NEWS

Übernahme der CPI Gruppe


Die Circle Media Group ("CMG"), ein europäisches Druck- und Medien-Dienstleistungsunternehmen, gab kürzlich bekannt, dass sie im Rahmen einer privaten Transaktion ihre Beteiligung am Kapital der CPI Gruppe an das Privatvermögensverwaltungsbüro des Unternehmers und preisgekrönten Investors Richard Hughes und seiner Familie ("RHWO") verkauft hat.


Richard Hughes hat mit großem Erfolg direkt und indirekt in Firmen zahlreicher Sektoren investiert und war insbesondere Mitbegründer und nicht geschäftsführendes Verwaltungsratsmitglied von boohoo.com sowie Mehrheitseigner von Crawford Healthcare. Die CPI ist eigenen Angaben zufolge das größte Schwarzweiß-Buchdruckunternehmen Europas und hat ihren Hauptsitz in Paris. Sie druckt jährlich über 450 Millionen Bücher für rund 2000 Kunden. An 16 Standorten in sieben europäischen Ländern beschäftigt das Unternehmen 2800 Mitarbeiter.

Die 1996 gegründete CPI Gruppe ist als innovatives Unternehmen bekannt. Sie war das erste europäische Druckunternehmen, das in Inkjet-Digitaldruck investierte. Diese anhaltenden Investitionen in computergestützte und digitale Drucklösungen bilden die Basis ihres Dienstleistungsangebots, das On-Demand- Druck, automatische Bestandsauffüllung, Management ohne Lagerhaltung, Vertrieb und Web-to-Print umfasst. Dank ihrer weltweiten Präsenz und ihrer hoch entwickelten Workflow- und Supply-Chain-Lösungen besitzt die CPI ein starkes Wachstumspotenzial. Die CMG hat beschlossen, ihre CPI-Beteiligung an einen finanzstarken Investor zu verkaufen, um das künftige Wachstum und die Expansion dieser Firma zu erleichtern. Pierre- Francois Catté wird Geschäftsführer der CPI bleiben. Der europäische Betriebsrat und die lokalen Betriebsräte haben der Transaktion zugestimmt.

Simon Ashton, Chairman von RHWO: "Das Privatvermögensverwaltungsbüro hat verstanden, dass die CPI einen flexiblen Aufbau und eine starke finanzielle Basis braucht, um ihre Führungsposition auf dem Büchermarkt zu behaupten. Wir sehen, was die CPI im Laufe der Jahre aufgebaut hat und halten es für eine hervorragende Ausgangsbasis für weiteres Wachstum, in Europa und darüber hinaus. Wir wollen das CPI-Führungsteam bei der Erreichung seiner Wachstumsziele unterstützen."

Pierre-Francois Catté, Geschäftsführer der CPI: "Im Laufe der vergangenen Jahre haben wir uns als Branchenführer des europäischen Buchdruckmarkts und Vertrauenspartner der Verlage und Vertriebsfirmen etabliert, für die unsere hoch entwickelten Workflow- und Supply-Chain-Lösungen entscheidende Kriterien sind. Dank der Unterstützung des RHWO können wir unsere Strategie der Kooperation mit unseren Kunden fortsetzen, die auf den Aufbau einer nachhaltigen Plattform zur Versorgung der Endverbraucher mit Büchern abzielt. Denn schließlich wollen die Menschen nach wir vor Bücher!"

Peter Andreou, Executive Chairman und CEO der CMG: "Einer unserer Hauptgründe für die Übernahme der CPI war ihr Spektrum an Digitalanlagen und Supply-Chain-Lösungen. Im vergangenen Jahr haben wir jedoch festgestellt, dass sich die CPI und unsere Werbedruckgeschäftseinheiten nicht im gleichen Tempo entwickeln. Um ihre Führungsposition zu behaupten und ihre wesentlichen Stärken weiter auszubauen, benötigt die CPI gezielte Maßnahmen und Unterstützung. Hierzu wird das RHWO in finanzieller und strategischer Hinsicht ein hervorragender Partner für die CPI sein. Unterdessen wird die CMG ihren Kurs der Konsolidierung des europäischen Werbedrucksektors fortsetzen."

sbr / 04/10/2019