NEWS

Performance Package für Persgroep Best


Auf den Spuren der Amsterdamer Niederlassung hat sich die Druckerei Persgroep Printing in Best nun auch für ein Performance Package mit Automatisierungssystemen von Q.I. Press Controls - Engineering Automation Electronics (QIPC-EAE) entschieden. Die 3 WIFAG Evolution OF 375S Maschinen in der Druckerei im Südosten der Niederlande bei Eindhoven erfahren dank dieses Performance Packages nun ein vollständiges Upgrade.


Strenge Anforderungen

De Persgroep ist bekannt für seine hohen Qualitätsstandards, nicht nur für seine journalistischen Publikationen, sondern auch für die Art und Weise, wie sie gedruckt werden. Daher spielt die Druckerei innerhalb des Medienunternehmens eine wichtige Rolle. „Unsere Politik ist es, immer die neueste Version von Hard- und Software zu haben“, sagt Arjen Witlox, Direktor von Persgroep Printing in Best.

Keine echte Alternative

Dies ist einer der Gründe, warum man sich für eine komplette Modernisierung der Steuerungs- und Registerregelungssysteme entschieden hat. Das QIPC-EAE Performance Package kombiniert die innovativen Mess- und Regelsysteme von QIPC mit den Steuerungs- und Workflowsystemen von EAE. „Um Probleme in Zukunft zu vermeiden, mussten wir die Registerregelung modernisieren. Als wir uns entschieden haben, für unsere Register-Steuerung auf QIPC umzusteigen, gab dies uns den Anlass, gleichzeitig unsere bereits bestehenden EAE-Betriebssysteme zu aktualisieren“, sagt Arjen Witlox. „Für den Zeitungsmarkt gibt es keine echte Alternative zu dem, was QIPC-EAE zu bieten hat.“

Effizienz- und Instandhaltungsoptimierung

Das Sicherheitsargument ist nicht der einzige Grund, sich für das Performance Package zu entscheiden. Das Schnittregisterkontrollsystem mRC-3D, das Farb- und Farbregisterregelsystem IDS-3D und das Upgrade auf den modernen EAE Leitstand Desk 7 inklusive Tablet 7, führen ebenfalls zu mehr Effizienz und Makulatureinsparungen. Weiterhin sollte dies zu einer höheren und gleichmäßigeren Druckqualität führen. „Darüber hinaus hoffen wir, dass die Messdaten aus den Systemen von QIPC-EAE eine bessere Analyse unserer Maschinenzustände und Rohstoffverbräuche ermöglichen“, sagt Arjen Witlox. „Das wird es uns ermöglichen, unseren Instandhaltungsprozess stärker zustandsorientiert zu steuern und preventive maintenance durchzuführen.“

Amsterdamer Erfahrungen

De Persgroep sieht der Installation der Systeme mit Zuversicht entgegen. Auch die Zusammenarbeit zwischen QIPC-EAE und De Persgroep in Amsterdam ist voller Vertrauen. „Die Erfahrungen in Amsterdam waren bei dieser Entscheidung absolut wichtig“, schließt Arjen Witlox. „Wir wissen jetzt, was uns erwartet und dass dies großartig ist.“ Bei QIPC-EAE ist Vertriebsleiter Erwin van Rossem ebenso begeistert: „Wir sind stolz darauf, dass ein so wichtiger Player in der Medienlandschaft die Zusammenarbeit mit QIPC-EAE intensivieren will. Es ist ein Kompliment an unsere bereits bestehende Zusammenarbeit.“

sbr / 09/12/2019