News

drupa

virtual.drupa setzt wichtige Impulse

Im Zeitraum vom 20. bis 23. April 2021 ist die virtual.drupa erstmalig als rein digitales Event in die Geschichte der Weltleitmesse für Drucktechnologien eingegangen. Damit stellt die virtuelle Veranstaltung einen gelungenen Brückenschlag zwischen der vergangenen und der nächsten Präsenzveranstaltung 2024 dar. Das neue Format der Print & Packaging Community ist international auf hervorragende Resonanz gestoßen, was durch die abschließenden Kennzahlen eindrucksvoll belegt wird.

>>

Thementage „Schneiden und Falzen“

Nach dem erfolgreichen ersten Event der Postpress Alliance im November 2020 steht nun bereits die nächste Veranstaltung an. Vom 8. bis zum 11. Juni 2021 präsentieren die Unternehmen baumannperfecta, H+H und MBO Postpress Solutions neue Highlights aus der Welt des Schneidens und Falzens.

>>

manroland Goss: Mehr Aufträge und höhere Ertragskraft

Das Geschäftsjahr 2020 war auch für die manroland Goss Gruppe stark von der Covid-19-Pandemie geprägt. Während die Auftragslage im Servicegeschäft weitestgehend stabil blieb, lag der Auftragseingang für neue Drucksysteme unter den Erwartungen.

>>

Kartonqualität von Metsä Board schützt COVID-19-Impfstoffe

Die Herstellung nachhaltiger, sicherer und reiner Verpackungslösungen für medizinische und pharmazeutische Produkte, die die Anforderungen der Guten Herstellungspraxis (GMP) und des Qualitätsmanagements erfüllen, nimmt weltweit zu. Die aktuelle COVID-19-Pandemie hat die Nachfrage zusätzlich verstärkt.

>>

FFI Faltschachtelkarton-Datenbank freigeschaltet

Ab sofort ist die internationale Faltschachtelkarton-Datenbank des FFI e.V. zur Dateneingabe durch die Kartonhersteller freigeschaltet. Die Kartonhersteller sind somit eingeladen, die Daten zu ihren Produkten in die Datenbank einzustellen. Für die Nutzer wird die Datenbank nach einer rund fünfwöchigen Phase der Dateneingabe freigeschaltet.

>>

drupa

KURZ: Online-Seminare und Fachwissen auf eigener Webpräsenz

Mit Produktverpackungen Aufmerksamkeit erregen, dabei nachhaltig und preisbewusst wirtschaften: Ist das möglich? Antworten auf diese Frage gibt der Oberflächenspezialist KURZ während der Messe virtual.drupa 2021 in eigens dafür entwickelten Online-Seminaren. Die Veranstaltungen finden auf der drupa-Plattform von KURZ – https://www.kurz-drupa.com – statt. Diese stehen unter dem Motto „The Nature of Attraction“ und zeigen Brandownern und Verarbeitern, wie sie den aktuellen Herausforderungen bei der Druckveredelung begegnen können.

>>

Neue Möglichkeiten für Wellpappenanwendungen

Wenn Sappi einen ungestrichenen, vollgebleichten und 100 Prozent recycelfähigen Frischfaserliner auf den Markt bringt, zeichnet der sich natürlich durch eine sehr gute Bedruckbarkeit im Flexo-, Digital- und Offsetdruck aus.

>>

Erklärung zum Earth Day: Pro Carton

Jedes Jahr am 22. April feiern Menschen auf der ganzen Welt den Earth Day, um ihre Unterstützung für den Umweltschutz zu zeigen, und das Motto im Jahr 2021 lautet „Restore Our Earth“ (zu dt. etwa: „Repariert und regeneriert unsere Erde“). Grundsätzlich geht es um die Botschaft, dass wir, während sich die Welt langsam von der Coronavirus-Pandemie erholt, nicht wieder zu unseren gewohnten Lebensweisen zurückkehren dürfen, wenn wir den Planeten bewahren und die durch den Klimawandel verursachte Zerstörung rückgängig machen wollen.

Ein Beitrag von Tony Hitchin, General Manager bei Pro Carton.

>>

drupa

Lösung für die automatisierte Flexoplattenherstellung

Asahi Photoproducts und Esko haben auf der diesjährigen virtual.drupa ihre vollautomatische Flexoplatten-Herstellungsanlage CrystalCleanConnect vorgestellt.

>>

Predictive Maintenance erfolgreich eingeführt

Koenig & Bauer hat Predictive Maintenance, also die vorausschauende Wartung von Druckmaschinen, erfolgreich im Markt platziert. In enger Zusammenarbeit mit mehr als 20 Pilotkunden aus dem Zeitungs- und Akzidenzmarkt wurden unterschiedliche Workflows erarbeitet und umgesetzt. Das Ziel von Predictive Maintenance ist dabei klar definiert. „Wir nutzen vorhandene Maschinendaten und analysieren diese Informationen automatisiert. Auf diese Weise lassen sich mögliche Störungen noch vor deren Eintritt identifizieren und rechtzeitig beheben“, so Thomas Potzkai, Bereichsleiter Service bei Koenig & Bauer.

>>

drupa

Erfolgreicher Start der virtual.drupa

Am 20. April 2021 öffnete die drupa ihre virtuellen Messetore. Rund 17.000 registrierte Besucher aus 155 Nationen profitierten bereits von 660 Minuten inspirierender, hochaktueller Themen in der Conference Area sowie 930 Minuten Live Web Sessions und vernetzten sich im Exhibition Space und der Matchmaking Plaza mit 212 Ausstellern aus 45 Ländern. Noch bis zum 23. April 2021 wird sich die internationale Print & Packaging Community auf der virtual.drupa treffen und an hochkarätigen Key Notes, Panel Diskussionen und Live Web Sessions teilnehmen. Wertvolle Insights, Branchentrends und technologische Innovationen setzten dabei Impulse für die Erschließung von Geschäftspotenzialen und bieten Orientierung.

>>

drupa

Erneuertes Portfolio

Müller Martini ist mit der Präsentation des erneuerten Maschinen-Portfolios auf der virtual.drupa gestartet und bietet in der Web-Session am 23. April um 8.40 Uhr Interessantes zum Thema digitale Transformation in der grafischen Industrie.

>>