NEWS

FESPA Global Print Expo 2019


In weniger als einer Woche öffnet die FESPA Global Print Expo 2019, Europas größte Fachmesse für Spezialdruck und Beschilderung, ihre Tore auf der Messe München. Die diesjährige Veranstaltung steht unter dem Motto „An Explosion of Possibilities“ und Besucher können hautnah erleben, wie die zahllosen Möglichkeiten des Spezialdrucks zum Leben erweckt werden.


In der kommenden Woche (14. bis 17. Mai 2019) werden Tausende Besucher in die bayerische Landeshauptstadt reisen, um auf der FESPA 2019 die neuesten Innovationen zu bestaunen. Über 700 Aussteller werden ihre neuesten Technologien und Verbrauchsmaterialien für den digitalen Großformatdruck, Siebdruck, Textildruck, die Bekleidungsdekoration sowie nicht bedruckte Beschilderung präsentieren.

Besucher der FESPA Global Print Expo 2019 erhalten außerdem kostenlos Zugang zur European Sign Expo, einer Spezialveranstaltung für nicht bedruckte Beschilderungen und visuelle Kommunikation. Mehr als 100 Aussteller im Bereich Profilbuchstaben, Leuchtdisplays, LED- und Neon-Displays, Schildersysteme, Ätzen, Gravur sowie dimensionale Beschilderung werden dort ihre Produktneuheiten vorstellen.

Die FESPA Global Print Expo hat sich als führende Plattform für die Premiere von Neuheiten in der Branche etabliert und eine Reihe von Ausstellern haben bereits Produkteinführungen für die diesjährige Messe angekündigt. Bisher hat beispielsweise HP seinen Einstieg in den Textildruck mit seinen neuen Sublimationsdruckern der Stitch S-Serie angekündigt und swissQprint wird seinen ersten Rolle-zu-Rolle-Drucker Karibu vorstellen. Wir erwarten, dass im Laufe der Messe viele weitere exklusive Produktneuheiten angekündigt werden.

Neben den beiden Hauptmessen können Besucher zudem an einer Reihe von kostenlosen Veranstaltungen teilnehmen und anhand von Technologie- und Workflow-Demonstrationen entdecken, welche neuen Geschäftsmöglichkeiten sich ihnen bieten.

Colour L*A*B*

Colour L*A*B* (am Stand B4-K70) ist FESPAs neueste Veranstaltung und richtet sich an Besucher, die die Farbmanagementpraktiken in ihrem Druckbetrieb verbessern möchten. Anhand von Technologien von Anbietern wie Barbieri, CMA Imaging, EFI, Eizo, HP, Just Normlicht, Pantone, Techkon und X-Rite wird erläutert, welche Rollen die individuellen Elemente während des gesamten Farbmanagementprozesses spielen und wie sich damit exzellente Ergebnisse erzielen lassen. Beim Colour L*A*B* sprechen zudem jeden Tag Experten über bestimmte Themen und Besucher haben die Möglichkeit, von Paul Sherfield, Laurel Brunner und Paul Lindström durch die Ausstellung geführt zu werden und erhalten dabei noch mehr Einblicke in die vorgestellten Technologien. Sie können eine Führung vorab hier buchen: www.fespaglobalprintexpo.com/features/colour-lab/colour-lab-tours.

Printeriors

Am Osteingang der Messe München erwartet die Besucher FESPAs Sonderausstellung für Innendekor – Printeriors –, wo die Möglichkeiten des Drucks für Inneneinrichtung vorgestellt werden. Dort können sich die Teilnehmer von den Produkten vieler Anbieter bezaubern lassen, wie beispielsweise Canon, Mad Chair, Mimaki, Mitwill Textiles, Offthewallcoverings, Printfab, Rex Frame u.v.m. Printeriors wird im Außenbereich der FESPA 2019 auch zum ersten Mal Außendekoranwendungen und ihre zahlreichen Möglichkeiten präsentieren.

