NEWS

Spitzenqualität im Flexodruck


Tresu, Anbieter von Maschinen und Anlagen für den Flexodruck, und Lohmann, Spezialist für Klischeeklebebänder, haben auf effiziente Weise gemeinsam vorgeführt, wie der Flexodruck höchste Erwartungen an hochwertige und wirkungsvolle Faltschachteln erfüllen kann.


Auf der Flexo Innovator-Inlinedruckmaschine von Tresu druckten die beiden Unternehmen ein Selbstporträt des post-impressionistischen Malers Vincent van Gogh, wobei die hochauflösenden Druckplatten (60 L/cm) mit DuploFlex® 5.2, dem kompressiblen Schaumklebeband von Lohmann, befestigt wurden. Aufgrund seiner intensiven, kontrastreichen Farben und feinen Pinselstriche stellte dieses Gemälde aus dem Jahr 1889 eine besondere Herausforderung dar.

Der Druck mit vier wasserbasierten Farben erfolgte auf vollgestrichenem, 240 g/m² schwerem Karton, gefolgt von einer UV-Behandlung mit dem Flexo Innovator – all dies im Tresu-Democenter im dänischen Kolding.

Die Flexo Innovator-Druckmaschine von Tresu, die sich durch eine stabile Plattform, Lufttrocknung zwischen den Druckwerken und einen geschlossenen Kammerrakelsystem aus eigener Entwicklung auszeichnet, sorgte für ein präzises Register und eine gleichmäßige, saubere Farbübertragung bei bis zu 800 m/min. Druckfarben auf Wasser-, UV- und Lösemittelbasis sowie zahlreiche wertschöpfende Veredelungsprozesse können damit in einer einzigen, schlanken Produktionslinie integriert werden.

Um auch die hellsten Bildbereiche exakt wiederzugeben, wurde eine weiche, mikropunktfähige Kodak NX-Druckplatte ausgewählt, die im Tonwertumfang 0,5 bis 100 % überzeugt. DuploFlex® 5.2, Lohmanns kompressibles, 0,55 mm starkes Klischeeklebeband mit einem Schaumträger aus reinem Polyethylen, bietet eine glatte Oberfläche, die übermäßigen Druck absorbiert. Damit wird zum einen die Mikrostruktur des Klischees geschützt, zum anderen die gewünschte Farbmenge vom Klischee auf das Substrat übertragen.

Mit den Worten von Thomas Holzer, Market Manager Graphics EMEA, Lohmann: "Unsere Idee war es, einen Auftrag, der eher nach Offsetdruck ruft, im Flexodruck zu produzieren, um die Ergebnisse hinsichtlich Auflösung, Feinzeichnung, Register, Tonwertumfang und Farbbrillanz zu vergleichen. Anhand einer anspruchsvollen Vorlage haben wir demonstriert, dass die Qualität im Flexodruck anderen Verfahren zumindest ebenbürtig ist, sofern mit den richtigen, sorgfältig abgestimmten Komponenten gearbeitet wird. So können Verpackungshersteller und Markenartikler dank der Effizienz, Schnelligkeit und Substratvielfalt des Flexodrucks Kosten sparen, ohne Abstriche bei der Qualität zu machen."

Holzer weiter: "Van Goghs Selbstporträt haben wir für unsere neueste Marketingkampagne als Hommage an das Druckerhandwerk ausgewählt. Denn jeder Druck sollte nach unserer Auffassung ein Kunstdruck sein. Die Spitzenleistungen im Flexodruck, die wir damit demonstriert haben, können ganz sicher als Kunstform gelten."

Allan Sander, Vice President von Tresu Solutions, kommentiert: "Die Optimierung eines Druckverfahrens hinsichtlich Qualität und Effizienz erfordert umfangreiche Tests, um die optimale Kombination aus Maschinen und Materialien zu bestimmen. Der Flexo Innovator in unserem Democenter erweist sich als schnelle und wirtschaftliche Möglichkeit, um gemeinsam mit Zulieferern, Verpackungs- und Etikettenherstellern sowie Markenartiklern wertsteigernde Produktinnovationen auf den Markt zu bringen."

sbr / 05.11.2018