News aus dem Verpackungsdruck

DGT wird neues Assoziiertes FFI Mitglied

Der Fachverband Faltschachtel-Industrie e.V. (FFI) wächst weiter und gewinnt die niederländische Dutch Graphic Trade (DGT) als neues Assoziiertes Mitglied. Die DGT ist ein seit 1974 familiengeführtes Unternehmen, zu dessen Portfolio der weltweite Handel mit Stanz- und Prägemaschinen für die kartonverarbeitende Industrie gehört.

>>

Pro Carton: TICCIT At Home Initiative

Während im Zuge der zweiten Welle der Coronavirus-Pandemie europaweit neue Lockdowns beginnen, spornt Pro Carton, der Europäische Verband der Karton- und Faltschachtelhersteller, Familien dazu an, weiterhin Bäume in Städten und städtischen Räumen zu pflanzen. Die Botschaft wird vermittelt über die TICCIT („Trees into Cartons, Cartons into Trees“, deutsch: „Aus Bäumen werden Kartons, aus Kartons werden Bäume“) At Home Initiative.

>>

Faltschachteln ergänzen das Sortiment

Bisher waren Verpackungen nur in ausgesuchten Größen im Shop von Onlineprinters bestellbar. Nun hat der Onlinedruckdienstleister sein Angebot an Faltschachteln deutlich erweitert. „Kunden, für die individuelle Verpackungen interessant sind, reichen vom regionalen Hersteller für Spezialitäten bis hin zum großen Unternehmen. Für uns sind Verpackungen daher eine wichtige strategische Ergänzung unseres Sortiments“, berichtet Roland Keppler, CEO von Onlineprinters.

>>

Erste Canon LabelStream 4000 in Deutschland

Canon gibt bekannt, die erste Canon LabelStream 4000 Serie bei Oschatz Visuelle Medien GmbH & Co. KG, einer Full-Service-Agenturen für visuelle Kommunikation mit Sitz in Niedernhausen bei Frankfurt/Main, installiert zu haben. Durch die Investition in die Canon UV-Inkjet-Etikettendruckmaschine baut das Unternehmen sein Angebot im Bereich Etiketten weiter aus.

>>

Rapida 76-Doppellackmaschine für August Faller in Polen

Bei August Faller im polnischen Lódz geht im Frühjahr kommenden Jahres eine neue Rapida 76 in Produktion. Die High-End-Halbformatmaschine mit sieben Farbwerken und Doppellack-Ausstattung soll dazu beitragen, die Jahresproduktion von Kartonverpackungen um ca. 20 Prozent auf eine Milliarde Einheiten zu steigern, Effizienz und Qualität im Druck zu erhöhen und den Service zu beschleunigen. Das Unternehmen gehört als einer von insgesamt sieben Standorten zu Faller Packaging mit Sitz im südwestdeutschen Waldkirch, einem Systemlieferanten für Pharma- und Healthcare-Verpackungen.

>>

Siegwerk tritt Circular Plastics Alliance bei

Siegwerk, Anbieter von Druckfarben für Verpackungsanwendungen und Etiketten, ist der Circular Plastics Alliance beigetreten. Die Europäische Kommission fördert die Allianz im Rahmen der europäischen Strategie für Kunststoffe. Das ehrgeizige Ziel: Bis 2025 sollen pro Jahr mindestens zehn Millionen Tonnen recyceltes Plastik in Produkten und Verpackungen in Europa eingesetzt werden.

>>

Farbsystem zur Qualitätsverbesserung des Rezyklats

Das branchenübergreifende Projekt „Rezyklat-Initiative“ – vorangetrieben von Unternehmen aus der Kunststoff-, Druckfarben- und Recyclingindustrie, dem auch hubergroup angehört – hat einen Meilenstein erreicht. Eingehende Tests zur Verbesserung der Rezyklat-Qualität von Polyolefin-Folien haben bestätigt, dass durch Verwendung geeigneter Farbsysteme die Recyclingfähigkeit von BoPP/BoPP-Verbunden signifikant verbessert werden kann.

>>

Lintec tritt CELAB-Konsortium bei

Lintec Europe ist CELAB Europe beigetreten, der Recyclinginitiative zur Schaffung einer Kreislaufwirtschaft für Etikettenmaterialien. CELAB Europe ist die europäische Abteilung von CELAB, einer breiteren globalen Initiative der Selbstklebeindustrie. Die Gründung erfolgte im Oktober 2020 durch FINAT, den europäischen Verband der Selbstklebeetikettenindustrie.

>>

Nachhaltiger Adventskalender

Nachhaltige Adventszeit, geht das? Ja – der Adventskalender von „Startups for Tomorrow“ trifft den Nerv der Zeit und schenkt bewussten Konsumenten Vorweihnachtsfreude – ohne schlechtes Gewissen.

>>

Digitale Verpackungstage des dvi

Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung stehen im Fokus der Digitalen Verpackungstage des Deutschen Verpackungsinstituts e.V. (dvi) vom 2. - 4. Dezember 2020. Über ein spezielles Matchmaking-Tool können sich Teilnehmer zudem zu individuelle B2B-Treffen mit anderen Teilnehmern der Tagung online treffen. Auch der Kontakt zu zahlreich vertretenen Studierenden ist über das Tool möglich. Die Digitalen Verpackungstage finden ausschließlich online statt und ersetzen dieses Jahr die traditionelle Dresdner Verpackungstagung.

>>

Display macht natürliche Ressource erfahrbar

Im Rahmen der Kreativerlebnisstrategie hat die Nürnberger Firma Staedtler ihre Back-to-School-Kampagne für 2021 dem Thema „Natur“ gewidmet. Für den P.O.S. entsteht dazu eine Zweitplatzierung bei Panther Display, die die sehr erfolgreichen und beliebten Buntstifte der Marke Noris Colour in den Mittelpunkt rückt. Zentraler Blickfang des Displays ist ein hoch aufragender Baum mit dreidimensionalem Blätterdach. Der Baum steht als Sinnbild für den verantwortungsvollen Umgang Staedtlers mit der Ressource Holz, aus der die Stifte gefertigt werden.

>>

Digitaldruck für flexible und dehnbare Folien

Koenig & Bauer schließt eine Kooperation zur Weiterentwicklung der RotaJET ab. Mit der neuen Maschine für digital gedruckte, flexible und dehnbare Folien stärkt das Unternehmen seine strategische Fokussierung auf den Wachstumsmarkt Verpackung und Digitaldruck. Bereits im kommenden Jahr soll die Maschine, die auf Basis der RotaJET entwickelt wird, in die Produktion von digital bedruckten, flexiblen und dehnbaren Folien gehen.

>>