NEWS

(02/13/2020 / sbr)

Koehler Paper Group übernimmt Beaver Paper & Graphic Media, Inc.

Die Koehler Paper Group, Hersteller von hochwertigem Spezialpapier, freut sich, die Übernahme von Beaver Paper & Graphic Media, Inc., dem in den USA agierenden Hersteller von Sublimationsmedien für die Farbstoffsublimations- und Digitaldruckindustrie, bekannt zu geben. Im Jahr 2016 erwarb die Koehler Paper Group eine Minderheitsbeteiligung an Beaver Paper und schloss gleichzeitig eine Aktionärsvereinbarung ab, die nun zum endgültigen Erwerb führte.

Seit seiner Gründung vor 40 Jahren hat sich Beaver Paper zu einem globalen Unternehmen entwickelt, das wegen seiner innovativen, qualitativ hochwertigen Sublimationsmedien sehr geschätzt wird. Die Produkte des Unternehmens sind in über 51 Ländern weltweit erhältlich und werden von Händlern und Direktverkäufern über die Zentrale in Atlanta, Georgia, und Vertriebsniederlassungen in Los Angeles, Kalifornien, Willstätt, Deutschland, und Zaandam, Niederlande, vertrieben.

Die Koehler Paper Group, ein 1807 gegründetes Familienunternehmen mit Sitz in Oberkirch, Deutschland, unterstützt das kontinuierliche Wachstum und die Expansion von Beaver Paper mit mehr als 213 Jahren Erfahrung im Bereich Papier und Energie sowie seiner globalen Reichweite.

Ein nahtloser Übergang

Als Mitglied der Koehler Paper Group wird Beaver Paper seinen Hauptsitz im Raum Atlanta, Georgia, beibehalten und unter der neuen Führung genauso innovativ wie zuvor bleiben.

Beaver Paper setzt sein Engagement für die Bereitstellung von erstklassigem Service und hochwertigen Produkten für Geschäftspartner und Kunden fort. Um eine nahtlose Integration zu erleichtern und ein kontinuierliches Wachstum beider Unternehmen zu gewährleisten, werden die ursprünglichen Eigentümer von Beaver Paper das neue Management-Team während dieser spannenden Übergangsphase unterstützen.

Die Koehler Paper Group freut sich bekannt zu geben, dass Tobias Sternbeck zum CEO von Beaver Paper ernannt wird und dass Donald P. Burke zum Chief Financial Officer ernannt wurde, der künftig das Finanz- und Rechnungswesenteam von Beaver Paper leiten wird.

Breitere Möglichkeiten

Dieses neue Kapitel für Beaver Paper wird viele Möglichkeiten eröffnen, um die Geschäftsplattform zu erweitern, neue Märkte zu erschließen und das zu tun, was das Unternehmen am besten kann – die Farbstoffsublimationsbranche für die Zukunft erneuern und verbessern.

„Diese Übernahme bietet eine hervorragende Möglichkeit, das Fachwissen von zwei weltweit führenden Unternehmen im Sektor der Papierindustrie zu bündeln“, erklärt Kai Furler, CEO der Koehler Paper Group. „Mit unserem gemeinsamen Know-how und unserer Reichweite in der Branche können wir dazu beitragen, die Bemühungen von Beaver Paper zur Entwicklung konsistenter, qualitativ hochwertiger Produkte zu verstärken und ein hervorragendes Portfolio von Sublimationsmedien anzubieten.“

Positionierung für die Zukunft: Gemeinsam stärker

Trotz allgemeiner Herausforderungen in der Branche oder in anderen Bereichen wird die Übernahme dazu führen, dass die Koehler Paper Group und Beaver Paper mit dem Versprechen von neuem Wachstum, Kooperation und Rentabilität zusammenarbeiten. Alle an der Übernahme beteiligten Parteien sind sehr optimistisch und erwarten eine noch stärkere und erfolgreichere Zukunft.