NEWS

Innovation für mehr Farbe


Clariant, ein innovatives Spezialchemieunternehmen, will in der dynamischen Welt des spezialisierten Digitaldrucks für Aufsehen sorgen und lädt die Besucher der FESPA 2019 ein, mehr zu entdecken (Stand B4-M44). Mit höchstem -Chroma und -Tintenstabilität eröffnet das biobasierte Magentapigment neue Möglichkeiten für farb- und ausdruckstarke Grafikdrucke im Innen- und Außenbereich.


Der technologische Fortschritt im digitalen Grafikdruck erschließt im Speziellen dem Grossformat-, Schilder- und Textildruck neue Ausdrucksmöglichkeiten und Märkte. Für hochqualitative Darstellungen und Trendeffekte brauchen Designer und Vermarkter hochreine Druckfarben, mit denen sich die Farbskala über die Grenzen des CMYK-Farbmodells hinaus erweitern und eine präzise Farbwiedergabe kräftiger Farben realisieren lässt. Gleichzeitig tendieren Ausrüster und Druckdienstleister aufgrund der Forderungen der Druckkäufer nach schneller Auftragsabwicklung und hoher Druckqualität verstärkt zu Farben, die sich für den Einsatz auf effizienteren, schneller laufenden Maschinen mit niedrigeren Betriebskosten eignen.

Als jüngstes Magenta-Pigment der Klasse der Chinacridone von Clariant beweist Ink Jet Magenta E-S VP6057 sein Wertschöpfungspotenzial und bringt die Druckhersteller diesen Zielen näher. Schon die ersten Kundenrückmeldungen zu diesem blauen Magenta-Farbton auf natürlicher Bernsteinsäurebasis haben dessen herausragend hohes Chroma für UV-, lösemittel- und wasserbasierte Prozessfarben ohne Abstriche an der Tintenstabilität laut Hersteller bestätigt. Seine ausgezeichnete Licht- und Wetterechtheit gestattet den Einsatz in einer Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen. Über den brillanten Farbton hinaus ist das Pigment gut dispergierbar und bietet verbesserte Fließeigenschaften sowie eine hohe Viskositätsstabilität, was in der Summe zu effizienten Inkjet-Farben mit konsistenter Farbdichte und hohem Glanz führt – allesamt wichtige Faktoren für eindrucksvolle Grafiken.

Ink Jet Magenta E-S VP6057 ist das neueste Produkt im Sortiment der nachhaltigen Chinacridon-Magentapigmente von Clariant und erweitert die Farbpalette für digitale Grafikanwendungen. Entwickelt mit natürlicher Bernsteinsäure unterstützt das Pigment außerdem die Nachhaltigkeitsbestrebungen der Druckindustrie und erfüllt strengste Standards, wie die Swiss Ordinance A, die Reinheitsvorschriften der European Resolution AP (89)1 und die Schwermetallgrenzen der Empfehlung IX des BfR.

Rüdiger Baur, Head of Global TM NIP & Color Filter in der Geschäftseinheit Pigments von Clariant, ergänzt: „Unsere Innovationen im Bereich der Chinacridon-Magentapigmente tragen dazu bei, die kreativen Möglichkeiten im Digitaldruck zu erweitern. So erweitert unserneues Magenta E-S Pigment die Anzahl der im CMYK-Farbraum realisierbaren Farbtöne. Angesichts des enormen Wachstums der Branche freuen wir uns, unseren Ink Jet Kunden neue Farbpigment-Lösungen anzubieten, die sie bei der Umsetzung von Druckerzeugnissen mit erhöhter optischer Wirkung in sämtlichen Einsatzbereichen unterstützen.“

sbr / 14.05.2019