Druckspiegel - Verpackungsdruck

Metsä Board Husum nimmt Erweiterung der Faltschachtelkarton-Kapazität in Betrieb

Das Projekt zur Erweiterung der Produktionskapazität für Faltschachtelkarton in der integrierten Zellstoff- und Kartonfabrik von Metsä Board in Husum, Schweden ist abgeschlossen. Mit der Modernisierung der Kartonmaschine 1 (BM1) wird die jährliche Produktionskapazität von Faltschachtelkarton (FBB) um 200.000 Tonnen auf eine Gesamtkapazität von 600.000 Tonnen erhöht. Damit wird die BM1 in Husum zur größten und modernsten Kartonmaschine in Europa und stärkt die Position von Metsä Board als europäischer Anbieter von Faltschachtelkarton weiter.

>>

Ressourceneffizienz im Verpackungsdruck: Südpack erweitert SPQ auf den Tiefdruck

Sie reduziert den Farb- und Lösemittelverbrauch und optimiert gleichzeitig die Druckqualität: Mit der SPQ-Technologie im Flexodruck ermöglicht Südpack bereits heute CO2-Einsparpotenziale im Verpackungsdruck. Jetzt hat der Hersteller die Einsatzmöglichkeiten für das Druckverfahren erweitert – und bietet auch im Bereich des Tiefdrucks eine hocheffiziente und zugleich ressourcenschonende Alternative.

>>

Reduktion der strategischen Investition und Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien bei MM Kwidzyn

Aufgrund „nicht wettbewerbsfähiger Holzpreise des polnischen Staatsforste-Monopols“ und deutlich reduzierter Marktnachfrage bei Papier- und Kartonprodukten hat Mayr-Melnhof beschlossen, das geplante mehrjährige strategische Investitionsprojekt bei MM Kwidzyn mit Schwerpunkten auf Energie, weiterer Zellstoffintegration und Produktportfolio, welches Ende April 2023 angekündigt wurde, deutlich zu reduzieren. MM Kwidzyn wird stattdessen die Investitionen darauf konzentrieren, seinen bereits hohen Anteil an erneuerbaren Energien von derzeit 69 % noch weiter zu erhöhen.

>>

D.O.G. GmbH bereichert den FFI als neues Mitglied

Der Fachverband Faltschachtel-Industrie (FFI) freut sich, die D.O.G. GmbH als neues Mitglied in seinen Reihen begrüßen zu dürfen. Die D.O.G. GmbH mit Sitz in Darmstadt bringt eine umfangreiche Expertise in der Herstellung anspruchsvoller Verpackungslösungen für die Pharma- und Kosmetikindustrie mit.

>>

Ein Plattentyp unterstützt alle Bedruckstoffe

Kürzere Rüstzeiten, geringere Energiekosten und weniger Drucksubstrat- und Verbrauchsmaterialabfall führen die Liste der Vorteile an, von denen das polnische Unternehmen Walki Jatne seit der Standardisierung seiner Flexodruckproduktion mit der Kodak Flexcel NX Technologie im Jahr 2016 profitiert.

>>

Rollenoffset als Schlüsseltechnologie im Transformationsprozess

Keine Verpackung ist besser als eine nachhaltige Verpackung: Müllvermeidung gilt als oberste Prämisse zum Erhalt der Natur und Umwelt. Daneben ist die Sinnhaftigkeit der Verpackung zum Lebensmittelschutz und zur Konsumenteninformation unumstritten. Wie geht Verpackungsdruck demnach ressourcenschonender? Welche Rolle spielt Rollenoffset in Sachen Kreislaufwirtschaft? Wie lassen sich die negativen Einflüsse auf Natur und Umwelt bereits beim Bedrucken reduzieren? Gelegenheit zum persönlichen Experten-Austausch über die Zukunftsperspektiven von Rollenoffset im Verpackungsdruck bietet die Präsenz von manroland Goss auf verschiedenen internationalen Veranstaltungen in den kommenden Wochen.

>>

Räucherfisch in Wellpappe

Großformatige EPS-Boxen können nicht die Zukunft sein – das stand für Produktionsleiter Dominik Raser fest. Doch wie kann eine nachhaltigere Verpackungslösung für Räucherfisch aussehen, wenn Mehrweg aufgrund der Marktnische und der besonderen Hygieneanforderungen keine Option ist?

>>

Baumer hhs erweitert CorrBox Solution um Bundle-24-Funktion

Mit der CorrBox Solution hat Baumer hhs Mitte 2022 ein neues System für den Klebstoffauftrag und seine Überwachung in der Herstellung von Verpackungen aus Wellpappe mit Flexo-Folder-Gluern (FFG) auf den Markt gebracht und einen neuen Maßstab gesetzt. Die neu entwickelte Bundle-24-Funktion erweitert die CorrBox Solution jetzt um eine Möglichkeit für die automatische, zuverlässige Ausschleusung fehlerhafter Boxen, die hier bislang nicht gekannten Komfort bietet.

>>

FFI-Einkäufer diskutieren mit Marbach über Nachhaltigkeit und Risikomanagement

Knapp ein Dutzend Einkäufer aus dem FFI Ausschuss Einkauf kamen jüngst bei der Marbach Group zusammen, um mit Vertretern des Assoziierten FFI Mitglieds über das Thema Nachhaltigkeit und Risikomanagement zu diskutieren. Zunächst ging Jan Brunner, Sales Director Marbach Group, auf die beeindruckende 100-jährige Geschichte des Familienunternehmens ein. Zu den wichtigen Säulen zählen das weltweite Marbach-Netzwerk, die Innovationen im Bereich Faltschachtel und die Nachhaltigkeitsstrategien.

>>

Bluhm Systeme präsentiert Linx 8940 Spectrum

Die Bluhm Systeme GmbH präsentiert den neuen industriellen Tintenstrahldrucker Linx 8940 Spectrum. Er ist speziell für die Kennzeichnung mit stark pigmentierten Tinten ausgelegt und überzeugt mit einer hohen Druckgeschwindigkeit von bis zu 10 m/s selbst in anspruchsvollen Produktionsumgebungen.

>>

Saica expandiert mit sechs Maschinen von Koenig & Bauer Celmacch

Die Saica Group investiert massiv in wellpappenverarbeitende Maschinen von Koenig & Bauer Celmacch. Ab Sommer 2024 werden nach und nach insgesamt sechs neue Anlagen die Produktion aufnehmen. Vier Maschinen der höchsten Performanceklasse ChromaCut X Pro werden in England, Portugal, Frankreich und Italien installiert, zwei weitere Maschinen des Typs der hohen Performanceklasse Chroma HighTech werden an spanische Standorte des Unternehmens geliefert.

>>

50 Jahre an einem Strang

Acht Pioniere der grafischen Industrie waren im Herbst 1973 zusammengekommen, um ein bis dahin kaum bekanntes Veredelungsverfahren, das Heißprägen, als Werbegemeinschaft aktiv zu fördern – für den „metallischen Glanz, den man drucken kann“. Heute, 50 Jahre später, ist das Heißprägeverfahren mit all seinen Varianten aus der Druckproduktion nicht mehr wegzudenken. Vielen gilt es als eine Königsdisziplin in der Veredelung: Markenhersteller vertrauen auf seine multisensorische Wirksamkeit.

>>