News aus dem Verpackungsdruck

Gemeinsam für nachhaltige Lösungen

Der Verpackungshersteller Jokey SE stellt sich gemeinsam mit Jonas Farbenwerke bereits jetzt den Herausforderungen der Zukunft, indem sie die Nachhaltigkeitsstrategie weiter ausbauen. Seit 2019 werden Step by Step alle Jonas Kleber, Grundierungen und Innenfarben ohne den Zusatz von Konservierungsmitteln hergestellt. „Nicht ergänzend, sondern ersetzend“ lautet die Devise – und das bei unveränderten Produkteigenschaften. Mit der Weiterentwicklung „The green White“ erzeugt das Unternehmen jetzt eine besonders umweltfreundliche und hochwertige Innenraumfarbe für anspruchsvolle Beschichtungen.

>>

Oscar Mahl GmbH & Co. KG investiert zum 100-jährigen Jubiläum in HP Indigo 6900

Pünktlich zum 100-jährigen Jubiläum der Druckerei im Familienbesitz, erweitert die Oscar Mahl GmbH & Co. KG ihren Maschinenpark um eine HP Indigo 6900 der neuesten Generation und reagiert so auf die geänderten Kundenwünsche. Das mittlerweile in der vierten Generation geführte Familienunternehmen aus Schwäbisch Hall fokussiert sich auf den Druck von Haftetiketten sowie Geschäfts- und Werbedrucksachen. Ein Fokus liegt darüber hinaus auf Spezialisierung und Veredlung.

>>

Eine glänzende Idee für Losgröße 1

Es ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg, die Losgröße 1 bei der Verpackung von Consumer Goods effizient zu gestalten: Atlantic Zeiser, der Tintenspezialist Tritron und das auf Überdrucklacke spezialisierte Unternehmen Actega haben in einem gemeinsamen Entwicklungsprojekt bewiesen, dass sich ein analog applizierter Klarlack auf Faltschachteln nachträglich mit brillantem UV LED-Inkjetdruck kombinieren lässt. Aufwändige Lösungen mit Corona- oder Plasmasystemen zur Vorbehandlung der Oberflächen werden damit genauso überflüssig wie spezielle Lackaussparungen.

>>

Fakten zur deutschen Wellpappenindustrie

„Made in Germany“ gilt weltweit als Qualitätssiegel. Aber was ist so besonders an in Deutschland hergestellter Wellpappe? Immerhin lief der erste einwellige Wellpappbogen vor ca. 140 Jahren in Amerika vom Band. Aber nur 10 Jahre danach wurde das erste deutsche Wellpappenwerk in Köln in Betrieb genommen. Der erste Fabrikant von Wellpappenmaschinen war übrigens ebenfalls Deutscher. Seitdem hat sich die Wellpappenindustrie immer weiter entwickelt.

>>

Farbetikettendrucker mit x/y-Schneidplotter

DTM Print, der internationale OEM- und Lösungsanbieter für Spezialdrucksysteme, kündigt den Verkaufsstart des neuen LX610e Farbetikettendruckers, dem neuesten Produkt des US-Herstellers Primera Technology, Inc., an. Der LX610e ist laut Hersteller der einzige Vollfarb-Desktop-Etikettendrucker/Plotter der Welt, der Etiketten in Fotoqualität in jeder gewünschten Größe und Form liefert. Er kombiniert den Tintenstrahldruck mit einer Auflösung von bis zu 4800 dpi mit einem integrierten digitalen Konturenschnitt-Mechanismus.

>>

Verpackungen aus Vollpappe

Seit Jahresende 2009 wird das Problem der Migration von Mineralölbestandteilen (MOSH/MOAH) aus Kartonverpackungen diskutiert. Mittlerweile wird jedoch allgemein anerkannt, dass die Eintragsquellen von Mineralölsubstanzen in Lebensmittel wesentlich vielfältiger sind. Vollpappe-Verpackungen werden bis zu 100 % aus Altpapier hergestellt und zu etwa 80 % für Lebensmittel eingesetzt, insbesondere für frische Lebensmittel wie Molkereiprodukte, Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren, Fisch usw. unter feucht-kühlen Transport- und Lagerbedingungen.

