Green Printing News

14.000 mal um die Welt

Das stark gestiegene Bewusstsein für Umwelt- und Klimaschutz macht sich auch in der Druckindustrie bemerkbar - denn immer mehr Kunden fragen nach CO2-freien Druckerzeugnissen. Die Unternehmen der Branche setzen meist modernste Produktionsverfahren für eine möglichst umweltschonende Produktion ein. Jedoch kann bei der Herstellung von Printprodukten und dem Einsatz der notwendigen Werkstoffe die Freisetzung von CO2 nicht komplett vermieden werden. Deshalb legt die Klimainitiative der Verbände Druck und Medien, die vom Bundesumweltministerium unterstützt wird, mit ihrem Angebot einen Schwerpunkt auf die CO2-Kompensation von Druckerzeugnissen. Zahlreiche Druckereien kompensieren damit seit über zehn Jahren ihre unvermeidlichen Treibhausgasemissionen durch die Förderung von Klimaschutzprojekten.

>>