NEWS

Epple auf dem Packaging Summit in München


"Smart Packaging – Design – Branding": Unter diesem Motto fand am 3. und 4. April 2019 das 2. Packaging Summit im Hochhaus des Süddeutschen Verlags, München, statt. Rund 120 Verpackungsspezialisten und Meinungsbildner informierten sich zu den Trends rund um die Verpackungsindustrie. Als Partner des Packaging Summits stellte Epple auf der Veranstaltung Neuheiten im Druckfarbenmarkt vor.


Das Packaging Summit 2019 deckte alle Themen und Fragen ab, die für die Zukunft des Verpackungsdrucks relevant sind. Dabei ist die Imagesteigerung der Papierverpackung ein wichtiges Thema, wie Steffen Schnitzer vom Fachverband der Faltschachtelindustrie (FFI) zu Beginn des Packaging Summit deutlich machte: "Die Verpackung ist die Visitenkarte einer Marke. Eine gute Verpackung vermittelt nicht nur Werte wie Sicherheit und Nachhaltigkeit, sondern ist auch erstes Medium für den Wiederkauf." Die Themenblöcke Marketing, Digitalisierung, Design und Nachhaltigkeit beinhalteten Vorträge renommierter Referentinnen und Referenten verschiedenster Branchen und marktführender Firmen. Diese bilden eine breite Fachkompetenz ab: Digitalspezialisten, Druckmaschinenhersteller, (Food-)Markenartikler und Printbuyer, Nachhaltigkeitsexperten, Verpackungsdrucker und Verpackungsdesigner.

Epple empfing die Veranstaltungsteilnehmer zum persönlichen Gespräch auf seinem Stand. Gefragt bei den Experten war Hintergrundwissen zu BoFood® Organic. Die migrationsunbedenkliche Farbe für den Innenseitendruck von Lebensmittelprimärverpackungen, mit dem Deutschen Verpackungspreis 2018 und WorldStar Packaging Award 2019 ausgezeichnet, eröffnet neue Chancen für Marketing- und Infomaßnahmen. Helmut Fröhlich, Produktmanager Packaging bei Epple stand den Gästen zusammen mit Gebietsverkaufsleiter Harald Hufnagel Rede und Antwort: "Ob die Positionierung der Faltschachtel im Verpackungsmarkt oder der Trend zum nachhaltigen Verpackungsdruck – die Besucher fragten nach Informationen zu vielfältigsten Themen." Er ergänzt: "An der Bedruckung der Verpackungsinnenseiten zeigt die Süßwaren- und Genussmittelindustrie großes Interesse. Erste Kunden haben beim Einsatz von BoFood® Organic bereits bewiesen, dass die geruchslose Farbe bestens geeignet ist, um beispielsweise Teeverpackungen innenseitig zu gestalten." Passend zur Weitsicht der Veranstaltung stellte Epple auf dem Packaging Summit auch das kennzeichnungsfreie Farbsystem PURe® vor, das zukünftig auch im Verpackungsdruck eingesetzt werden wird.

Sebastian Mnich von Schumacher Packaging in Forchheim war vom Programm der Veranstaltung sehr angetan: "Bei Schumacher Packaging verarbeiten wir für unsere Verpackungen Well- und Vollpappe aus nachwachsenden Rohstoffen. Entsprechend möchte ich auch über die aktuellen Möglichkeiten im Druck mit migrationsarmen Farben auf dem Laufenden sein. Die Entwicklung der Farbsysteme hat an Schwung gewonnen, das begrüße ich ausdrücklich. Desweiteren war ich von den vielen kreativen Ansätzen zur Umsetzung des Themas Nachhaltigkeit sehr angetan. Hier bot die Veranstaltung viel Inspiration."

sbr / 30.04.2019