News

LogiMAT

Kennzeichnungssysteme für die Intralogistik

Auf der Logimat 2020, vom 10. bis 12. März, dreht sich alles um das Thema „Intralogistik aus erster Hand“. Der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme zeigt in Halle 4 am Stand F21, wie die Kennzeichnungstechnik Rohstoffe, Produkte und Verpackungen in die Lage versetzt, ihre eigenen intralogistischen Wege von der Herstellung bis zur Versandvorbereitung zu steuern.

>>

drupa

Connect to Smart Factory

Mit Finishing 4.0 und dem Workflow-System Connex realisiert Müller Martini Smart Factories für Kunden auf der ganzen Welt. Konkrete Business-Cases und inspirierende Beispiele präsentiert das Unternehmen am Stand 1B46 in Halle 1 an der drupa 2020 in Düsseldorf.

>>

drupa

Zukunftsfähige Druckereiprozesse für Nordafrika

Es sind nur noch knapp 140 Tage bis zum Startschuss der drupa 2020. Elf Tage lang wird die Weltleitmesse der Druck-, Medien- und Packaging-Branche in Düsseldorf ihren Besuchern tiefe Einblicke in Druck- und Weiterverarbeitungsprozesse der Zukunft gewähren. Das drupa-Motto embrace the future gibt die Richtung vor. Modernisierung, Automation und zunehmende Vernetzung mit Connected Customers, Kooperationsverbünde auf digitalen Plattformen und gezielter Einsatz von Artificial Intelligence ebnen den Weg zu hochflexiblen, wissensbasierten Produktionsabläufen mit höchster Qualität. Zugleich ist das weltweit steigende Umweltbewusstsein Treiber für den Einstieg in die Circlular Economy.

>>

AR Packaging schärft das operative Geschäft in der Schweiz

AR Packaging hat seine Wachstumsstrategie jüngst mit den erfolgreichen Akquisitionen der rlc packaging group und K+D manifestiert.  Zur langfristigen Sicherung der Marktführerschaft in ausgewählten Geschäftssegmenten bei kontinuierlicher Verbesserung von operativer Exzellenz und Kosteneffizienz werden aktuell Maßnahmen zur Optimierung der Schweizer Standorte eruiert.

>>

Neuheiten bei Papierpolster- und Handstretch-Systemen

Zur LogiMAT 2020 in Stuttgart präsentiert Knüppel Verpackung ein neues Papierpolster-System: In Halle 4 am Stand B47 stellt der Verpackungsspezialist vom 10. bis 12. März 2020 den neuen, schnelleren Papierkonverter PadPak® Guardian™ vor, der flexibel einsetzbar ist und dessen clevere Papierpolster Packgüter schützen und vor Stößen dämpfen. Außerdem können sich die Messebesucher von dem neuen ergonomischen Handstretch-System ENO®ergo sowie einer auf Packdichte optimierten Überseeverpackung für Gussteile aus der Knüppel-Verpackungsentwicklung überzeugen. Eine weitere Innovation ist ein robuster Lagerbehälter auf Rollen, speziell entwickelt für die Intralogistik der Lufthansa.

>>

Creatura Insights: More power with print

Nach dem großen Erfolg der preisgekrönten Creatura-Roadshow „The power of print“ startet die Creatura-Initiative im März 2020 mit den neuen Themenworkshops „Druckveredelung und Dialogmarketing“ und „Druckveredelung und Corporate Publishing“. In den „Creatura Insights“-Veranstaltungen vermitteln Experten aktuelle Erkenntnisse aus der Creatura-Metaanalyse von über 300 internationalen Studien zur Werbewirkung von Print sowie aus vielen Best-Practise-Cases.

>>

Mit Plastikkarten den Plastikmüll reduzieren

Dass man gerade auch als Plastikkartenhersteller dem Plastikmüll den Kampf ansagen kann, beweist die Manhillen Drucktechnik GmbH mit dem Einsatz eines neuen Kartenmaterials in der Produktion: 100 % recyceltes PVC soll einen entscheidenden Beitrag leisten, weitere Ressourcen zu schonen.

