Druckspiegel - News

Koenig & Bauer und Durst Group vereinbaren Ausbau ihres Joint Ventures

Koenig & Bauer Durst ist weltweit tätig auf dem Markt für digitale Single-Pass-Bogendrucksysteme sowie Softwaredienstleistungen für die Faltschachtel- und Wellpappenindustrie. Das Unternehmen nutzt die Kompetenzen und das Know-how der beiden Muttergesellschaften, um ein umfangreiches Portfolio an Digitaldruckmaschinen anbieten zu können. Dazu gehören die CorruJet und Delta SPC 130 für den Wellpappenmarkt sowie die gemeinsam entwickelte Druckmaschine VariJet 106 für den Faltschachtelmarkt. Die Anlagen verwenden wasserbasierte, lebensmittelechte Druckfarben und Beschichtungen, die allen gesetzlichen Anforderungen entsprechen.

>>

InterPack

Ohne Verpackung geht es nicht: Herausforderungen an die Produktsicherheit

Verpackungen stehen heute oft in der Kritik, vor allem, wenn sie aus Kunststoff hergestellt sind. Es geht dann um zu viel Müll, CO2-Emissionen und den Ressourcenverbrauch. Darüber wird häufig ihre wichtigste Funktion vergessen: Produkte zu schützen, so dass sie unbeschadet beim Verbraucher ankommen. Denn dafür sind Verpackungen unverzichtbar.

>>

Roboter: Deutsche Industrie weltweit auf Rang drei

Deutschland zählt zu den top-automatisierten Volkswirtschaften weltweit: Die Roboterdichte stieg im verarbeitenden Gewerbe auf 415 installierte Industrie-Roboter pro 10.000 Arbeitnehmer. Damit rangiert die deutsche Wirtschaft hinter Südkorea (1.012 Einheiten) und Singapur (730 Einheiten) auf Platz drei. Das sind Ergebnisse aus dem World Robotics 2023 Bericht der International Federation of Robotics.

>>

drupa

Ricoh auf der drupa 2024

Ricoh Europe gibt bekannt, dass das Unternehmen dem Fachpublikum auf der drupa 2024, die vom 28. Mai bis zum 07. Juni in Düsseldorf stattfindet, an seinem Stand (Halle 8a, Stand A21-1 - A21-2) ein immersives Besuchererlebnis bieten wird. Basierend auf Henkaku, dem japanischen Konzept für transformative Innovation, zeigt Ricoh Lösungen, die Unternehmen dabei unterstützen, ihr Geschäft auszubauen und die Betriebskosten durch mehr Automatisierung und eine höhere Effizienz zu senken.

>>

One Rock Capital Partners schließt Erwerb von Constantia Flexibles ab

One Rock Capital Partners, LLC („One Rock“) gab am 04. Januar 2024 bekannt, dass eine seiner Tochtergesellschaften die Übernahme von Constantia Flexibles („Constantia“ oder das „Unternehmen“), einem weltweiten Verpackungshersteller, von Wendel (Euronext: MF.FP), einer europäischen Investmentgesellschaft, Maxburg Capital Partners und anderen Aktionären, erfolgreich abgeschlossen hat.

>>

Bluhm Systeme auf der Empack in Bern

Vom 24.01.2024 – 25.01.2024 präsentiert die Bluhm Systeme GmbH auf der Empack aktuelle Kennzeichnungssysteme mit Etiketten, Tinte und Laser speziell für die Verpackungsindustrie. Zu sehen sind die Exponate in Halle 3, Stand J10 auf dem Gelände der Bernexpo in Bern.

>>

Zusammenarbeit zwischen Konica Minolta und winwin Office Network AG

Konica Minolta und die bundesweit agierende Fachhandelskooperation winwin Office Network werden Partner. Die Kooperation verbindet die Dokumenten-, IT- und Cloud-Services von Konica Minolta mit der starken Marktposition von winwin in den Bereichen Output Management und Managed Print Services.

>>

17. Cortina User Workshop in Amsterdam

Im September fand unter Leitung von Koenig & Bauer wieder der Cortina User Workshop statt. Bei den jährlichen Treffen der Branchengrößen zum Thema Wasserloses Drucken haben sich die Experten intensiv zu den Herausforderungen und Erfolgen ausgetauscht. Unter der Federführung von Georg Zitterbart, Produktspezialist Cortina Koenig & Bauer, wurde die Veranstaltung mit allen Usern und Partnern aus der Zulieferindustrie vorbereitet. Die Unterstützung zur Planung und Durchführung kam aus dem Hause Rodi Media in Diemen, unter der Verantwortung des Geschäftsführers Dick Ranzijn.

>>

Industrie sieht Chance für ökologisch sinnvolle Alternative zur verschobenen Plastiksteuer

Die Bundesregierung hat angekündigt, die geplante Plastiksteuer erst im Jahr 2025 einzuführen. Die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen reagiert verhalten erleichtert auf diese Entscheidung. Der Verband kritisiert, dass vorerst an einer Plastiksteuer festgehalten wird, betrachtet den Zeitgewinn jedoch als eine Chance für eine sinnvolle, materialneutrale Alternative mit echter ökologischer Lenkungswirkung.

>>

Sanner Gruppe übernimmt Springboard Pro

Die Sanner Gruppe, Hersteller von Healthcare-Verpackungen und Contract Development and Manufacturing Organization (CDMO) für medizintechnische Produkte, hat Springboard, einen Spezialisten für Design und Entwicklung von medizintechnischen Produkten für regulierte Märkte, übernommen.

>>

Verbände Druck und Medien starten Crowdfunding-finanziertes Projekt zur Gewinnung von Auszubildenden

Rund 75 Prozent der Branchenunternehmen geben an, unter dem Fachkräftemangel zu leiden. Viele Ausbildungsplätze können jedoch nicht besetzt werden, weil sich Jugendliche für andere Berufswege entscheiden. Die Druck- und Medienverbände möchten mit dem Crowdfunding-Projekt „hochDruck“ eine Kampagne finanzieren, um über Social Media und Influencer Auszubildende für den Ausbildungsstart 2024 zu gewinnen. Ab sofort können Unternehmen das Projekt unterstützen und sich den Zugang zu einem Bewerberpool sichern.

>>

Insolvenzrecht reloaded

Die gesetzlichen Lockerungen beim Insolvenzgrund der Überschuldung laufen zum Jahresende 2023 ersatzlos aus. „Die Insolvenzantragspflicht greift ab dem 1. Januar 2024 wieder in vollem Umfang. Ein Unternehmen muss dann nachweisen können, dass es die nächsten zwölf Monate durchfinanziert ist, um keinen Insolvenzantrag wegen Überschuldung stellen zu müssen“, erläutert Dr. Jürgen Erbe (Foto) einen der zentralen Punkte, die Geschäftsleiter ab dem 1. Januar 2024 bei der Insolvenzantragspflicht beachten müssen.

>>