Branchennews

Mimaki unterstützt beim 3D-Druck mit Online-Events

Mimaki Europe, Hersteller von Inkjetdruckern und Schneideplottern, präsentiert seine Pläne für eine Reihe von virtuellen Veranstaltungen für die 3D-Druckbranche im November. Das Unternehmen möchte trotz der anhaltenden Unsicherheit der COVID-19-Pandemie mit seinen Kunden in Kontakt bleiben und diese weiterhin unterstützen.

>>

PerfectPattern ordnet Vermarktung von sPrint One neu

Das von PerfectPattern entwickelte sPrint One ist eine KI-basierte Lösung für die Steigerung der Effizienz in Druckbetrieben. Das System automatisiert die Druckplanung mit dem Ziel, Druckprozesse zeit-, material- und kosteneffizienter zu gestalten. Laut Fabian Rüchardt, Geschäftsführer von PerfectPattern, hat sPrint One einen Reifegrad erreicht, der die Neuordnung der Vermarktung der Technologie erlaubt: sPrintOne wird nun ausschließlich durch Partner vermarktet.

>>

Großinvestition bei Mayr-Melnhof Gruppe

Die Mayr-Melnhof Gruppe stärkt die Faltschachtelproduktion Neupack am österreichischen Standort Hirschwang durch ein umfangreiches Zukunftsprogramm. Ein Investitionsplan in Höhe von 18 Mio. EUR in Gebäude und Maschinen soll die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Standortes in den Wachstumsmärkten E-Commerce-Verpackung und hochwertig bedruckte Konsumgüterverpackung in Feinstwelle (Microwelle) für Produkte wie Lebensmittel, Tiernahrung und elektrische Haushaltsgeräte deutlich erhöhen.

>>

viscom

Neuer Termin für PSI, PromoTex Expo und viscom

Das für den 12. bis 14. Januar 2021 in Düsseldorf geplante Messetrio aus PSI, PromoTex Expo und viscom wird aufgrund der aktuellen und unklaren weiteren Entwicklungen rund um die Covid-19-Pandemie auf den 18. bis 20. Mai 2021 verschoben. Diese Entscheidung ist verbunden mit dem Vertrauen, die Messen dann im Umfeld einer sich stabilisierenden Pandemie-Lage zu veranstalten.

>>

Neue 3D-Druck-Methode für medizinische Implantate

Personalisierte Medikamente könnten Behandlungen effizienter und nebenwirkungsärmer gestalten, da bei ihnen die Bioverfügbarkeit des Wirkstoffs individuell auf die Patientinnen und Patienten abgestimmt wird. Eine Methode zur Herstellung solcher Medikamente ist der 3D-Druck. An einer Methode und den Materialien für die Herstellung von 3D-gedruckten Implantaten, die Wirkstoffe gleichmäßig über einen langen Zeitraum abgeben, arbeitet Mi Steinbach im Rahmen ihrer Promotion an der TH Köln und der Universität Koblenz-Landau.

>>

Verbände Druck und Medien helfen beim Bilanz-Check

Schon jetzt steht fest, dass 2020 aufgrund der Corona-Pandemie ein wirtschaftlich schwieriges Jahr für viele Druck- und Medienunternehmen wird. Zur Unternehmenssteuerung und Kommunikation mit Banken ist es daher wichtig, schon jetzt zu wissen, wie sich das laufende Geschäftsjahr gegenüber dem Vorjahr darstellt. Die Bewertung der Vorjahresbilanz bietet dabei eine wertvolle Unterstützung.

>>

Lorytex erringt mit Flexo und ECG Verpackungs-Gold

„Wir versuchen einfach, den Flexodruck jeden Tag ein bisschen besser zu machen“, sagt Roberto Dolinsky, Geschäftsführer von Lorytex mit Sitz in Montevideo, Uruguay. In dieser Aussage schwingt Bescheidenheit mit, doch er ist zweifellos stolz auf das, was Lorytex erreicht hat – eine Gold-Auszeichnung bei den erstmals durchgeführten Kodak Flexo Innovation Awards.

>>

Keyline: „Kein Diesel mit Elektromotor“

Der Druckwerkstatt Medus in Meran ging es wie vielen Druckbetrieben: Während die Produktion kontinuierlich modernisiert wurde, fristete der Managementbereich bislang eher ein Schattendasein. Mit der Einführung der Druckereimanagement-Software Keyline von Zaikio ist jetzt Schluss mit ineffizienten Prozessen.

>>

Wurzel Mediengruppe im vorläufigen Insolvenzverfahren

Mehrere Gesellschaften der Wurzel Mediengruppe haben Insolvenzanträge beim Amtsgericht Essligen gestellt. Das Amtsgericht bestellte den Sanierungsexperten Dr. Dietmar Haffa von Schultze & Braun zum vorläufigen Insolvenzverwalter dieser Gesellschaften. Betroffen sind die Wurzel Medien GmbH, die Gmähle-Scheel Print-Medien GmbH, die Digital Repro Druck GmbH sowie die Cantz’sche Druckerei Medien GmbH. Für drei weitere Gesellschaften der Gruppe, die für den operativen Geschäftsbetrieb eine untergeordnete Bedeutung spielen, wird das Vorliegen von Insolvenzgründen derzeit geprüft.

>>

Mayer-Gruppe tritt Klimaschutz-Unternehmen e.V. bei

Mayer-Kuvert-network beweist seit vielen Jahren Eigeninitiative in den Themen Klimawandel und Umweltschutz. Einen weiteren konsequenten Schritt ging man jetzt mit dem Beitritt zum Verband der Klimaschutz-Unternehmen e.V. – in dem Zusammenschluss aus Wirtschaftsunternehmen unterschiedlichster Branchen präsentieren die Mitglieder innovative Maßnahmen und die damit erreichten Meilensteine. Im Fokus steht der Erfahrungsaustausch zu Projekten und Strategien auf dem weiteren Weg zur Erreichung der deutschen Klima-Ziele.

>>

Mit dem neuen Primera PRO schnell, effizient und profitabel heften

Um neben den Hausspezialitäten auch hochvolumige Standardprodukte effizient und kostengünstig zu heften, nimmt die Schär Druckverarbeitung AG in Wikon im Schweizer Kanton Luzern in diesem Herbst den neu auf den Markt gebrachten Müller Martini-Sammelhefter Primera PRO in Betrieb.

>>

Plattenlogistik von NELA: Harmonische und kontrollierte Abläufe

In der Vorstufe gab es bei dem im Münsterland und im Ruhrgebiet ansässigen Komplettanbieter LUC gleich mehrere Baustellen: viele manuelle Arbeitsabläufe führten zu kosten- und personalintensiven Qualitätssicherungsmaßnahmen, verkratzte Druckplatten schmälerten Erträge, ein konventioneller Plattenentwickler sorgte für schlechte Arbeitsbedingungen. Es war also klar, dass alle Prozesse in der Druckvorstufe überdacht und neu organisiert werden mussten, als man sich schließlich zum Umstieg auf prozesslose Druckplatten entschlossen hatte. Vor allem sollte die Qualitätssicherung verbessert und manuelle Eingriffe auf ein Minimum reduziert werden.

>>