NEWS

Graspapier für nachhaltige Verpackungen


Zanders nimmt die FachPack 2018 zum Anlass, ein weiteres Neuprodukt vorzustellen: Zangrass ist ein ungestrichenes Graspapier mit einer besonderen Haptik, das speziell für nachhaltige Verpackungen entwickelt wurde. Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen das neu eingeführte natürliche Barrierepapier Zanbarrier NGR. Besucher der FachPack können sich in Halle 8 an Stand 8-506 über die beiden neuen Qualitäten Zangrass und Zanbarrier NGR informieren. Zudem können Muster ab sofort unter info@zanders.com angefordert werden.


"Je­des Blatt ein Uni­kat" – Zangrass bietet wie kein anderes Papier ein natürliches, heterogenes Erscheinungsbild mit feinen Graspunkten auf grünlich-beigefarbenem Grundton. 20 bis 40 Prozent Frischfasern von sonnengetrocknetem Gras werden für die neue Qualität eingesetzt. Der übrige Teil besteht aus gebleichtem Frischfaserzellstoff. Die ungestrichene, leicht strukturierte Oberfläche rundet den natürlichen Charakter von Zangrass optisch und haptisch ab. Gleichzeitig verfügt die Qualität über eine gute Festigkeit, lässt sich zuverlässig verarbeiten und für den Flexodruck verwenden.

Bio- und Naturprodukte nachhaltig verpacken

Von Obstschalen und Gemüsetrays in Form von Wellpappe über wiederverwendbare Papiertragetaschen bis hin zu Anwendungen im Bereich hochwertiger Naturkosmetik: Zangrass findet vor allem Einsatz im Bio- und Naturprodukte-Segment, denn es transportiert nicht nur äußerlich die Botschaft von Natürlichkeit und Nachhaltigkeit, sondern ist auch umweltverträglich produziert. So lassen sich in der Prozesskette zur Herstellung des Graspapiers 75 Prozent CO2-Emissionen gegenüber reinen Zellstoff-Papiersorten einsparen und auch der Wasserbedarf ist geringer. Zangrass ist zudem vollständig recycelfähig und kompostierbar. Zanders bietet sein neues Papier derzeit in den Grammaturen 120 g/m2 und 150 g/m2 an. Eine Erweiterung des Sortiments auf niedrigere und höhere Flächengewichte ist geplant, so dass Zangrass künftig für die unterschiedlichsten Verwendungsmöglichkeiten eingesetzt werden kann.

sbr / 25.09.2018