>>

Individualisierte RFID- und NFC-Etiketten

Die RFID- und NFC-Technologie ist mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Alltags geworden. Ob beim Mobile Payment, bei Zutrittskontrollen in Firmen oder am Drehkreuz bei Skilift-Stationen - nahezu jeder verwendet RFID- und NFC-Technologie, ganz selbstverständlich und meist sogar ohne es zu wissen. Im industriellen Bereich werden schon seit vielen Jahren Produktions-, Lager- und Logistikprozesse sowie Wartungs-, Instandhaltungs- und Inventarisierungsprozesse dank RFID- und NFC-Technologie schneller, sicherer, rückverfolgbarer und kostengünstiger umgesetzt. Die RFID- und NFC-Technologie gilt als die wichtigste Querschnittstechnologie im Kontext von IoT und Industrie 4.0.

>>

AR Metallizing schließt Eurofoil-Übernahme ab

AR Metallizing NV (nachfolgend “AR Metallizing”) hat den erfolgreichen Abschluss der Akquisition der in Berlin ansässigen Eurofoil - Paper Coating GmbH von Aluminium Investment Company Ltd. bekanntgegeben. Die Transaktion wurde erstmals am 11. November 2019 angekündigt und wurde anschließend von der relevanten Aufsichtsbehörde genehmigt.

>>

PVC-freie Grafikfolie in bewährter Leistungsfähigkeit

Innovia Films hat sein Sortiment an PVC-freien Folien für grafische Anwendungen erweitert. Die 60-µm- (230-Gauge-) Folien sind jetzt 33 % dünner als die bisherigen Grafikfolien des Unternehmens. Um die hohe Leistungsfähigkeit der Folien unter Beweis zu stellen, beauftragte Innovia ein führendes Unternehmen in der grafischen Industrie mit dem Druck seiner primären Wandgrafik für eine bedeutende Veranstaltung im letzten Jahr – die Labelexpo Europe. Der für den Bau des Standes beauftragte Partner Targi Poland erklärte sich bereit, die Grafiken am Stand anzubringen – es war das erste Mal, dass die Firma mit dem Substrat gearbeitet hatte.

>>

Neue Office-Multifunktionssystem-Serie von Canon

Canon stellt eine neue Serie von Office-A3-Multifunktionsgeräten vor. Die imageRunner Advance DX-Serie ist eine Weiterentwicklung und ersetzt die C3500er, C7500er, 4500er und 8500er Modelle, die vom Buyers Lab Institut, BLI, zur MFP-Linie des Jahres 2020 gekürt wurden - zum zweiten Mal in den letzten drei Jahren. Das Canon imageRunner Advance Portfolio wird für seine herausragende Qualität und Zuverlässigkeit gelobt. Die Auszeichnung honoriert die einfache Wartung, das Gerätemanagement und die Fähigkeit, Prozesse durch intuitive und anpassbare Job-Programmierung zu rationalisieren. Die Besten werden mit dem neuen Line-up jetzt noch besser.

>>

Better with Less – Design Challenge

Der internationale Verpackungsdesign-Wettbewerb Better with Less - Design Challenge 2019-2020 forderte Designer auf, umweltfreundlichere Lösungen für einige der am häufigsten verwendeten Verbraucherverpackungen zu entwickeln. Ausgerichtet wird der Wettbewerb von Metsä Board, einem europäischen Hersteller von Frischfaser-Karton und Unternehmen der Metsä Group. Insgesamt nahmen 146 Teilnehmer aus 28 Ländern an dem Wettbewerb teil. Zehn Finalisten wurden nun ausgewählt, die um den Gewinn des Wettbewerbs beziehungsweise um die Hauptpreise konkurrieren.

>>