NEWS

(28.05.2020 / sbr)

Gesteigerte Qualität durch 100 % Inline Druckinspektion

Mit dem 100 % Inline-Inspektionssystem CartonStar stellt Iisra Vision seine modernste Technologie für die kontinuierliche Qualitäts- und Prozesskontrolle des Druckbilds auf Wellpappenoberflächen zur Verfügung. Das System, welches sowohl im Bereich „Post-Print“- als auch in der „Pre-Print“- Produktion eingesetzt wird, unterscheidet zuverlässig und sicher qualitätsrelevante Fehler von inhomogenen Strukturen auf den Oberflächen.

Wellpappe zählt zu den am weitesten verbreiteten Verpackungsmaterialien und wird immer aufwändiger bedruckt. Die steigenden Qualitätsansprüche auf dem globalen Markt erfordern von den Anbietern moderner Verpackungslösungen eine exakt dokumentierte Qualität. Mit einer Inspektion während des Druckprozesses sichert sich der Hersteller ein kontinuierliches Feedback bezüglich Druckbild und Materialqualität. Der Einsatz von Inspektionssystemen reduziert die Notwendigkeit für manuelle Qualitätskontrollen erheblich. Dies führt zu schnelleren Druckprozessen und vermindert drastisch zudem die Produktion von Ausschuss und Nachdruck. Außerdem lassen sich die Inspektionsdaten zur Ursachenanalyse von Fehlern verwenden.

Den Kundenanforderungen zu 100 % entsprechen

Mit CartonStar steht ein Inline-Inspektionssystem zur Verfügung, welches punktgenau mit den Anforderungen der 100 %-Inspektion von Wellpappe im Druckprozess übereinstimmt. Es detektiert zuverlässig alle relevanten Fehler auf der bedruckten Wellpappe. Dank verbesserter Funktionalität unterscheidet das System in Echtzeit zuverlässig zwischen typischer Oberflächenstruktur sowie Defekten auch bei höchsten Geschwindigkeiten und vermeidet somit effektiv Ausschuss. Das System ist in der Lage, die inhomogene Oberflächenstruktur der Wellpappe zu „ignorieren“ und trotzdem alle qualitätsrelevanten Fehler sicher zu identifizieren. Auf der Wellpappenoberfläche kann zum Beispiel der Druck nicht ganz durchgängig in Bezug auf die Farbqualität erscheinen.

Dies stellt aber nicht zwingend einen Druckfehler dar, sondern kann der Wellpappenstruktur geschuldet sein. Der ausgeklügelte „Defect Classifier“ identifiziert präzise qualitätsrelevante Fehler und stellt sicher, dass die Ware den jeweiligen Kundenanforderungen zu 100 % entspricht. Aufgrund der Konzentration auf tatsächliche Fehler werden höhere Durchsatzraten in der Produktion erreicht.

Hochflexibel an alle Anwendungen anpassbar

Das Inline-System lässt sich hochflexibel konfigurieren und damit auf die erforderliche Detektionsleistung, zum Beispiel in Bezug auf Auflösung sowie an die jeweilige Druckanwendung individuell anpassen. Unter anderem können auch Hologramme überprüft werden.

Das flexible System verfügt über ein sehr kompaktes Design und lässt sich in jede Maschine integrieren. Die hocheffiziente und langlebige Backlight-LED-Beleuchtung ermöglicht einen jahrelangen wartungsfreien Betrieb. Alle verwendeten Komponenten zeichnen sich durch äußerste Robustheit aus und kommen somit auch mit den widrigen Umgebungsbedingungen in der Wellpappenherstellung problemlos zurecht. Sie widerstehen Hitze, Staubbelastung und einer hohen Luftfeuchtigkeit.

Optional können fehlerhafte Bogen vollautomatisch aus dem Prozess ausgeschleust werden. Damit wird ausgeschlossen, dass defekte Bogen im Downstream-Prozess weiterverarbeitet werden. Diese Funktion schont Ressourcen und spart Kosten im Produktionsprozess. Der Anwender kann sich zu 100 % sicher sein, dass nur fehlerfreie Ware an den Kunden ausgeliefert wird. Das System dokumentiert zudem alle Vorkommnisse, stellt diese übersichtlich in Form von Diagrammen sowie einer Fehlerbildgalerie dar und ermöglicht ein nachweisbares Qualitätsmanagement.

Fazit

Mit der Inspektion durch CartonStar wird die Qualität der Produkte gesteigert, bei gleichzeitiger Senkung der Produktionskosten und nachhaltigem Ressourceneinsatz. Außerdem wird eine lückenlose Prozesskontrolle sichergestellt. Das System amortisiert sich in der Regel innerhalb kürzester Zeit, stärkt die Marktposition des Unternehmens und sichert den entscheidenden Wettbewerbsvorsprung.