NEWS

Leistungszentrum für WorldSkills Germany


Der VDMB wurde am Freitag zum Leistungszentrum für Druck und Medien der WorldSkills Germany ernannt. In dieser neuen Funktion wird der VDMB mit seiner Überbetrieblichen Ausbildung (üba) vom 23. bis 25. Juli erstmalig die Bayerischen Meisterschaften für Druck- und Medientechnik in Aschheim bei München austragen. Dabei werden die leistungsstärksten Azubis Bayerns in den Disziplinen Mediengestaltung und Drucktechnik ermittelt. Die Gewinner der Bayerischen Meisterschaften werden im Rahmen einer eigenen Gautschfeier geehrt und nehmen an den Deutschen Meisterschaften für Druck und Medien bei der Heidelberger Druckmaschinen AG in Wiesloch teil.


„Junge Talente in ihrer Profession fördern, das ist das Ziel der WorldSkills Germany. Es freut mich, dass wir mit dem VDMB einen neuen starken Partner für die Berufe der Druck- und Medienbranche gewonnen haben“, so Franz Schropp, Senior Technical Delegate WorldSkills Germany bei der Urkundenübergabe. „Wir freuen uns über viele engagierte Teilnehmer an den ersten Bayerischen Meisterschaften“, so Schropp weiter. „Mit der Zertifizierung als Leistungszentrum der WorldSkills stellen wir die Leistungsfähigkeit der bayerischen Druckbranche wie auch unserer überbetrieblichen Ausbildung unter Beweis“, so Holger Busch, Hauptgeschäftsführer VDMB. „Wir rufen alle Druck- und Medienunternehmen in Bayern auf, ihre Auszubildenden für die Meisterschaften anzumelden. Mit der Teilnahme untermauern die Unternehmen ihren Anspruch als anspruchsvoller Ausbildungsbetrieb. Für die Auszubildenden ist dies ein starkes Signal der Wertschätzung und der eigenen Motivation“, so Busch weiter. Die Kosten für Teilnahme, Prüfung, Rahmenprogramm, Übernachtung, Siegerehrung und Gautschfeier übernimmt der VDMB.

Weitere Informationen sowie Anmeldung unter www.borntoprint.bayern.

sbr / 17.06.2019