News aus dem Verpackungsdruck

Leonhard Kurz erweitert Maschinenprogramm

Leonhard Kurz ergänzt seine DM-Liner-Maschinenreihe zur digitalen Metallisierung um die autarke Veredelungseinheit DM-Uniliner. Die mit Inkjet-Technologie ausgestattete Transfermaschine für den Narrow-Web-Bereich bietet maximale Flexibilität in der Veredelung. Sie kann vor oder nach dem Farbdruck eingesetzt werden.

>>

Mettler Toledo sagt Teilnahme an Interpack ab

Mettler-Toledo Produktinspektion gibt bekannt, dass das Unternehmen an der Interpack 2021 (25. Februar bis 3. März 2021) nicht teilnehmen wird. „Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen. Wir sehen uns aber in der Verantwortung, die Gesundheit unserer Kunden, unserer Mitarbeiter sowie aller im Messeumfeld Beteiligten zu schützen“, so Rainer Mundt, Head of Marketing Mettler-Toledo Produktinspektion Deutschland.

>>

PackSynergy verstärkt Aufsichtsrat und europäische Verankerung

Das europäische Netzwerk mittelständischer, inhabergeführter Verpackungshändler, PackSynergy, hat seine europäische Ausrichtung verstärkt und in diesem Zug den Aufsichtsrat von drei auf nun fünf internationale Mitglieder ausgebaut.

>>

Topac ist Verpackungsdrucker des Jahres 2020

Die zur Bertelsmann Printing Group gehörende Topac GmbH, Spezialist für Printprodukte und Kartonverpackungen, hat einen begehrten Branchenpreis gewonnen. Bei den Druck&Medien Awards 2020 konnte sich das Unternehmen in der Kategorie „Verpackungsdrucker des Jahres“ durchsetzen und den ersten Platz belegen.

>>

ECOLOGO-Zertifizierung für Koenig & Bauer Durst

Koenig & Bauer Durst hat am Donnerstag bekannt gegeben, dass seine lebensmittelsicheren Druckfarben auf Wasserbasis erfolgreich die Prüfungen nach UL ECOLOGO®-Kriterien erreicht haben. Damit wird die Nachhaltigkeit der Produkte von unabhängiger Seite bestätigt.

>>

Bobst baut Competence Center in Meerbusch aus

In den vergangenen Jahren hat Bobst die Attraktivität seiner über die Welt verteilten Competence Center als Anlaufstelle für Kunden und Interessenten aus den verschiedenen geografischen Regionen sukzessive erhöht. Derzeit baut das Unternehmen die Bedeutung seines Standortes Meerbusch mit verschiedenen Maßnahmen weiter aus.

>>

dvi: Verpackungsrecycling ist ein großer Erfolg

Das Umweltbundesamt und die Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister haben in ihrem Jahresbericht auf die jüngsten Erfolge des Verpackungsrecyclings hingewiesen. Die Quoten für die stoffliche Wiederverwertung stiegen seit Inkrafttreten des Verpackungsgesetzes deutlich und übertreffen die Prognosen. Für die Zukunft gilt es nun, den Einsatzbereich für Rezyklat auch auf den Bereich der Lebensmittelverpackung auszudehnen.

>>

Mondi Wellpappe Ansbach: Nachhaltigere Verpackungslösungen

Im vergangenen Jahr gab Mondi bekannt, dass man das bestehende Werk in Ansbach, Süddeutschland, erweitern wolle, um das größte Hochleistungs-Wellpappenwerk in Europa zu schaffen. Das Projekt „Ansbach 2020“, eine Investition in Höhe von 30 Mio. Euro, befindet sich nun in der Endphase und erfüllt die Bedürfnisse seiner Kunden nach innovativen und nachhaltigen Verpackungslösungen.

>>

ACME Graphics installiert Kodak Flexcel NX System

Im April 2020 eröffnete der Miraclon-Kunde ACME Graphics in Kapstadt eine neue Niederlassung seines Flexo-Druckvorstufenunternehmens. Da in Südafrika die Beschränkungen eines landesweiten Lockdowns galten, war es für das als systemrelevanter Lieferant der Industrie anerkannte Unternehmen sehr wichtig, den neuen Standort schnell in Betrieb zu nehmen.

>>

Flow Cosmetics wählt Metsä Board-Karton

Das finnische Naturkosmetikunternehmen Flow Cosmetics hat sich bei der Verpackung seines Sortiments an Shampoos, Körper- und Gesichtsseifen für eine Kartonqualität von Metsä Board entschieden.

>>

Originalitätssicherung stellt hohe Ansprüche an Arzneimittelverpackungen

Mit wachsendem Verbrauch steigt auch die Notwendigkeit der Originalitätssicherung von Arzneimittelverpackungen. Sowohl Pharmaunternehmen als auch Verbraucher wollen die Sicherheit haben, dass es sich bei einem Medikament um das Original und keine Fälschung handelt. Mit Sicherheitsmerkmalen zur Originalitätssicherung kann diese Gewissheit gewährleistet werden.

>>

No-Label-Look? No problem!

Das Etikett als solches gar nicht wahrzunehmen, suggeriert bei exklusiven Fast Moving Consumer Goods (FMCG) dem Verbraucher eine herausragende Produktqualität. Und um Markenartiklern dieses subtile Versprechen ermöglichen zu können, müssen Etikettenhersteller die jeweils fortschrittlichsten Clear-on-clear Haftmaterialien verarbeiten. Bei den dabei zum Einsatz kommenden PP Folien besitzt Herma bereits besondere Reputation. Anwender hier mit noch besseren, neuen Lösungen begeistern zu können, war eine der Zielsetzungen für das hinzugekommene Beschichtungswerk auf dem massiv erweiterten Firmenhauptareal in Filderstadt.

>>