News

Kolb beschleunigt die digitale Weiterverarbeitung

Hans Kolb Wellpappe bestätigt beschleunigtes Wachstum hin zur digitalen Produktion, da die CorruJET 170 von Koenig & Bauer Durst die hohen Erwartungen erfüllt. Schnelle Time-to-Market-Szenarien, erhöhte Versionierung bei kleineren Auflagen sind wesentliche Gründe für den Strategiewechsel, denn Kunden bleiben weiterhin Treiber des Wandels.

>>

VFN 700: Rückensteigung beim Fadenheften reduzieren

Die neue Falzniederhaltepresse VFN 700 von Müller Martini presst jeden Buchblock im Falzbereich und reduziert damit die Rückensteigung deutlich. So erzielen Buchbinder bei allen üblichen Papierarten mit ihren unterschiedlichen Eigenschaften eine sehr gute Buchblockform.

>>

Klaus Thimm mit 83 Jahren gestorben

Die Thimm Gruppe trauert um ihren Senior-Gesellschafter Klaus Thimm. Der Sohn des Unternehmensgründers Walter Felix Thimm und langjährige Vorsitzende der Geschäftsführung starb am 9. Dezember 2020 plötzlich und unerwartet im Alter von 83 Jahren. Er hinterlässt eine Frau, vier Kinder sowie acht Enkelkinder.

>>

Manroland Goss erwirbt Thallo-Verpackungsdruckgeschäft

Am 17. Dezember 2020 unterzeichneten die manroland Goss Gruppe, Augsburg, und Contiweb B.V., Boxmeer, Niederlande, den Vertrag über den Kauf der Rollenoffset-Verpackungslösung Thallo, einschließlich aller Rechte am Intellectual Property.

>>

Frankfurter Buchmesse: Restrukturierungsprozess ist abgeschlossen

Der im November 2020 angekündigte Restrukturierungsprozess der Frankfurter Buchmesse ist abgeschlossen: Die Unternehmensstrukturen wurden verschlankt, der angekündigte Stellenabbau ist weitgehend abgeschlossen.

>>

Uehlin Druck und Medienhaus stellt Digitaldruck neu auf

Uehlin Druck und Medienhaus erneuert seinen Digitaldruckbereich und installiert unter anderem eine HP Indigo 7K. Das Unternehmen aus dem baden-württembergischen Schopfheim kann auf eine über 150-jährige Firmengeschichte zurückblicken, der Fokus der 28 Mitarbeiter liegt heute auf Akzidenzdruck mit besonderem Schwerpunkt auf hochwertig veredelten digital gedruckten Erzeugnissen.

>>

Iggesund präsentiert die diesjährige Grußkarte zum Fest

Ein raffiniertes Design und eine anspruchsvolle Veredelung – das ist Iggesund Paperboards Festtagskarte 2020, die vom Studio Marianne Guély in Paris entworfen wurde. Die Botschaft dahinter ist ungleich schlichter: Es geht um eine engere Verbundenheit von Mensch und Natur in einer Zeit, in der dies wichtiger ist als je zuvor.

>>

Spanische Verpackungsdruckerei in Pandemie-Zeiten voll ausgelastet

Temps Impresores (Temps) mit Sitz im spanischen Massanassa, Valencia, ist ein junges Unternehmen, das 2004 von drei Partnern gegründet wurde. Gestartet im Akzidenzdruck, werden nun verstärkt die Angebote im Verpackungsdruck ausgebaut. So entschied Temps sich Anfang 2020 – kurz vor Beginn der Covid-19-Pandemie – in die Weiterverarbeitung von Faltschachteln zu investieren.

>>

Neue Software für präzise Kalkulation des Tintenverbrauchs

Ricoh stellt mit dem Ricoh Ink Estimator Tool eine neue Software für die Endlos-Drucksysteme Ricoh Pro™ VC70000 und Ricoh Pro™ VC60000 vor, die Druckdienstleistern nicht nur die präzise Berechnung des Tintenverbrauchs erlaubt, sondern auch eine effektivere Berichterstellung und Auftragskalkulation ermöglicht.

>>

Lithoman-Umzug für Nahdet Misr

Bereits die zweite Lithoman-Druckanlage innerhalb von zwei Jahren wurde von manroland Goss in enger Zusammenarbeit mit dem Technikerteam der Verlags- und Mediengruppe Nahdet Misr Publishing Group (Nahdet Misr) nach Ägypten umgezogen und erfolgreich in Betrieb genommen. Als eine der größten Buchdruckereien in Ägypten setzt Nahdet Misr auch hinsichtlich der Druckqualität einen neuen Maßstab am ägyptischen Markt.

>>

Koenig & Bauer verstärkt Fokus auf Nachhaltigkeit

Mit der Etablierung des Ressorts Nachhaltigkeit unter der Leitung des neuen Vorstandssprechers Dr. Andreas Pleßke baut Koenig & Bauer seine Aktivitäten bei diesem für die weitere Entwicklung der Unternehmensgruppe wichtigen Zukunftsthema deutlich aus.

>>

Gräfe nimmt an PET-Recyclingprogramm von Leonhard Kurz teil

Gräfe wird als einer der ersten Druckveredelungsbetriebe am PET-Recyclingprogramm von Leonhard Kurz teilnehmen. Dabei werden PET-Trägerfolien von Prägetransferprodukten dem Wertstoffkreislauf wieder zugeführt. Der bei der Veredelung verbleibende PET-Reststoff wird gesammelt und in einer von Kurz entwickelten Recyclinganlage in Spritzgießmaterial umgewandelt.

>>