NEWS

Umsatz-Booster Adventskalender


Wie schaffen es Markenartikler, ihre Umsätze mit dem bestehenden Produktportfolio deutlich zu steigern? Ganz einfach – mit einem Adventskalender. Wenn dann noch der passende Partner für Konzept, Herstellung und Abwicklung der gesamten Adventskalender-Aktion hinzukommt, wird dies zu einer lukrativen Chance, den Umsatz mit wenig zusätzlichem Aufwand signifikant zu erhöhen.


Die besonderen Verpackungen für die Vorweihnachtszeit erleben aktuell einen regelrechten Boom. Insgesamt 80 Millionen Adventskalender werden jährlich in Deutschland produziert. 50 Millionen davon gehen auch hier in den Verkauf. (Quelle: Sweets Global Network).

Welcher Adventskalender kommt an – größer, hochwertiger, teurer? Ja - schaut man sich die Auslagen der Warenhäuser an, scheint sich die Annahme zu bestätigen. Ganz offensichtlich hat der einfache Schoko-Kalender Konkurrenz bekommen. Die Konkurrenten punkten mit hochwertigen Inhalten, häufig jenseits der klassischen süßen Füllungen. Adventskalender mit Erotikartikeln, Kosmetik, Werkzeug, mit Minions oder Disney-Lieblingen in unterschiedlichsten Formen stehen hoch im Kurs. Das Weihnachtsfest bietet Herstellern einen ganz besonderen Anlass für die Inszenierung ihrer Marke.

Rundum-Sorglos-Paket

Doch wie das passende Konzept finden, das Projekt richtig steuern, das ganze Handling organisieren und letztendlich den Kalender zum Verbraucher und die Aktion zum Erfolg bringen? In der auch für Konsumgüterhersteller ohnehin schon stressgien Weihnachtszeit muss so ein Projekt gut durchdacht, geplant und die Logistik organisiert werden.

Die Verpackungsspezialist STI Group bietet als Full-Service-Anbieter in Kooperation mit der prowito GmbH dafür professionelle Unterstützung. Von der Konzeptentwicklung, Produktion, Befüllung, Kommissionierung, Qualitätssicherung, Lagerhaltung, Mengenüberwachung bis hin zum Versand an den Konsumenten übernehmen die beiden Partner den kompletten Service für Markenartikelhersteller. Langjähriges Know-how in der Entwicklung und Produktion von ganzheitlichen Verpackungs- und Logistiklösungen versprechen eine erfolgreiche Aktion für die Kunden. Zum Leistungsangebot gehören neben vollständiger Transparenz durch eine professionelle Schnittstellenanbindung zudem die Übernahme des kompletten Retourenmanagement.

Themenboxen – es darf auch mal was anderes sein

Nicht nur Adventskalender, sondern auch Themenboxen bieten den Herstellern sogar ganzjährig vielversprechenden Chancen als Werkzeug für die Inszenierung ihrer Marke, als Kundenbindungstool oder gar für die Erschließung neuer Zielgruppen. Ob als Vorfreude-Paket für den neuen Wagen, einen Baby-Willkommenspaket oder die Fitnessbox zum Vertragsstart im Sportstudio – kleine Aufmerksamkeiten dieser Art machen den Kunden glücklich und helfen, sich vom Wettbewerb abzuheben.

sbr / 27.05.2019