern sparen auch Ressourcen. Dadurch vereinfachen sie den alltäglichen Produktionsprozess für die Druckplatten und haben letztendlich geringere Betriebskosten.“

„Fujifilm kennt die unterschiedlichsten großen Herausforderungen, mit denen es Zeitungsdruckereien heute zu tun haben. Platesense und unsere führenden prozesslosen Platten können Zeitungsdruckereien helfen, ihre Betriebseffizienz deutlich zu steigern und ihre Rentabilität zu maximieren.”

sbr / 17.09.2019