>>

Walki auf der Packaging Innovations Birmingham

Walki, Hersteller von Verpackungslösungen, stellt am 26. und 27. Februar auf der Packaging Innovations in Birmingham, Großbritannien, sein Portfolio an nachhaltigen Barrierekartons und flexiblen Verpackungsmaterialien vor. Zu den Anwendungen der vielseitigen Qualitäten gehören Frischware, Tiefkühlkost und Süßware sowie Non-Food-Artikel wie Reinigungsmittel, Hygieneprodukte oder Elektronik. Darüber hinaus liefert das Unternehmen Verpackungsmaterialien mit Beschichtungen auf organischer Basis für den Foodservice- und To-Go-Sektor. Besucher können Walki am Stand D46 konsultieren.

>>

FlexoControl 3D Plus von Sibress

A. Hatzopoulos S.A. mit Sitz in Thessaloniki, Griechenland, entwickelt und produziert innovative Lösungen im Bereich flexibler Verpackungen für unterschiedliche Branchen: Lebensmittel & Getränke, Kosmetik, Babynahrung, Medikamente, Chemikalien und Agrochemikalien. Das Unternehmen mit rund 380 Mitarbeitern und einer Exportquote von über 70 % ist einer der am schnellsten wachsenden Verpackungsproduzenten in Europa und unterhält Geschäftsbeziehungen zu Kunden in 35 Ländern. Hatzopoulos produziert im Tief- und Flexodruckverfahren.

>>

Sonderschau „Verpackungen für E-Commerce“

Auch in diesem Jahr war der VDBF (Verband der deutschen Briefumschlag-Industrie) wieder mit einem eigenen Ausstellungsstand auf der Paperworld in Frankfurt vertreten. Der gemeinsam mit dem europäischen Dachverband FEPE eingerichtete „Envelope Meeting Point“ bot den Verbandsmitgliedern eine hervorragende Plattform für Kundengespräche und Neukontakte.

>>

drupa

Baumer hhs auf der drupa

Mit dem Motto „Baumer hhs – Taking Care of…“ unterstreicht der Anbieter industrieller Klebstoffauftragssysteme für die Faltschachtelherstellung, die Druckweiterverarbeitung und für andere Anwendungsbereiche auf der drupa 2020 (16. - 26. Juni in Düsseldorf) sein besonderes Engagement für die Interessen seiner Kunden. Dabei legt Baumer hhs den Fokus auf die vier Themenbereiche Nachhaltigkeit, Investitionsschutz, Produktivität und Zukunftssicherheit.

>>

Subskriptions­vereinbarung mit Heidelberg

Die Schumacher Packaging GmbH & Co. KG, einer der größten familiengeführten Verpackungsdrucker in Europa mit einem Jahresumsatz von rund 650 Mio. Euro hat für ihren Standort in Forchheim (Bayern) einen Subskriptionsvertrag mit der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) abgeschlossen. Das Unternehmen, das im Bereich von Verpackungen aus Well- und Vollpappe nach eigenen Angaben bereits einer der Produktivitäts- und Technologieführer der Branche ist, verspricht sich davon eine weitere deutliche Produktivitätssteigerung im Bogenoffsetbereich am bayrischen Standort.

>>

Digitaldruck mit Premium-Veredelung

CCL Label läutet das Digitale-Zeitalter 2.0 ein. Die digitale Revolution der Sleeve-Drucktechnologie beginnt jetzt. Und diese überzeugt nicht nur mit den bekannten Vorzügen des Digitaldrucks, nun können digitale Sleeves am Markt durch attraktive Veredelungen hervorstechen.

>>