Print Make Wear

Auch Print Make Wear (am Stand B6-A80) kehrt in einem verbesserten Format auf die FESPA 2019 zurück. In dieser Mini-Manufaktur wird der gesamte Bekleidungsproduktionsprozess vorgestellt – von der Erstellung und Vorbereitung bis zur Produktion und Präsentation. FESPAs Technical Support Manager, Graeme Richardson-Locke, und Textile Ambassador, Debbie McKeegan, werden die Besucher durch die Manufaktur führen und die einzelnen Technologien und Schritte für die Herstellung von Bekleidung näher erläutern. Abgerundet wird das Programm durch informelle Gesprächsrunden und Modeschauen.

Die von Experten geführte Touren können vorab hier gebucht werden: www.fespaglobalprintexpo.com/features/print-make-wear/print-make-wear-tours.

Trend Theatre

Besucher, die sich von den neuesten Trends im Bereich Spezialdruck inspirieren lassen möchten, sollten das FESPA Trend Theatre (am Stand B5-F95) nicht verpassen. Dort werden täglich Seminare und Podiumsdiskussionen zu wichtigen Marktbereichen stattfinden. Im Laufe der vier Messetage werden bei 38 Sessions aktuelle und brennende Themen diskutiert.

Das vollständige Programm der Konferenz finden Sie hier: www.fespaglobalprintexpo.com/trend-theatre.

World Wrap Masters

FESPAs spannender Fahrzeugverklebungswettbewerb World Wrap Masters (Stand A4-P40) kehrt auch 2019 wieder auf die Messe zurück. Bei der European Wrap Master Competition (14. und 15. Mai) und dem World Wrap Masters Final (16. und 17. Mai) kämpfen die Teilnehmer um die ersten Plätze. In täglichen Workshops und Demonstrationen wird Beklebungsexperte und Chefjuror Kiss Lajos seine Tipps und Tricks mit dem Publikum teilen.

ESMA – Ask The Experts

Besucher, die sich für eine unabhängige, technologieübergreifende Beratung interessieren, können im Rahmen der von ESMA organisierten Ask The Experts-Sessions ein persönliches Gespräch mit einem unabhängigen Druckberater buchen. Diese finden im ESMA Pavillon (A6-A70) statt und können ausschließlich über die offizielle FESPA 2019 Messe-App gebucht werden.

FESPA Awards 2019

Wollen Sie sich von den besten Profis der Branche inspirieren lassen? Dann sollten Sie unbedingt einen Blick auf die in der Vorauswahl stehenden Wettbewerbsbeiträge der 2019 FESPA Awards werfen, die am Osteingang (Haupteingang) der Messe München ausgestellt sind.

Roz McGuinness, Messeleiterin der FESPA, erklärt: „Wir freuen uns, nächste Woche die globale Print-Community in München willkommen zu heißen. Produktinnovationen und die Suche nach neuen Technologien und Möglichkeiten zur Diversifizierung stehen für die Besucher der FESPA-Veranstaltungen immer im Mittelpunkt. Angesichts der bisher von den Ausstellern angekündigten Informationen, sind wir sicher, dass die Besucher mit zahlreichen Ideen zur Verbesserung ihres Geschäfts nach Hause zurückkehren werden. Auch der Austausch mit den besten Spezialdruckern aus der ganzen Welt wird einen bleibenden Eindruck hinterlassen.“

Besucher, die noch Flüge nach München buchen müssen, profitieren von ermäßigten Preisen mit dem offiziellen FESPA-Reisepartner Lufthansa. Nutzen Sie den Link www.lufthansa.com/de/en/meetings-and-events-delegates und geben Sie den Zugangscode GBZQYAN in das entsprechende Rabattfeld ein.

Damit alle Teilnehmer bestmöglich von der FESPA Global Print Expo profitieren können, bietet FESPA eine offizielle Messe-App an, die im App Store und bei Google Play heruntergeladen werden kann. In der App können die Besucher die Ausstellerliste durchsuchen, nach Produktkategorie filtern, Informationen zu den Ausstellungshallen suchen, Konferenz- und Demosessions in ihrer persönlichen Agenda speichern und Führungen für Print Make Wear und Colour L*A*B* buchen.

Auf der folgenden Website können Sie weitere Informationen zur FESPA Global Print Expo 2019 finden und sich online anmelden: www.fespaglobalprintexpo.com. Nutzen Sie den Code FESM913, der bis um Mitternacht am Montag, den 13. Mai 2019 gültig ist, um kostenlosen Zutritt zur Messe zu erhalten.

sbr / 09.05.2019