NEWS

Nachhaltige Verpackungen & Bioökonomie


In einer YouGov-Umfrage gaben 93 % der Befragten an, dass umweltfreundliche Verpackungen ein wichtiger Aspekt beim Online-Shopping sind. Auch Verpackungshersteller setzen zunehmend auf ökologische und funktionale Verpackungen. Genau diese Entwicklungen greift Dr. Arne Schütte von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. mit seinem Vortrag „Bioökonomie - ein notwendiger Wandel der Wirtschaft als Chance!?“ auf und wird den Teilnehmern des 29. PTS Streicherei Symposium 2019 Einblicke in Zukunftsperspektiven und Chancen geben.


Die aktuelle YouGov-Umfrage ergab zudem, dass sich 86 Prozent der Deutschen für eine umweltfreundliche Versandoption entscheiden würden. Dieser Trend ist als sehr positiv zu bewerten. Neben der Logistik spielen dabei vor allem nachhaltige Verpackungen eine entscheidende Rolle, für die neue Produkte aus der Industrie und Erkenntnisse aus der Forschung benötigt werden. Dennoch ist das Preisbewusstsein derzeit noch als kritisch anzusehen. Nachhaltige Lösungen sind bis auf wenige Ausnahmen noch immer teurer. Anreize aus der Politik, wie beispielsweise Zusatzabgaben für bestimmte bedenkliche Verpackungsformen können hier zu einem Wandel beitragen.

Die Verpackungshersteller sind auf dem richtigen Weg. Lösungen zu ökologischen und funktionalen Verpackungen tauchen derzeit vermehrt auf. Der hier beschriebene Ersatz eines großen Anteils von Kunststoff in der Verpackung durch Papier ist sehr lobenswert. Allerdings wird auf Hochtouren gearbeitet, um auch den restlichen Anteil, die Kunststofffolie, durch nachhaltigere Beschichtungen zu ersetzen.

Um diesen Prozess weiter voranzutreiben, trägt das anstehende PTS Streicherei Symposium 2019 als Branchentreff, Diskussionsplattform und mit einem zeitgemäßen Programm bei. Führende Papier- und Kartonhersteller tauschen sich über die neusten Lösungen und Konzepte aus, um die Nachhaltigkeit von Verpackungen weiter zu entwickeln.

Unterstützt wird dies von den Keynotes Eveline Lemke  (Thinking Circular) und Arne Kant (Pöyry Management Consulting GmbH), die ebenfalls mit ihren Vorträgen übergeordnet aus ökonomischer, ökologisch-sozialer und politischer Sichtweise auf die sich wandelnde Branche blicken.

Fester Bestandteil des Symposiums sind u.a. folgende Aussteller in diesem Jahr: Saueressig Ungricht - surface solutions, wolf heilmann, CPKelco, Serophil AG, GAW Technologies, CIRKEL, APR, Wochenblatt für Papierfabrikation und TSE Troller.

Informationen zur Veranstaltung 29. PTS Streicherei Symposium 2019:

  • Termin: Dienstag, 03.09. bis Mittwoch, 04.09.2019
  • Veranstaltungsort: Leonardo Royal Hotel in München
  • Anmeldung: Melden Sie sich bis zum 03.08.2019 an und sichern Sie sich Ihren Frühbucherpreis!
  • U35 - Ticket: Für alle Teilnehmer die bis 35 Jahre alt sind.
sbr / 01.08.2019