News

Bis zu 70 Prozent weniger Ausschuss und Umrüstzeit mit dem Die Control Wizard

Der Die Control Wizard (DCW) ist ein vom Maschinenbauer Windmöller & Hölscher entwickeltes neues Automationsmodul für die Gießfolienanlage Filmex II. Mit dem DCW sind Breiten- und Dickenänderungen in kürzester Zeit während der Produktion möglich. Der Prozess ist voll automatisiert. Eine manuelle Einstellung der Düsen ist nicht mehr notwendig. Das Ergebnis: Sowohl die Umrüstzeit als auch der Ausschuss werden um bis zu 70 Prozent reduziert.

>>

LOPEC

Von „Mobility“ bis zu „Smart Living“ – Gedruckte Elektronik macht den Alltag leicht und flexibel

Dieses Jahr gibt es ein Jubiläum: Bereits zum zehnten Mal organisiert die OE-A für ihre Mitglieder aus allen Bereichen der organischen und gedruckten Elektronik den Wettbewerb „OE-A Competition“. Zahlreiche internationale Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Universitäten nehmen an dem jährlichen Wettbewerb teil, um ihre neuen Produkte, Prototypen und Konzepte zu präsentieren. In drei Kategorien – „Prototypes & New Products”; „Freestyle Demonstrator”; und „Publicly Funded Project Demonstrator” – werden die besten Einreichungen auf der LOPEC 2020 in München prämiert.

>>

drupa

Die Zukunft der Druckereien

Die Digitalisierung schafft neue Chancen für die Druckindustrie. Konica Minolta präsentierte auf seiner Hausmesse „Print Experience 2020“ eine Verbindung von Druckerzeugnissen mit digitalen Augmented-Reality-Anwendungen, Lösungen für wertschöpfende Cross-Media-Kampagnen und effiziente Workflow-Software. Ein Highlight war die Markteinführung des AccurioPress C14000, der erstmals offiziell in Deutschland vorgestellt wurde. Konica Minolta gibt damit einen ersten Ausblick auf seine Präsenz im Rahmen der drupa 2020, auf der noch viele weitere Highlights vorgestellt werden. Mit diesen und weiteren Lösungen rüstet sich die Druckindustrie für die Zukunft.

>>

Canon und OneVision Software AG arbeiten zusammen

Für die optimale Workflow-Automatisierung und bessere Effizienz im großformatigen Digitaldruck schließt sich Canon Production Printing mit der OneVision Software AG, einem Unternehmen für Software im Bereich der Druckvorstufe, zusammen. Canon-Kunden profitieren von der nahtlosen Software-Integration in den Druckprozess.

>>

Hubergroup als Hauptpartner auf dem C2C Congress 2020

Nachhaltigkeit als Geschäftsmodell: Mit seiner Kongressteilnahme als Hauptpartner auf dem Cradle to Cradle Congress, der Anfang Februar in Berlin zu Ende gegangen ist, unterstreicht ein internationaler Druckfarbenhersteller die Wichtigkeit der Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz. „Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und sehen es als unsere Aufgabe an, nicht nur die eigenen Produkte und Prozesse zu optimieren, sondern ihr Wissen weiterzugeben und ein Stück weit Bildungsarbeit zu leisten“, bringt Heiner Klokkers, der Vorsitzende der Geschäftsführung der hubergroup, die tiefe soziale Verwurzelung des 255 Jahre alten Familienunternehmens auf den Punkt.

>>

Großer Andrang bei Gallus Open Day

Gallus, eine Tochter der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg), hieß mehr als 130 Besucher am Gallus Open Day am 6. Februar 2020 willkommen. Live zu sehen waren die Maschinensysteme Gallus Labelmaster und Gallus Labelfire im Print Media Center Labels in St. Gallen, Schweiz. Druckexperten informierten außerdem über die neuesten Entwicklungen in den Bereichen Low Migration und Digital-Module, sowie die neue Digital Printbar.

>>

Zwei Übernahmen stärken das Geschäft

Die Bluhm Weber Group, eine international tätige Unternehmensgruppe mit dem Kerngeschäft Kennzeichnungstechnik, mit Hauptsitz in D-Rheinbreitbach hat mittels der Weber Marking Systems SA in Belgien die belgische Noviq mit Sitz in Gingelom zum 1.1.2020 übernommen. Im Zuge dessen wurde gleichzeitig für Weber Marking Systems SA und Weber Marking Systems BV in den Niederlanden eine aufs Codieren spezialisierte Geschäftssparte geschaffen.

>>

Koehler Paper Group übernimmt Beaver Paper & Graphic Media, Inc.

Die Koehler Paper Group, Hersteller von hochwertigem Spezialpapier, freut sich, die Übernahme von Beaver Paper & Graphic Media, Inc., dem in den USA agierenden Hersteller von Sublimationsmedien für die Farbstoffsublimations- und Digitaldruckindustrie, bekannt zu geben. Im Jahr 2016 erwarb die Koehler Paper Group eine Minderheitsbeteiligung an Beaver Paper und schloss gleichzeitig eine Aktionärsvereinbarung ab, die nun zum endgültigen Erwerb führte.

>>

LogiMAT

Silicon Economy und Mensch-Maschine-Schnittstelle im Fokus

Auf der LogiMAT 2020, der internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement vom 10. bis 12. März in Stuttgart, präsentiert das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML Innovationen für die Silicon Economy und für die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine. Zudem ist das Institut Mitveranstalter von vier Fachforen.

>>

Der 10. priint:day 2020

Die digitale Disruption hat auch vor der Druckbranche nicht haltgemacht. Wer sie nicht meistert, wird die drupa 2032 nicht mehr erleben. Wenn Drucker und Mediendienstleister erfahren möchten, wie sie auf den Zug der Digitalisierung durch Print aufspringen können, sollten sie am 10. priint:day 2020 in Duisburg teilnehmen. Druckern und Mediendienstleistern gibt der 10. priint:day unter anderem Einblicke in erfolgreich personalisierte Printprojekte namhafter Unternehmen. Personalisierung ist dabei als ein Prozess der Anpassung der Kommunikation an das Informationsbedürfnis jedes einzelnen Benutzers zu verstehen.

>>

Neue Commander CL für das Druckhaus Delmenhorst

Neue Commander CL für das Druckhaus Delmenhorst. Die Commander CL in Parterre-Ausführung besteht aus drei Achtertürmen, zwei Klappenfalzapparaten KF 5 und drei Rollenwechslern Pastomat mit Auspackstation und Rollenbeschickung Patras A. Die neue Anlage soll im 4. Quartal 2020 ihren Betrieb aufnehmen.

>>

Virtuell die Fertigung der Zukunft erleben

Bereits zum dritten Mal führt die Staufen Digital die „voll-virtuelle“ Konferenz Nexcon zur Digitalen Transformation in der Produktion durch. Das Fraunhofer IPA ist Kooperationspartner und wird mit Themen wie der Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Project Center for Smart Manufacturing in Shanghai vertreten sein. Die Konferenz mit hochrangigen Experten, digitalem Networking und visionären Industrie-4.0-Ideen aus Europa, China und Amerika findet am 5. März statt.

>>