News

Vollherbst: Etikett erhält internationale Auszeichnung

Eine Auszeichnung für „Best Design & Packaging“ der The Drinks Business Awards 2020 geht an die Weinmarke Orpheus & The Raven aus Südafrika. Das Konzept überzeugt die Jury durch den selbstbewussten optischen Auftritt und die filigrane Veredelungstechnik. Das Design für die südafrikanische Weinmarke stammt von Bravo Design aus Kapstadt, umgesetzt wurde es gemeinsam mit Vollherbst am Kaiserstuhl.

>>

Print- und Scan-Branche kritisiert Pläne zur Anhebung des Mindestlohns

Der Wirtschaftsverband Kopie & Medientechnik e.V. (motio-Netzwerk) wendet sich gegen die Pläne von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, den gesetzlichen Mindestlohn auf zwölf Euro anzuheben. Nach dem Wegbrechen von Druckumsätzen mit Auftraggebern aus dem Messe- und Veranstaltungsbereich wäre eine Erhöhung des Mindestlohns auf zwölf Euro kontraproduktiv, heißt es.

>>

EasySert: Beilagen in anderen Beilagen

Baumann Druck, die Akzidenz-Rollenoffsetdruckerei der mgo Mediengruppe Oberfranken in Kulmbach, ist mit der Produktion von gedruckter Handelswerbung erfolgreich am Markt. Um die Anforderung „Beilagen in Beilagen einstecken“ wirtschaftlich abbilden zu können, hat Baumann jetzt in ein EasySert System von Ferag investiert. Die guten Erfahrungen mit dem Schweizer Hersteller hatten die Investitionsentscheidung einfach gemacht.

>>

Kreislaufwirtschaft für mehr Klimaschutz in Europa

Als „extrem anspruchsvoll“ bezeichnete Herbert Snell, Vizepräsident des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung, den Beschluss der EU-Regierungschefs, das 55 %-Klimaziel bis 2030 zu erreichen. „Wir können der Europäischen Union deshalb nur dringend raten, die Möglichkeiten der CO2-Reduktion, die die Kreislaufwirtschaft bietet, zu nutzen.“

>>

Farbenindustrie unter Druck: Preisexplosion bei Epoxidharzen

Die deutsche Farbenindustrie kämpft mit Höchstpreisen bei Epoxidharzen. Für die Branche haben sich die Preise am Weltmarkt in den vergangenen Wochen so stark erhöht, dass sie die Geschäftsergebnisse der Unternehmen zusätzlich zur Corona-Pandemie massiv belasten. Drastische Lieferengpässe verschärfen die Situation insbesondere für Hersteller von Pulverlacken.

>>

Motio-Netzwerk: Print- und Scan-Betriebe von Schließungen nicht betroffen, wenn ...

Montag und Dienstag haben die Bundesländer die Beschlüsse der jüngsten Corona-Beratungen von Kanzlerin und Ministerpräsidenten in Verordnungen umgesetzt. Dabei ist der Wortlaut des bereits seit dem vergangenen Wochenende bekannten Beschlusspapieres weitestgehend von den Bundesländern unverändert geblieben.

>>

Mosca: Virtuelle Erlebniswelt statt Interpack-Auftritt

Mit einem virtuellen Messestand holt die Mosca GmbH ihren geplanten Interpack-Stand in die digitale Welt. Das Webportal ist ab dem 25.02.2021 über www.mosca.com ohne Anmeldung erreichbar. Per Mausklick bewegen sich Interessierte durch sechs Themenräume und erleben detailreiche Ansichten verschiedener Hochleistungsmaschinen.

>>

Konica Minolta: Vier Trends im Etikettendruck für 2021

Die letzten Monate haben Druckereien und Druckdienstleister, die Etikettendruck anbieten, vor besondere Herausforderungen gestellt und ihnen gleichzeitig Chancen eröffnet. Viele Druckdienstleister konnten die Krisenzeit nutzen, um ihr Geschäft flexibel auszuweiten und sich für die Zukunft zu rüsten. So ist zu erwarten, dass sich insbesondere der Markt für den digitalen Etikettendruck auch 2021 als widerstandsfähig erweisen wird. Konica Minolta hat vier Marktentwicklungen für das kommende Jahr näher in Augenschein genommen.

>>

Heidelberg veräußert belgischen Produktionsstandort

Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) hat im Rahmen ihrer avisierten Fokussierung auf Kernaktivitäten und Portfolioanpassungen den belgischen Produktionsstandort für Druckchemikalien an die DC Druck Chemie GmbH (Druck Chemie), ein Tochterunternehmen der Langley Holdings PLC, UK, verkauft. Langley Holdings ist ein international aufgestellter Engineering-Konzern, der Investitionsgüter für unterschiedlichste Industrien weltweit produziert, u.a. auch für die Druckindustrie.

>>

FachPack

FachPack: Termin bestätigt

Vom 28. bis 30. September 2021 findet die FachPack, Fachmesse für Verpackung, Technik und Prozesse, zum regulär angesetzten Termin statt. Die Chancen stehen gut, dass sie als Präsenzveranstaltung im Messezentrum Nürnberg ihre Tore öffnet. Die Erfahrung aus 2020 zeigt, dass die Covid19-Fallzahlen im Sommer geringer sind. Und die Hoffnung wächst, dass die Impfstrategien bis dahin erste Wirkung zeigen.

>>

Mettler-Toledo: Kundenservice via AR

Mettler-Toledo Produktinspektion bietet seinen Kundenservice ab sofort auch remote via Augmented Reality (AR) an. Treten Probleme mit Produktinspektionssystemen auf, können die Servicetechniker von Mettler-Toledo die Ursache mittels Ferndiagnose identifizieren und das Fertigungspersonal vor Ort unabhängig von technischem Vorwissen anleiten, die Probleme zu beheben. Hersteller können so die Verfügbarkeit ihrer Produktionslinien maximieren, Kosten sparen und die Einhaltung von Social Distancing-Anforderungen sicherstellen.

>>

InPrint

+++ WICHTIG +++
ICE Europe, CCE International und InPrint Munich 2021 verschoben

Mack-Brooks Exhibitions hat heute die Verschiebung der ICE Europe, CCE International und InPrint Munich 2021 bekannt gegeben, die vom 9. – 11. März 2021 auf dem Messegelände München stattfinden sollten. Das Messekollektiv für Converting, Papier und Druck wird stattdessen vom 22. – 24. Juni 2021 abgehalten.

>>